Partnerportale:
« »

Nachrichten

Politik - 01.04.2015

Vatikan fordert Eingreifen gegen Boko Haram

Der Vatikan hat auf einer Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrats am Mittwoch ein rasches und entschlossenes Vorgehen der Staatengemeinschaft gegen die nigerianische Terrormiliz Boko Haram verlangt. Solche Extremistengruppen seien wie ein "Krebsgeschwür", das auf andere Gebiete der Welt übergreife, sagte der Vertreter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in Genf, Erzbischof Silvano Tomasi.

Artikel lesen
Vatikan - 01.04.2015

Franziskus: Johannes Paul II. ist Vorbild

Vor dem zehnten Todestag von Johannes Paul II. (1978-2005) hat Papst Franziskus seinen Vorgänger als großes Vorbild im Glauben und im Sterben gewürdigt. "Sein Beispiel und sein Zeugnis sind unter uns immer lebendig", sagte er am Mittwoch bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz.

Artikel lesen
Finanzen - 01.04.2015

Bistum prüft Bezüge von Tebartz-van Elst

Das Bistum Limburg will nach dem Dienstantritt seines ehemaligen Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst in Rom mögliche Einkünfte dort mit den Ruhestandsbezügen verrechnen. Bistumssprecher Stephan Schnelle bestätigte am Mittwoch, dass der Apostolische Administrator Weihbischof Manfred Grothe das Thema kommende Woche im Vatikan ansprechen will.

Artikel lesen
Bistum Magdeburg - 01.04.2015

Feige fordert mehr Engagement in Seelsorge

Zu neuem Engagement in der Seelsorge hat der Magdeburger Bischof Gerhard Feige die Priester und Diakone seines Bistums ermuntert. "Wir, die wir für unseren Dienst vom Herrn gerufen und gesalbt wurden, stehen mit unserer Existenz dafür ein, dass sich diese Zusage Jesu tatsächlich immer wieder sehr konkret erfüllt", sagte Feige am Dienstag in Magdeburg. Der Bischof warnte davor, die Kirche unmerklich zu einer Art Kulturverein werden zu lassen.

Artikel lesen
Wetter - 01.04.2015

Sturm "Niklas" beschädigt Kirchen

Mehrere bayerische Kirchen sind durch Sturm "Niklas" beschädigt worden. In der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Erlangen riss eine Windböe das 200 bis 300 Kilogramm schwere Sandsteinkreuz vom Giebel. Es stürzte ins Dach. Zwei Brocken landeten auf dem Parkplatz. Personen wurden nicht verletzt. Pfarrer Matthias Wünsche schätzt den Sachschaden auf einen fünfstelligen Euro-Betrag.

Artikel lesen
Leipzig - 01.04.2015

Turm der Propstei-Kirche hat Statikprobleme

Beim größten Kirchenneubauprojekt Ostdeutschlands gibt es Probleme mit der Statik. Das habe ein Gutachten ergeben, wie Propst Gregor Giele der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Dienstag in Leipzig auf Anfrage bestätigte. Ein Schwingungstest habe gezeigt, dass nicht alle der vorgesehenen sechs Glocken wie geplant im Kirchturm des Leipziger Propstei-Neubaus Sankt Trinitas aufgehängt werden können. Wer die Verantwortung dafür trage, sei noch offen.

Artikel lesen
Erzbistum Hamburg - 01.04.2015

Heße: Werde nicht den Niedergang verwalten

Hamburgs neuer Erzbischof Stefan Heße sieht in der finanziellen Schwäche seiner Erzdiözese kein Hemmnis. Kirche solle sich nie von den Kategorien Macht oder Geld bestimmen lassen, sagte er der "Zeit" (Mittwoch) in Hamburg. Zwar hätte auch er nicht Nein gesagt, wenn man ihm aus Köln ein paar Millionen Euro mitgegeben hätte, sagte der frühere Kölner Generalvikar. "Aber ich bin überzeugt, dass wir durch die Gläubigen in Norddeutschland alle Möglichkeiten für eine lebendige Kirche haben. Auch mit weniger Geld."

Artikel lesen
Heiliges Jahr - 31.03.2015

Offizielle Ausrufung durch Papst am 11. April

Papst Franziskus ruft am 11. April offiziell das nächste Heilige Jahr aus. Das teilte der Vatikan am Dienstag mit. Das Datum liegt auf dem Vorabend des sogenannten Barmherzigkeitssonntags. Auch das Heilige Jahr soll dem Thema Barmherzigkeit gewidmet sein. Es beginnt am 8. Dezember 2015 und endet am 20. November 2016.

Artikel lesen
Ostern - 31.03.2015

Osterevangelium zum Download in 13 Sprachen

Das Katholische Bibelwerk und die Deutsche Bibelgesellschaft bieten für die anstehenden Feiertage das Osterevangelium nach Johannes in 13 verschiedenen Sprachen zum Download an. Dies hat die Deutsche Bischofskonferenz am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der Text sei für die Seelsorge besonders wichtig, da er von der Hoffnung der Auferstehung handle, heißt es weiter.

Artikel lesen
Evangelischer Kirchentag - 31.03.2015

Berlin gibt 8,4 Millionen Euro

Das Land Berlin wird den Evangelischen Kirchentag 2017 in der Hauptstadt mit insgesamt 8,4 Millionen Euro bezuschussen. Der Senat beschloss in seiner Sitzung am Dienstag eine entsprechende Vorlage des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD). Demnach soll die Förderung zwei Millionen Euro 2016 und 6,4 Millionen Euro im darauffolgenden Jahr betragen.

Artikel lesen