Partnerportale:
« »
Gotteslobvideo (GL 562,1): Betet an den Leib des Herrn

Jetzt im Sender

Gotteslobvideo (GL 562,1): Betet an den ...

Programmvorschau

  • 03:17 Gotteslobvideo (GL 336): Jesus...
  • 03:18 Gotteslobvideo (GL 299): Der K...
Zum Sender
Liturgie

Keine stummen
Zuschauer

Liturgiewissenschaftler Stuflesser über die alte und neue Messe

Die Feier der Liturgie, besonders der Heiligen Messe, ist ein Höhepunkt für Katholiken, aber immer auch eine Herausforderung für den Priester und die Gemeinde. Zudem kommt, dass es unter den Gläubigen verhärtete Positionen bei der Frage „Tridentinische Messe“ oder „neuer Ritus“ gibt. Der Liturgiewissenschaftler Martin Stuflesser spricht im Interview mit katholisch.de über beide Formen der Messfeier, über die Zahl der Gottesdienstbesucher und die Zukunft des neuen Ritus.

Zum Interview

Gesellschaft

Wie hat's geschmeckt?

Immer wieder steht die Qualität von Kitas in der Diskussion - auch, was das Essen angeht. Katholisch.de hat deswegen in einem katholischen Kindergarten einen Blick in die Küche geworfen.

Zum Artikel
Islam

Die Wurzel des Hasses

Die jüngsten Vorfälle im Sudan, Irak und in Syrien bestärken den Eindruck, dass Christen vor allem in islamischen Ländern verfolgt werden. Katholisch.de geht den Ursachen auf den Grund.

Zum Artikel
Asien

Aufstrebende Minderheit

Häufig werden sie bedroht und wachsen dennoch: die katholischen Ortskirchen in Asien. Auch deshalb ist der riesige Kontinent ein Schwerpunkt im Pontifikat von Papst Franziskus.

Zum Artikel
Standpunkt - 31.07.2014

Medien, richtet nicht!

Thomas Sternberg über Personalisierung im Journalismus

Zum Standpunkt
Livestreams

Live auf katholisch.de

Donnerstag, 9.00 Uhr: Gottesdienst aus Balderschwang

Zur Übersicht
Sommerserie

Geht mal raus!

Wenn man an den Sommerurlaub denkt, dann gehen die Gedanken oft in die Ferne. Aber auch in der Nähe bieten sich schöne und spirituelle Ziele. Welche das sind, verraten katholisch.de-Redakteure in ihren ganz persönlichen Ausflugstipps.

Zum Artikel

Auf und davon

Die katholisch.de-Sommerserie

Zur gesamten Serie

Video  

Freundschaft

Jetzt oder wohl nie

Ein depressiver Autor trifft einen herzkranken Jungen. Katholisch.de erzählt die Geschichte ihrer außergewöhnlichen Freundschaft.

Zum Artikel
Weltkirche

Flüchtlingsschicksal Menschenhandel

Heute ist der erste UN-Welttag gegen Menschenhandel. Erzbischof Ludwig Schick erklärt in einem Gastbeitrag, wie die Kirche helfen kann.

Zum Gastbeitrag
Linktipp - 31.07.2014

Pizza Papa

Sua santità in Tomaten und Käse

OMG des Tages

Glaube

Ignatius von Loyola

31.
Juli
Tagesliturgie
Zum Kalender

Kirchenjahrkalender:

Namenstagkalender:

Stundenbuch:

Ignatius ist der Gründer des Jesuitenordens. Der baskische Adlige wurde 1491 auf Schloss Loyola (Nordspanien) geboren. Ignatius schlug zunächst die militärische Laufbahn ein, wurde aber 1521 bei der Verteidigung von Pamplona schwer verwundet. Auf dem langen Krankenlager vollzog sich in ihm beim Lesen von Heiligenlegenden ein tiefer Wandel. Er ging in das Benediktinerkloster Montserrat und legte beim Abt des Klosters eine Lebensbeichte ab. Er zog sich in die Einsamkeit zurück, wo er strenge Buße tat und seine "Geistlichen Übungen" entwarf: das Exerzitienbuch. Es wurde fortan prägend für die gesamte geistliche Literatur des Westens. Nach einer Wallfahrt ins Heilige Land begann er mit dem Studium und gründete 1534 in Paris mit sechs Freunden ­- Studenten wie er - die Gesellschaft Jesu. Nach seiner Priesterweihe (1537) wurde Ignatius zum Generaloberen des Ordens gewählt; der Orden wurde 1540 von Papst Paul III. bestätigt. Der Jesuitenorden entwickelte sich rasch und gewann großen Einfluss auf das religiöse Leben der folgenden Jahrhunderte. Ignatius starb am 31. Juli 1556 in Rom und ist dort in der Kirche Il Gesu begraben. Er wurde 1622 heilig gesprochen.

Bild: © picture-alliance/akg-images/Erich Lessing

Zum Heiligenporträt "Vom Frauenhelden zum Geistlichen"