Partnerportale:
« »
Gotteslobvideo (GL 86): Aus meines Herzens Grunde

Jetzt im Sender

Gotteslobvideo (GL 86): Aus meines Herze...

Programmvorschau

  • 22:36 Gotteslobvideo (GL 223): Wir s...
  • 22:38 Gotteslobvideo (GL 462): Tanze...
Zum Sender
Italien

Papst in Gomorrha

Franziskus besucht morgen die Mafia-Hochburg Caserta

Einen Monat nach seinem Besuch in Kalabrien reist Papst Franziskus am Samstag in eine weitere Mafia-Hochburg: nach Caserta bei Neapel, der Heimat der Camorra. Seine jüngste scharfe Kritik an der organisierten Kriminalität führte bei der Mafia zu Rebellion und Machtdemonstrationen. Und Caserta will Franziskus gleich zweimal besuchen.

Zum Artikel

Hintergrund: Die Verstrickung von Mafia und katholischer Kirche

Antisemitismus

"Angst lasse ich nicht aufkommen"

Bei Anti-Israel-Demos waren judenfeindliche Parolen zu hören. Rabbiner Alter hat mit katholisch.de über Antisemitismus gesprochen.

Zum Artikel
Vatikan

"Ich bin noch ganz aufgewühlt"

Mit einem Besuch in der vatikanischen Mensa brachte Papst Franziskus deren Leiter Franco Paini vollkommen aus dem Konzept.

Zum Artikel
Welt-Aids-Konferenz

Manifest gegen Diskriminierung

Bei der Konferenz berichteten Forscher und Ärzte, die Aids-Epidemie größtenteils unter Kontrolle zu haben. Einige Erfolge sind dennoch gefährdet.

Zum Artikel
Standpunkt - 25.07.2014

Sprachlose Erzählgemeinschaft

Peter Esser über die gespaltene Community "Kirche"

Zum Standpunkt
Livestreams

Live auf katholisch.de

Samstag, 15.00 Uhr: Pontifikalvesper zur Eröffnung des Liborifestes in Paderborn

Zur Übersicht

Video  

Christenverfolgung

"Rachefeldzug gegen die Kirche"

Meriam Jahia Ibrahim Ishag ist die Ausreise aus dem Sudan gelungen. Doch die Christen in ihrem Heimatland werden weiter unterdrückt.

Zum Artikel
Erzbistum Berlin

Kein Amt für einen "Filialleiter"

Aufgeschlossen, dialogfreudig, neugierig - so wünschen sich die Hauptstadt-Katholiken den Nachfolger von Kardinal Rainer Maria Woelki.

Zum Artikel
Linktipp - 25.07.2014

Wasser des Lebens

Bleibt durstig, Freunde

OMG des Tages

Glaube

Apostel Jakobus

25.
Juli
Tagesliturgie
Zum Kalender

Kirchenjahrkalender:

Namenstagkalender:

Stundenbuch:

Jakobus und sein jüngerer Bruder Johannes wurden von Jesus in seine Nachfolge gerufen. In den Evangelien fallen die beiden Söhne des Fischers Zebedäus und der Salome wiederholt auf. Wegen ihres ungestümen Temperaments (vgl. LK 9, 52-54) hat Jesus sie "Donnersöhne" genannt. Jakobus war Zeuge der Verklärung Jesu und auch seines Gebets am Ölberg. Als Erster der Zwölf erlitt er den Märtyrertod; König Herodes Agrippa I. ließ ihn ums Jahr 44 mit dem Schwert hinrichten. Um das Jahr 70 sollen seine Gebeine auf den Sinai gebracht worden sein und im 8. Jahrhundert zum Schutz vor den Sarazenen nach Spanien. Die Kirche Jakobus des Älteren in Santiago de Compostela wurde am 25. Juli 816 eingeweiht. Seit dem 10. Jahrhundert ist die Stadt ein berühmter Wallfahrtsort.
Auf dem Bild sind Figuren zu sehen, die den Jakobsweg in Conches (Frankreich) zieren.

Bild: © picture-alliance/Godong/www.relivision.com

Zum Kalenderblatt