Partnerportale:
« »
Jugendkreuzweg: Mehr Leid als die Seele fassen kann

Jetzt im Sender

Jugendkreuzweg: Mehr Leid als die Seele ...

Programmvorschau

  • 12:35 Neue Perspektiven
  • 12:35 Jugendkreuzweg: "Ich habe gele...
Zum Sender
Heiligsprechung

Heilig, heilig!

Multimedia-Spezial zur Heiligsprechung der beiden Päpste

Am Sonntag werden Johannes XXIII. und Johannes Paul II. in Rom heiliggesprochen. Mit Porträts, Bildergalerien und interaktiven Grafiken erzählt katholisch.de die spannenden Lebensgeschichten der beiden Kirchenoberhäupter und erklärt alles Wissenswerte zum Thema "Heiligsprechung".

Zum Multimedia-Spezial

Video: Zwei Päpste für ein Halleluja

Wallfahrt

Nun heißt es warten

In Medjugorje warten die Menschen auf eine Entscheidung der vatikanischen Kommission, ob ihre Stadt offizielle Gebetsstätte wird. Der Pilgeransturm ist ungebrochen groß.

Zum Artikel
Vatikan

Aufregung um Appartement

Kardinal Tarcisio Bertone steht wegen einer angeblichen Luxus-Wohnung in der Kritik. Doch auch andere Kardinäle bewohnen edle Domizile.

Zum Artikel
Fußball-WM

Gegen die soziale Säuberung

Im Vorfeld der WM in Brasilien werden viele Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Die Situation droht zu eskalieren.

Zum Artikel
Ökumene

Gemeinsam unterwegs

Unter www.2017gemeinsam.de haben die beiden großen Kirchen am Mittwoch ein gemeinsames Internetprojekt zu ökumenischen Fragen gestartet. Die Kirchen laden damit auch zur Diskussion ein.

Zum Artikel
Meinung - 24.04.2014

Reichtum vor den Augen des Papstes

Janina Mogendorf über Kardinal Tarcisio Bertone

Zum Standpunkt
Livestreams

Live auf katholisch.de

Samstag, 18.30 Uhr: Heilige Messe aus Kevelaer

Zum Artikel
Dossier

Erstkommunion & Eucharistie

Über die Einladung zur Mahlgemeinschaft mit Gott

Zum Dossier

Video  

Kino

Liebe einfach da

Ab Donnerstag im Kino: In dem Film "Zärtlichkeit" fährt ein lange geschiedenes Paar zusammen in die französischen Alpen, um den gemeinsamen Sohn nach einem Skiunfall abzuholen.

Zum Artikel
Heiligsprechung

Zwischen Kult und Kitsch

In seinem Heimatland nimmt der Einfluss der Kirche zwar ab, doch Johannes Paul II. hat für viele Polen nach wie vor große Bedeutung.

Zum Artikel
Zeitsplitter - 23.04.2014

Gewehre zu Blumenvasen

Vor 40 Jahren fand die Nelkenrevolution statt

Zum Zeitsplitter

Glaube

"Ich bin es selbst"

24.
April
Tagesliturgie
Zum Kalender

Kirchenjahrkalender:

Namenstagkalender:

Stundenbuch:

Im Evangelium am Donnerstag der Osteroktav hat Jesus zunächst Mühe, die erschreckten und bestürzten Jünger zu überzeugen. Die Wundmale der Hände und Füße und schließlich das Essen erweisen ihn als den, der am Kreuz gestorben ist. Darüber hinaus sollen sie verstehen, dass in allem, was geschah, der Plan Gottes sich erfüllt hat; erst im Licht der Auferstehung Jesu wird der tiefere Sinn des Alten Testaments erkennbar. Doch mit der Auferstehung ist der Plan Gottes noch nicht voll verwirklicht. Jesus ist die Mitte der Zeit, nicht ihr Ende. Bis zu seiner Wiederkunft verkünden die Jünger Jesu allen Völkern die Umkehr und Vergebung der Sünden.

Zum Kalenderblatt