Heiligsprechung

Heilige und Selige spielen in der katholischen Kirche eine große Rolle; der Weg zu einer solchen Ehre ist aber nicht einfach. Das Verfahren der Heiligsprechung kann auch mal mehrere hundert Jahre dauern. Das letzte Wort hat immer der Papst.

Zum Artikel

Andreas

Der Fischer aus Kapharnaum war einer der ersten Jünger Jesu. Rund um seinen Gedenktag ist ein vielfältges Brauchtum entstanden.

Zum Artikel

Anna Schäffer

Ihr Leben war eine einzige Leidensgeschichte. Nur der tiefe Glauben hielt sie aufrecht und machte ihren Weg zu einer Passion.

Zum Artikel

Augustinus

Als einer der wichtigsten Kirchenväter entwickelte er die Kirchenlehre und die Traditionen des Christentums entscheidend weiter.

Zum Artikel

Benedikt von Nursia

Wie wenige andere prägte Benedikt den Geist Europas mit. Er legte den Grundstein für das abendländische Mönchtum, das bis heute Bestand hat.

Zum Artikel

Bernhard von Clairvaux

Bernhard war Mönch, Mystiker und einer der mächtigsten Männer seiner Zeit. Einer ganzen Epoche hat er seinen Namen verliehen.

Zum Artikel

Blasius

Nur wenig ist von dem Bischof der armenischen Stadt Sebaste bekannt. Seine Verehrung ist dennoch ungebrochen. Das hat ganz bestimmte Gründe.

Zum Artikel

Bonifatius

Mit 1,90 Metern muss er seinen Zeitgenossen riesig vorgekommen sein, zudem wurde er gut 80 Jahre alt. Ein sehr ungewöhnlicher Mann.

Zum Artikel

Dominikus

Er wurde zwar nicht so bekannt wie sein Zeitgenosse Franz von Assisi, sein Werk als Missionar und Ordensgründer besteht jedoch bis heute fort.

Zum Artikel

Edith Stein

Ihr Leben war Zeugnis eines unbeirrt gelebten Glaubens. Als geborene Jüdin und entschiedene Christin überwand Edith Stein Grenzen.

Zum Artikel

Elisabeth von Thüringen

Von Anfang an stand sie im Blickpunkt politischer Interessen. Als "Mutter der Armen" war Elisabeth für ihre Hilfsbereitschaft bekannt.

Zum Artikel

Franz von Assisi

Kaum ein Heiliger hat eine solche Anerkennung gefunden wie Franz von Assisi. Er folgte Jesus Christus bedingungslos nach.

Zum Artikel

Georg

Sein Name steht für Tapferkeit und Nächstenliebe: Der heilige Georg ist wohl eines der heroischsten Vorbilder der gesamten Christenheit.

Zum Artikel

Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen sah sich selbst als "Posaune Gottes", die tönte, um dem Schöpfer die zugestoßene Tür zu seiner Schöpfung neu zu öffnen.

Zum Artikel

Hubertus

Hubertus lebte vor seiner Priesterweihe als Einsiedler und ernährte sich durch die Jagd. Auf den Heiligen gehen allerlei Jagdbräuche zurück.

Zum Artikel

Ignatius von Loyola

Kanonenkugeln haben für gewöhnlich stark zerstörende Wirkung. Manchmal aber kann eine Kanonenkugel auch positiv wirken...

Zum Artikel

Johanna von Orleans

Im Hundertjährigen Krieg konnte die Franzosen gegen England nur ein Wunder retten. Und das kam in Gestalt einer jungen Frau...

Zum Artikel

Johannes Bosco

Zeit seines Lebens widmete sich Johannes Bosco armen Jugendliche. In der Kongregation der Salesianer lebt sein Werk bis heute weiter.

Zum Artikel

Katharina von Siena

Dass die Päpste seit 1377 nach 70 Jahren in Avignon wieder in Rom residieren, ist das Verdienst einer der größten Frauen der Kirchengeschichte.

Zum Artikel

Maria

Die Mutter Jesu nimmt in der Bibel eine besondere Stellung ein. Unbestritten ist sie eine zentrale Figur der Heilsgeschichte.

Zum Artikel

Maximilian Kolbe

Es gibt wohl keine größere Tat, als für einen anderen aus Nächstenliebe in den Tod zu gehen. Der Ordensmann hat genau das getan.

Zum Artikel

Mutter Teresa

Mutter Teresa - das war, wie Johannes Paul II. nach dem Tod der Ordensfrau spontan formulierte, "ein Geschenk an die Kirche und an die Welt".

Zum Artikel

Nikolaus von Myra

Roter Mantel, weißer Bart, dicker Bauch: Im Dezember ist der Weihnachtsmann allgegenwärtig. Doch der hat wenig mit dem Heiligen zu tun.

Zum Artikel

Pater Pio

Pater Pio wurde im September 1918 über Nacht berühmt: Nach einer Vision zeigten sich an seinen Händen, Füßen und an der Brust Wunden.

Zum Artikel

Patrick

Am 17. März färbt sich der Hudson River grün, in Dublin malen sich die Menschen Kleeblätter aufs Gesicht. Der Grund: Es ist St. Patrick's Day.

Zum Artikel

Paulus

Um das Jahr 10 nach Christus in Tarsus geboren, macht der einstige Christenverfolger Paulus im Laufe seines Lebens eine enorme Wandlung durch.

Zum Artikel

Petrus

"Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen." Nicht nur die Worte Jesu machen Petrus zu einem besonderen Heiligen.

Zum Artikel

Silvester

Millionen Menschen feiern am 31. Dezember seinen Gedenktag. Doch nur wenige wissen, was es mit Silvester I. überhaupt auf sich hat.

Zum Artikel

Stephanus

Dass er ein spezieller Heiliger ist, kann man schon an seinem Platz im Kalender erkennen: An Weihnachten gedenkt die Kirche dem ersten Märtyrer.

Zum Artikel

Teresa von Avila

Sie wurde 1970 zur Kirchenlehrerin erhoben - als erste Frau. Papst Paul VI. sah in ihr eine "Lehrerin des geistlichen Lebens".

Zum Artikel

Therese von Lisieux

Ihr Werk ist nicht einfach zu begreifen und sie ist eine wahrhaft irritierende Person. Dennoch gehört sie zu den beliebtesten Heiligen.

Zum Artikel

Thomas von Aquin

Kaum ein Heiliger hat ein so umfangreiches Werk hinterlassen. Nicht nur deshalb ist er eine der großen Persönlichkeiten der Kirche.

Zum Artikel

Valentin

Jeder kennt seinen Gedenktag, den Valentinstag. Warum Valentin aber zum Patron der Verliebten wurde, lässt sich nicht sauber klären.

Zum Artikel
Wissen

Was sind Heilige?

Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger"