Friedhof: Die letzte Ruhestätte

Was ist im Todesfall zu beachten? Welche Formen der Beisetzung gibt es in Deutschland? Wie hat sich die Bestattungskultur verändert und wie ist es heute um den Friedhof bestellt? Katholisch.de gibt in einem umfangreichen Dossier Antworten auf diese und andere Fragen.

Anonyme Bestattung

Anonyme Bestattung

Dossier: Friedhof - Anonyme Bestattungen sind im Kommen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Beisetzung ohne Namen und ohne erkennbaren Grabplatz.

  Artikel lesen

Baumbestattung

Baumbestattung

Dossier: Friedhof - Friedwälder und Ruheforste sind ausgewiesene Waldstücke, in denen sich Menschen am Fuße eines Baumes beisetzen lassen können. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Einäscherung.

  Artikel lesen

Erdbestattung

Erdbestattung

Dossier: Friedhof - Die Erdbestattung gilt bis heute in der Kirche als bevorzugte Form der Bestattung. In der späten Antike setzte sich die Beerdigung des Verstorbenen gegenüber einer anderen Form durch.

  Artikel lesen

Feuerbestattung

Feuerbestattung

Dossier: Friedhof - Bei einer Feuerbestattung wird der Leichnam in einem Krematorium verbrannt und die Asche zur Beisetzung in der Erde in einer Urne aufbewahrt. Lange Zeit lehnte die Kirche das ab.

  Artikel lesen

Luftbestattung

Luftbestattung

Dossier: Friedhof - Bei der Luftbestattung wird die Asche des Verstorbenen von einem Flugzeug, Heißluftballon oder Hubschrauber aus verstreut. Da dies in Deutschland nicht zulässig ist, gehen daran Interessierte andere Wege.

  Artikel lesen

Seebestattung

Seebestattung

Dossier: Friedhof - Früher traditionelle Bestattungsform für Seeleute ist die Urnenbeisetzung am Grunde des Meeres seit 1972 für alle möglich. Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für die Seebestattung, die aber nicht immer so einfach erfolgen kann.

  Artikel lesen

Niemand ist eine Insel

Niemand ist eine Insel

Dossier: Friedhof - Wenn Menschen vereinsamt sterben, übernehmen Kommunen die Bestattung. Die Kirchen sorgen dafür, dass die Verstorbenen nicht vergessen werden.

  Artikel lesen

Von fröhlichen Zechern und tragischen Sängern

Von fröhlichen Zechern und tragischen Sängern

Dossier: Friedhof - Der Kölner Melatenfriedhof ist mehr Gesamtkunstwerk als Friedhof. Er ist eine lebendige, vielfältige Ruhestätte.

  Artikel lesen

Raum geben für den Abschied

Raum geben für den Abschied

Dossier: Friedhof - Bestatterin Borgmann über alte Traditionen und neue Formen der Bestattungskultur.

  Artikel lesen

Ruhe sanft

Ruhe sanft

Dossier: Friedhof - Sie sind eine Brücke zwischen der Welt der Lebenden und der Toten. Oft mitten in Städten oder Dörfern gelegen, sind Friedhöfe dennoch Gegenwelten, die eine einzigartige Atmosphäre entwickeln.

  Artikel lesen

Nachdenken über neue Bestattungsformen

Nachdenken über neue Bestattungsformen

Dossier: Friedhof - Ein Liturgiewissenschaftler über die Entwicklungen der vergangenen Jahre und kirchliche Positionen.

  Artikel lesen

Bestattungskultur im Wandel

Bestattungskultur im Wandel

Dossier: Friedhof - Im 21. Jahrhundert überlagern individuelle Lebensentwürfe die althergebrachten Traditionen und Strukturen. Das gilt auch für Sterben und Tod.

  Artikel lesen

"Einfach da sein und aushalten"

"Einfach da sein und aushalten"

Dossier: Friedhof - Wie verhalte ich mich bei der Nachbarin, deren Tochter kürzlich starb? Elisabeth Strnad weiß Rat.

  Artikel lesen

An der Seite der Trauernden

An der Seite der Trauernden

Dossier: Friedhof - Im Bistum Aachen leiten Laien im Auftrag des Bischofs Begräbnisse. Hans Waerder ist einer von ihnen.

  Artikel lesen

Nach dem großen Schlusspfiff

Nach dem großen Schlusspfiff

Dossier: Friedhof - Der Hamburger Sport-Verein ist - gerade für seine Anhänger - etwas ganz Besonderes und ist Erster bei den letzten Dingen.

  Artikel lesen

Folgen Sie katholisch.de via     Facebook     Twitter     YouTube     Newsletter

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutzerklärung  |  © 2015