Ein Linienbus für den neuen Bischof

Am 1. September wird Heiner Wilmer zum Bischof geweiht. Das weiß künftig auch jeder, der in Hildesheim mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist. "Schuld" daran ist eine Aktion des Kolpingwerks.

Bistum Hildesheim | Hildesheim - 10.07.2018

Das Kolpingwerk heißt den künftigen Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer mit einem besonderen Linienbus des örtlichen Stadtverkehrs willkommen. Der orange-rote Gelenkbus "mit einem lateinischen Slogan und einem bischöflichen Krummstab" fährt dieser Tage durch Hildesheim, teilte das Kolpingwerk am Montag mit. Großflächig ist auf dem öffentlichen Verkehrsmittel der Spruch "Episcopus pro Omnibus", sowie dessen deutsche Übersetzung "Bischof für alle" geschrieben. Darüber stehen der Schriftzug "Wir freuen uns auf unseren Bischof Heiner Wilmer" und der Wahlspruch des Geistlichen "Gehilfen zu Eurer Freude".

Mit dem Omnibus geht das Kolpingwerk auf eine Äußerung des Ordensgründers der Herz-Jesu-Gemeinschaft ein. Der künftige Bischof des Bistums Hildesheim selbst ist Herz-Jesu-Priester und hatte gesagt, eine Forderung des Ordensgründers sei es, "raus aus der Sakristei zu gehen" und sich den konkreten Nöten der Menschen zuzuwenden. So praktiziere es nach eigenen Angaben auch das Kolpingwerk. Der katholische Sozialverband gehe daher "raus aus der Sakristei, rein in die Welt". In diesem Fall auf die Straßen der Stadt Hildesheim.

Bus mit Aufschrift "Episcopus pro Omnibus"
Kolping wirbt mit einem speziell beklebten Stadtbus für den zukünftigen Bischof Heiner Wilmer.
 Gossmann/Kolping

Am Montag hat Domkapitulars Wolfgang Voges den Bus gesegnet. "Auf das der Segen allen Menschen, die mit diesem Bus fahren, zuteilwerde", sagte er. "Auch für uns ein besonderer Moment", ergänzte Kai Henning Schmidt, Geschäftsführer des Hildesheimer Stadtverkehrs. In der über 100-jährigen Geschichte des Unternehmens sei es das erste Mal, dass einer ihrer Busse gesegnet worden sei.

Seit Anfang April ist bekannt, dass der Generalobere der Gemeinschaft der Herz-Jesu-Priester, Pater Heiner Wilmer, der neue Bischof im Bistum Hildesheim wird. Am 1. September findet die Bischofsweihe im Hildesheimer Dom statt. Der 57-jährige Wilmer tritt die Nachfolge von Bischof Norbert Trelle an, der altersbedingt zurückgetreten war. (evb)

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018