Partnerportale:
« »
Der Tagessegen-Moderator im Portrait

Jetzt im Sender

Der Tagessegen-Moderator im Portrait

Programmvorschau

  • 12:19 Kurzfilm des Monats: Lämmer
  • 12:23 750 Jahre Dom zu Münster
Zum Sender
Architektur

Neuer Atem, neues Licht

Vatikan rüstet Sixtinische Kapelle für Besucherandrang auf

Sie gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt: die Sixtinische Kapelle. Doch der große Besucheransturm fordert seinen Tribut: Feuchtigkeit und aufgewirbelter Staub sorgen für Schäden an den Kunstwerken. Nun sollen neue Belüftungsanlagen helfen. Doch das ändere nichts an den immer mehr werdenden Besuchern, bemängeln Kritiker. Sie fordern weitreichendere Konsequenzen.

Zum Artikel

Hintergrund: Die Sixtina wird heller

Gesundheit

Ebola als globales Problem

Reagiert der Westen erst, wenn Ebola vor der Haustür steht? Ein Kommentar von Nelson Penedo, Geschäftsführer der Don Bosco Mission.

Zum Kommentar
Familiensynode

"Kein Ausweg aus der Sackgasse"

Der katholische Publizist Ulrich Ruh analysiert für katholisch.de die Familiensynode. Sein Fazit fällt gemischt aus.

Zum Gastbeitrag
Familiensynode

"Ihr dürft ruhig streiten"

Die Deutsche Ute Eberl war eine der wenigen Frauen bei der Bischofssynode zu Familienthemen. Sie schildert ihre Eindrücke im Interview mit katholisch.de.

Zum Interview
Standpunkt - 21.10.2014

Es braucht einen Aufschrei!

Volker Resing über den Terror des IS

Zum Standpunkt
Livestreams

Live auf katholisch.de

Mittwoch, 10 Uhr: Generalaudienz mit dem Papst aus Rom

Zur Übersicht

Video  

Familiensynode

Aufbruch oder Stillstand?

Der Abschlussbericht der Bischofssynode fiel weitaus zurückhaltender aus, als es das "Halbzeitergebnis" vermuten ließ. In Deutschland sind die Reaktionen daher unterschiedlich.

Zum Artikel
Familiensynode

Treffen mit deutschem Akzent

Bei der Synode haben sich überraschende Allianzen gebildet. Im Mittelpunkt standen gleich mehrere deutschsprachige Teilnehmer.

Zum Artikel
Linktipp

Supergeile Kirche

Protestanten auf den Spuren Friedrich Liechtensteins

Zum Klick des Tages

Glaube

Ursula

21.
Oktober
Tagesliturgie
Zum Kalender

Kirchenjahrkalender:

Namenstagkalender:

Stundenbuch:

Die heilige Ursula ist die Stadtpatronin von Köln. Nach den mittelalterlichen Legenden stammte Ursula aus der Bretagne und lebte im 4. Jahrhundert. Sie sollte den heidnischen Sohn des Königs von England heiraten, obwohl sie selbst Jungfräulichkeit gelobt hatte. Sie willigte ein, unter der Bedingungen, dass der Bräutigam innerhalb einer Frist von drei Jahren getauft werde und sie nach Rom pilgern kann. Eine Schar von zehn Gefährtinnen und elf weiteren Jungfrauen wurde zusammengestellt, um die Wallfahrt in die Heilige Stadt zu machen. Bei ihrer Rückkehr sollen die Pilgerinnen von den Hunnen, die Köln belagerten, getötet worden sein. Wohl aufgrund eines Lesefehlers wird statt von elf auch von 11.000 Jungfrauen gesprochen.

Bild: © picture-alliance/akg-images

Zum Kalenderblatt