Partnerportale:
« »
Live: Generalaudienz mit dem Papst aus Rom

Jetzt im Sender

Live: Generalaudienz mit dem Papst aus R...

Programmvorschau

  • 11:30 Kurzfilm des Monats: Totenwach...
  • 11:41 "Heeg auf dem Weg" zu Julia Kl...
Zum Sender
Heiligsprechung

Zwischen Kult
und Kitsch

Die Verehrung für Johannes Paul II. ist in Polen ungebrochen

Am Sonntag wird Johannes Paul II. heiliggesprochen. In seinem Heimatland Polen nimmt der Einfluss der katholischen Kirche zwar ab, doch der 2005 verstorbene Pontifex hat für viele Polen nach wie vor große Bedeutung. In seiner Heimatstadt Wadowice, aber auch in Krakau, wo Karol Wojtyla einst als Bischof wirkte, laufen die Vorbereitungen für die Heiligsprechung.

Zum Artikel

Hintergrund: "Ein großer Tag für Polen"

Heiligsprechung

Zwei Päpste für ein Halleluja

Katholisch.de berichtet ab Donnerstag in einem Multimedia-Spezial über die Heiligsprechung am Sonntag. Vorab zur Einführung ein Video.

Zum Artikel
Familie

Immer weniger Großfamilien

Es gibt in Deutschland kaum noch Eltern, die viele Kinder haben. Manche entscheiden sich aber bewusst für viele Kinder - trotz vieler Probleme.

Zum Artikel
Heilige

Der heroische Heilige

Heute ist der Namenstag des heiligen Georgs. Sein Name steht für Tapferkeit und Nächstenliebe. Von seinem Leben ist aber nur wenig bekannt.

Zum Artikel
Meinung - 23.04.2014

Osterbotschaft populärer machen

Thomas Sternberg über christliches Brauchtum

Zum Standpunkt
Livestreams

Live auf katholisch.de

Mittwoch, 10.30 Uhr: Generalaudienz mit dem Papst

Zum Artikel

Video  

Soziales

"Pflegepläne verheerend"

Vor genau 20 Jahren beschloss der Bundestag die Pflegeversicherung. Jetzt kritisieren Sozialexperten die Reformvorschläge von Gesundheitsminister Hermann Gröhe als langfristig nicht finanzierbar.

Zum Artikel
Heiligsprechung

Meister der Großveranstaltungen

Werden Millionen Menschen kommen? Die Stadt Rom bereitet sich auf einen großen Pilgeransturm zur Heiligsprechung zweier Päpste vor.

Zum Artikel
Zeitsplitter - 23.04.2014

Rette sich, wer kann!

Vor 1.000 Jahren fand die Schlacht von Clontarf statt

Zum Zeitsplitter

Glaube

Der Gärtner?

23.
April
Tagesliturgie
Zum Kalender

Kirchenjahrkalender:

Namenstagkalender:

Stundenbuch:

Im Evangelium vom Mittwoch der Osteroktav zeigt der Evangelist Johannes die Erscheinung des Auferstandenen vor Maria aus Magdala als neue Seinsweise des Auferstandenen: seine neue Gemeinschaft mit dem Vater und seine neue Gegenwart bei den Jüngern. Etwas Fremdes, Geheimnisvolles umgibt den Auferstandenen, so dass Maria von Magdala ihn nicht sogleich erkennt; erst als Jesus sie mit ihrem Namen anredet, erkennt sie seine Stimme. Nur der Glaube wird von jetzt an seine Gegenwart wahrnehmen, so sehr ist seine Menschheit von der Gottheit aufgenommen und erfüllt.

Zum Kalenderblatt