Politik

Geschichte - 20.11.2014

Überzeugte Europäer

Am Dienstag wird Papst Franziskus eine Rede vor dem EU-Parlament in Straßburg halten. Doch er ist nicht der erste Pontifex, den die Europäische Union beschäftigt.

Zum Artikel
Israel

Sünde gegen Gott

Nach dem Terroranschlag auf eine Jerusalemer Synagoge stehen die Zeichen auf Konfrontation. Die deutschen Bischöfe sehen in den Ereignissen unterdessen eine neue Qualität der Gewalt.

Zum Artikel
Politik - 15.11.2014

"Kirchen als verlässliche Partner"

In Klaus Wowereits Amtszeit blieben strittige Fragen mit den Kirchen offen. Berlins scheidender Bürgermeister blickt selbstkritisch zurück.

Zum Interview
Politik - 14.11.2014

"Wir müssen die Stimme erheben"

Der CDU/CSU-Kirchenbeauftragte Franz Josef Jung spricht mit katholisch.de über Sterbehilfe, Religionsfreiheit und sein Verhältnis zu den Kirchen.

Zum Interview
Sterbehilfe - 13.11.2014

"Das Recht schweigt zu Lebensdramen"

Der Bundestag ringt um eine Regelung der Sterbehilfe: Sachliche Argumente und Emotionen prallten gestern bei der Debatte aufeinander.

Zum Artikel
Sterbehilfe - 14.11.2014

Es geht um Leben und Tod

Während im Bundestag die kontroverse Sterbehilfe-Debatte begonnen hat, beziehen auch die Kirchenvertreter Position - und die ist eindeutig.

Zum Artikel
Geschichte - 07.11.2014

"Die sind geschlagen"

Der Bundestag hat am Freitag an den Mauerfall erinnert. Im Rahmen der Debatte trat auch der Liedermacher Wolf Biermann auf - und sorgte für schlechte Laune bei den Linken.

Zum Artikel
Politik - 05.11.2014

"Es muss etwas passieren"

Vor dem Kita-Gipfel am Donnerstag stellt Frank Jansen, Vertreter der katholischen Träger von Kitas im Interview deutliche Forderungen.

Zum Interview
Kommentar - 03.11.2014

Kein Grund zum Feiern

Dass ein Linken-Politiker Ministerpräsident werden könnte, ist für den Journalisten Markus Kremser unvorstellbar. Zu deutlich erinnert sich der frühere DDR-Bürger an geschehenes Unrecht.

Zum Kommentar
Flüchtlinge - 28.10.2014

Eine Region zerbricht

Heute hat die Weltgemeinschaft in Berlin über die Situation syrischer Flüchtlinge beraten. Syriens Nachbarländer baten den Westen um Hilfe, doch eine schnelle Lösung ist nicht in Sicht.

Zum Artikel
Mexiko

Ein Land unter Schock

Die Entführung von 43 Studenten erschüttert Mexiko. Jetzt vertrauten sich Augenzeugen einem Priester an. Danach sollen die Verschwundenen auf brutale Art und Weise ermordet worden sein.

Zum Artikel
Pflegereform - 17.10.2014

Mehr Zeit, mehr Geld

Heute berät der Bundestag ein Gesetz, das Menschen entlasten soll, die andere pflegen. Was die Änderungen für Angehörige und Pflegekräfte bedeuten, erklärt unser Überblick.

Zum Artikel
Ukraine - 16.10.2014

Kampf um Gotteshäuser

Die orthodoxen Kirchen in der Ukraine trennen weniger Glaubensfragen als vielmehr ihre Haltung zum russischen Präsidenten Putin. Einige Pfarreien wenden sich nun bereits von Moskau ab.

Zum Artikel
Politik - 15.10.2014

"Ein Offenbarungseid"

Die deutschen Rüstungsexporte sind im Jahr 2014 zwar zurückgegangen. Gleichzeitig stiegen jedoch Lieferungen an sogennante Drittländer. Die Kirche übt deshalb scharfe Kritik.

Zum Artikel
Politik - 14.10.2014

Mehr Zeit für Pflege

Die Koalition will die Familienpflegezeit ausbauen. Über das Gesetz soll am Mittwoch abgestimmt werden. Doch das Vorhaben stößt nicht nur auf Lob.

Zum Artikel
Politik - 09.10.2014

Keine Mehrheit für Gottesbezug

Jetzt ist es amtlich: Die Verfassung von Schleswig-Holstein wird keinen Gottesbezug enthalten. Für die Kirchen ist das eine Enttäuschung.

Zum Artikel
Familiensynode - 09.10.2014

"Signal der Öffnung"

Anerkennung für Homosexuelle und Wiederverheiratete oder lieber mehr Familienfreundlichkeit? Vier deutsche Politiker verraten, was sie sich von der Synode erhoffen.

Zum Artikel
Politik

Gottlos in Kiel?

Der Landtag von Schleswig-Holstein stimmt heute über einen Gottesbezug in der Präambel der Landesverfassung ab. Das Ergebnis der Abstimmung ist noch offen.

Zum Artikel
Klima - 23.09.2014

Tut endlich etwas!

Von dem heute beginnenden Klimagipfel in New York fordern Kirchenvertreter verbindliche Ziele. Für einen nachhaltigen Umweltschutz gibt es aus ihrer Sicht ein einfaches Rezept.

Zum Artikel
Katholikentag - 18.09.2014

Eine Million für den Katholikentag

Das Katholikentreffen 2016 kann nun doch mit finanzieller Unterstützung der Stadt Leipzig rechnen. Das war zuvor lange umstritten.

Zum Artikel
Militär - 17.09.2014

Bloß nicht!

Der katholische Friedensethiker Heinz-Gerhard Justenhoven äußert sich im Interview mit katholisch.de über einen möglichen Einsatz von UN-Truppen im Irak.

Zum Interview
Christenverfolgung - 17.09.2014

"Seelischer Freiheitsentzug"

Seit dem Terror im Irak gewinnt das Thema Religionsfreiheit wieder an Bedeutung. Auch die Unionsfraktion im Bundestag diskutiert darüber.

Zum Artikel
Wahlen - 15.09.2014

"Kritische Neugier" auf die AfD

Die katholische Kirche in Brandenburg und Thüringen ist für einen Dialog mit der in die Landtage eingezogenen AfD-Partei offen.

Zum Artikel
Europa - 12.09.2014

Der Papst und die EU

Am 25. November spricht Papst Franziskus vor dem Europaparlament in Straßburg. Welche Themen wird er bei seiner ersten großen Stellungnahme vor der EU in den Vordergrund stellen?

Zum Artikel
Katholikentag - 10.09.2014

Das liebe Geld

Der Stadtrat in Münster diskutiert über die Zuschüsse für den Katholikentag 2018. Rund 1,5 Millionen Euro hatte das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) beantragt.

Zum Artikel
Diplomatie - 08.09.2014

Deutschlands Frau beim Papst

Die frühere Bildungsministerin Annette Schavan hat ihren Posten in Rom angetreten - und gleich den Papst persönlich getroffen.

Zum Artikel
Politik - 03.09.2014

Auch der Gott der Atheisten

Schleswig-Holstein ist uneins, ob ein Gottesbezug in die Verfassung soll. Dazu vertrat nun der frühere Verfassungsrichter Di Fabio eine besondere These.

Zum Artikel
Politik - 02.09.2014

Mehr Flagge zeigen

Die katholische Kirche will ihre Präsenz in der deutschen Hauptstadt ausbauen. An der Besetzung der dafür eingerichteten Arbeitsgruppe lässt sich erkennen, welches Gewicht dem beigemessen wird.

Zum Artikel
Sachsen - 02.09.2014

Keine Alternative

"Ungesteuerte Einwanderung" und "Integrationsfolklore" - das sind zwei Stichworte aus dem Programm der AfD. In der Kirche stößt das trotz Wahlerfolg auf Unverständnis.

Zum Artikel
Tag der Verschwundenen - 30.08.2014

Kampf gegen das Vergessen

Menschen verschwinden zu lassen, gehört zu den perfidesten Methoden staatlichen Terrors. Ein Gedenktag erinnert an die Betroffenen.

Zum Artikel
Terror - 29.08.2014

"Was passiert dort überhaupt?"

Nigerias Kardianal John Onaiyekan ist von seiner Heimat enttäuscht. Im Interview erklärt er, warum er sich dennoch für Frieden einsetzt.

Zum Interview
Politik - 27.08.2014

Mehr Geld für Asylbewerber

Das Kabinett hat eine entscheidene Änderung bei Zahlungen für Asylbewerber beschlossen. Laut Caritasverband ein überfälliger Schritt.

Zum Artikel
Sterbehilfe - 26.08.2014

"Eine Frage der Würde"

Ein neuer Gesetzentwurf sieht vor, dass Ärzte und Angehörige künftig nicht mehr für Suizid-Beihilfe bestraft werden sollen. Weihbischof Anton Losinger sieht das kritisch.

Zum Artikel
Irak - 26.08.2014

"Der Terror muss aufgehalten werden"

Die deutschen Bischöfe wollen Waffenlieferungen in den Irak nicht mehr ausschließen. Katholisch.de dokumentiert die Erklärung des Ständigen Rates.

Zum Artikel
Politik - 24.08.2014

Ein quasireligiöser Akt

Der spanische Ministerpräsident Rajoy und Kanzlerin Merkel nutzen den symbolträchtigen Jakobsweg für ein Treffen. Der Ort ist nicht nur aus politischen Gründen klug gewählt.

Zum Artikel
Irak - 22.08.2014

Was können wir verantworten?

Sozialethiker Thomas Hoppe zu der Frage, wie ein christlicher Beitrag zur Lösung des Konflikts im Irak aussehen könnte.

Zum Interview
Irak - 21.08.2014

Brutales Dilemma

Deutschland vollzieht eine historische Kehrtwende und ist nun doch zu Waffenlieferungen an den Irak bereit. Die katholische Kirche ringt derweil um eine Position.

Zum Artikel
USA - 19.08.2014

"Eine Tragödie"

Nach dem Mord an einem schwarzen Jugendlichen in Ferguson und den folgenden Krawallen hat der Erzbischof von St. Louis zum Gebet aufgerufen. Zudem machte er sich selbst ein Bild von der Lage.

Zum Artikel
USA - 13.08.2014

Der blockierte Glückwunsch

Seit 17 Monaten schafft es der US-Kongress nicht, Papst Franziskus zur Wahl zu gratulieren. Dies könnte sich auf den Papstbesuch 2015 auswirken.

Zum Artikel
Irak - 09.08.2014

Bedroht, verschleppt, getötet

Es sind grausame Bilder, die in diesen Tagen aus dem Irak kommen. Vor allem für die religiösen Minderheiten ist der IS-Terror ein Alptraum.

Zum Artikel
Islam - 09.08.2014

"Der Islam steckt in einer Krise"

Der Islamwissenschaftler Udo Steinbach erläutert im Interview, welche Rolle der Islam bei der politischen Neuordnung Lybiens spielt.

Zum Interview
Irak - 08.08.2014

Flucht, Konversion oder Tod

Islamisten haben erneut eine Stadt im Nordirak erobert und sämtliche Christen aus der Region vertrieben. Der Papst fordert nun Konsequenzen.

Zum Artikel
Zentralafrikanische Republik - 05.08.2014

Zu schwach zum Weinen

Nach 18 Monaten Bürgerkrieg steht die Zentralafrikanische Republik vor einer humanitären Katastrophe. Jede Woche verhungern mehr und mehr Kinder.

Zum Artikel
Kirchen - 04.08.2014

"Protestiert gegen Gewalt und Tod"

Die beiden Kirchen fordern beim Gedenken zum Beginn des Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren ein Ende der Rüstungsexporte in Krisengebiete.

Zum Artikel
Gaza-Konflikt - 26.07.2014

"Lage drängt zu Pessimismus"

Der Jerusalemer Weihbischof William Schomali spricht über die Gewalt im Heiligen Land. Er befürchtet eine Abwanderung von Christen.

Zum Interview
Antisemitismus - 23.07.2014

An die Seite der Juden treten

Die beiden großen Kirchen und die Staatsspitze verurteilen die judenfeindlichen Ausbrüche bei Demonstrationen in Deutschland.

Zum Artikel
Irak - 22.07.2014

Stunde Null für Christen

Aus der nordirakischen Stadt Mossul sind die letzten Christen geflohen. Deren Unterdrückung durch die Islamisten hat damit einen traurigen Höhepunkt erreicht.

Zum Artikel
Nigeria - 21.07.2014

Noch immer nicht frei

Die entführten Mädchen von Chibok sind seit 100 Tagen in der Gewalt von Boko Haram. Eine baldige Befreiung scheint unwahrscheinlich, auch wenn manche Politiker Hoffnungen nähren.

Zum Artikel
Naher Osten - 20.07.2014

Stoppt die Gewalt!

Die Gewalt zwischen israelischem Militär und Hamas eskaliert. Umso eindringlicher riefen Papst Franziskus und die deutschen Bischöfe riefen dennoch zu Frieden auf.

Zum Artikel
Politik - 17.07.2014

"Vertrauenvolles Miteinander"

Heute feiert Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren 60. Geburtstag. Aus Gesellschaft, Politik und Kirche kommen zahlreiche Glückwünsche.

Zum Artikel
Bolivien - 11.07.2014

Auf dem Umweg zum Ziel

In Bolivien soll die Kinderarbeit legalisiert werden. Vertreter katholischer Hilfswerke beurteilen das Vorhaben unterschiedlich.

Zum Artikel
Politik - 10.07.2014

Gehört Gott in die Verfassung?

Schleswig-Holstein will seine Verfassung ändern. Doch bisher konnten sich die Politiker nicht einigen, ob es darin einen Religionsbezug geben soll.

Zum Artikel
Politik - 04.07.2014

Einwanderung im Doppelpack

Der Bundestag hat zwei Gesetze zur Einwanderungspolitik beschlossen. Die Caritas kritisiert nun eine Verschärfung des Asylrechts.

Zum Artikel
Bundestag - 04.07.2014

Mindestlohn ja, aber...

Der Bundestag hat erstmals für einen flächendeckenden Mindestlohn gestimmt. Kirchliche Verbände sehen die Einführung zwar positiv, üben aber an einigen Stellen Kritik.

Zum Artikel
Politik - 26.06.2014

Gauck-Kritiker ernten Widerspruch

Katholische Geistliche nehmen den Bundespräsidenten gegen Militarismus-Vorwürfe in Schutz.

Zum Artikel
Erzbistum Berlin - 25.06.2014

Synode gefordert

An der Strukturreform des Erzbistums Berlin gibt es weiter Kritik. In einem Schreiben fordern Katholiken eine stärkere Beteiligung - und formulieren konkrete Vorschläge.

Zum Artikel
Nigeria - 24.06.2014

Beten für Einsicht

Die Angst vor Boko Haram ist groß und schränkt das Glaubensleben der Christen in Nigeria ein. Katholische Jugendliche versuchen dennoch zu helfen, wo sie können. Denn die Hoffnung bleibt.

Zum Artikel
Sudan - 24.06.2014

Frei, aber...

Wegen ihres christlichen Glaubens sollte eine junge Sudanesin hingerichtet werden. Jetzt hob die Justiz das Urteil überraschend auf. Aber es gibt Morddrohungen.

Zum Artikel
Politik - 24.06.2014

"Kirchen sind Forum für Debatten"

Grünen-Politiker Volker Beck erklärt, wie das Verhältnis von Kirche und Staat nach seiner Ansicht gestaltet werden muss.

Zum Interview
Vatikan - 23.06.2014

Routinebesuch besonderer Art

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ist heute bei Papst Franziskus zu Gast. Es ist nicht seine erste Privataudienz.

Zum Artikel
Irak - 20.06.2014

Wer gegen wen - und warum?

Katholisch.de erklärt die Hintergründe für den jahrhundertealten Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten.

Zum Artikel
Syrien - 17.06.2014

"Sie wollen uns Christen auslöschen"

Islamistische Rebellen haben vergangenes Jahr das Bergdorf Maalula in Syrien zerstört. Sie haben Kirchen angegriffen und Christen erschossen.

Zum Artikel
Irak - 13.06.2014

Christen fliehen

Die Terrorgruppe ISIS erobert den Irak. Stadt für Stadt nehmen die Milizen ein, während die irakische Armee zerfällt und die Regierung hilflos zusieht. Auch die Christen sind in Gefahr.

Zum Artikel
Kino - 11.06.2014

Der Mönch und die Nonne

In "Meteora" ringen zwei orthodoxe Ordensleute mit den eigenen fleischlichen Gelüsten. Illustriert wird der sehenswerte Film mit animierten Ikonen.

Zum Artikel
Israel - 11.06.2014

Harter Hund mit sanftem Lächeln

Reuven Rivlin wird der nächste Präsident Israels. Wer ist der Mann, der Papst Franziskus fortan im Nahost-Friedensdialog gegenübersitzt?

Zum Artikel
Ukraine - 01.06.2014

Riesige Erwartungen

Der Kiewer Bischof Bogdan Dziurach schildert im Interview seine Sicht auf den neuen ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und dessen wichtigste Aufgaben.

Zum Interview
Nigeria - 30.05.2014

"Boko Haram frisst uns auf"

Seit 45 Tagen in den Händen der Terrororgruppe: Der Nervenkrieg um die entführten Schülerinnen in Nigeria nimmt kein Ende.

Zum Artikel
Politik - 26.05.2014

Der Weckruf

Einen Tag nach der Wahl diskutiert Europa über die Erstarkung rechtspopulistischer Parteien. Katholisch.de hat mit dem Politikwissenschaftler Klaus Schubert über die Ursachen gesprochen.

Zum Artikel
Ukraine - 26.05.2014

Neustart für die Ukraine

Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, aber das Ergebnis steht so gut wie fest: Der Oligarch Pjotr Poroschenko wird Präsident der Ukraine. Noch am Wahlabend versprach er Stabilität für das Land.

Zum Artikel
Ukraine - 25.05.2014

Stoßgebet vor der Wahl

Die heutige Wahl soll das gebeutelte Land stabilisieren. Vertreter der Kirchen sowie der jüdischen und muslimischen Gemeinden haben zu einer firedlichen Wahl aufgerufen.

Zum Artikel
Politik - 22.05.2014

Union kritisiert ökumenisches Sozialwort

Nach einer Sitzung der Bundestagsfraktion von CDU/CSU zur Sozialinitiative der Kirchen kommt Kritik auf. Auch die SPD hat nicht nur Lob parat.

Zum Artikel
Kommentar - 21.05.2014

Heiliger Zorn?

Die Wutrede von Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist der neue Youtube-Hit. Katholisch.de ordnet den Auftritt theologisch ein - zwischen Todsünde und dem biblischen "Gotteszorn".

Zum Artikel
Gastbeitrag - 20.05.2014

Wichtig für die Gesellschaft

In einem Gastbeitrag für katholisch.de erklärt Familienministerin Manuela Schwesig, warum sich die Politik mehr um Jugendliche bemühen muss.

Zum Gastbeitrag
Politik - 19.05.2014

"Uns ist Europa nicht egal"

57 Prozent der EU-Jugendlichen fühlen sich von der Finanzkrise benachteiligt. 5.000 von ihnen sprachen in Straßburg über das Ergebnis und die Zukunft.

Zum Artikel
Wahl - 19.05.2014

"Die EU ist für kein Land eine Bedrohung"

Ukrainekonflikt, Eurokrise und die Europawahl am 25 Mai: der Münchener Kardinal Reinhard Marx im Interview.

Zum Interview
Ukraine - 17.05.2014

"Bürgerkrieg ist Moskaus großer Wunsch"

Der Bischof von Charkiw, Stanislaw Szyrokoradiuk, über den Ukraine-Konflikt.

Zum Interview
Politik - 13.05.2014

Munteres Rechenspiel

Mitten im Europa-Wahlkampf ist eine Diskussion darüber entbrannt, ob Deutschland Saisonarbeitern aus der EU zu viel Kindergeld zahlt. Doch es wird mit abenteuerlichen Zahlen hantiert.

Zum Artikel
Wahlen - 13.05.2014

Indien in Gefahr?

Ein Hindu-Nationalist schickt sich an, Regierungschef Indiens zu werden - unterstützt von Millionen Freiwilligen, die im Gleichschritt marschieren. Muslime und Christen zittern.

Zum Artikel
Europa - 11.05.2014

Gehen Sie wählen!

Die europäischen Bischöfe rufen zur Europawahl am 25. Mai auf. In acht Thesen fassen sie ihre Positionen zu wichtigen Themenfeldern zusammen - von Subsidiaritätsprinzip bis zu Sonntagsruhe.

Zum Artikel
Ukraine - 09.05.2014

"Der Westen hat Fehler gemacht"

Pax-Christi-Vorstand Georg Hörnschemeyer zur Situation in der Ukraine und in Russland.

Zum Interview
Nigeria - 06.05.2014

Verschleppt, versklavt, verkauft

Seit mehr als drei Wochen sind Hunderte nigerianische Schülerinnen in der Gewalt von Boko Haram - ein Ende des Dramas ist nicht in Sicht.

Zum Artikel
Soziale Netzwerke - 29.04.2014

Religion: Gefällt mir?

Auch Politiker haben ein Facebook-Profil, mit dem sie ihre politische Arbeit und persönliche Daten präsentieren. Aber geben sie auch ihren religiöse Einstellung an? Katholisch.de hat nachgefragt.

Zum Artikel
Jugendpolitik - 28.04.2014

Europa funktioniert nur mit uns!

Die Europa-Begeisterung scheint weg zu sein. Die Katholische junge Gemeinde will deshalb Jugendliche fit für die Europa-Wahl machen.

Zum Artikel
Politik - 26.04.2014

Hoffen auf den Frieden

Papst Franziskus hat den ukrainischen Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk empfangen. Viel Zeit hatte dieser nicht - die Situation in seiner Heimat ließ nur einen verkürzten Besuch zu.

Zum Artikel
Politik - 24.04.2014

Aufregung im Wahlkampf

Ein rotes CDU-Logo mit einem islamischen Halbmond sorgt für Diskussionen in NRW. Muss man um das christliche "C" fürchten?

Zum Artikel
Rüstung - 17.04.2014

"Wenig beruhigende Ergebnisse"

Gertrud Casel, Geschäftsführerin der Deutschen Kommission Justitia et Pax, spricht über die Informationspflicht bei Rüstungsexporten.

Zum Interview
Ukraine - 15.04.2014

"Russland nicht boykottieren"

Der ukrainisch-katholische Pfarrer Ivan Machuzhak erklärt, warum die "große Politik" die Menschen in der Ukraine gar nicht beeinflusst.

Zum Artikel
Familienpolitik - 14.04.2014

Das "200 Milliarden Euro-Märchen"

Katholisch.de hat Elisabeth Bußmann vom Familienbund der Katholiken zum Bundeskindergeldgesetz interviewt.

Zum Interview
Jugend - 14.04.2014

"Schüler brauchen eine 35-Stunden-Woche"

BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier über Voraussetzungen für ein gesellschaftliches Engagement von Jugendlichen.

Zum Artikel
Vorratsdatenspeicherung - 10.04.2014

Privates bleibt privat

Wer hat wann mit wem telefoniert? Am Dienstag hat der Europäische Gerichtshof eine umstrittene EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung gekippt. Bei der Telefonseelsorge ist man erleichtert.

Zum Artikel
Jugendpolitik - 07.04.2014

Führungszeugnis? Ohne mich!

Jugendfreizeiten fallen aus, seit Gruppenleiter gesetzlich verpflichtet sind, ein Führungszeugnis vorzulegen. Sie suchen das Gespräch mit Politikern.

Zum Artikel
Politik - 05.04.2014

Auf die Plätze

Ungarn wählt am Sonntag ein neues Parlament. Zuletzt sorgte der konservative Kurs von Ministerpräsident Viktor Orban für Furore. Die Kirche sitzt zwischen den Stühlen.

Zum Artikel
Netzpolitik - 01.04.2014

Medienkompetenz statt Verbote

Die Politik will den Jugendmedienschutz verbessern. Medienpädagoge Andreas Büsch analysiert, wie Jugendschutz im Internet funktioniert.

Zum Interview
Frankreich - 31.03.2014

Schwerer zu ködern

Die Kommunalwahlen in Frankreich bestätigen zunehmendes extremes Gedankengut. Die Mehrheit der Katholiken ist jedoch gegen die nationalistische Partei "Front National".

Zum Artikel
Diplomatie - 28.03.2014

Ernstes und Scherze

Bei ihrem ersten persönlichen Zusammentreffen diskutieren Franziskus und US-Präsident Obama lange über internationale Krisenherde und soziale Probleme - und über die von den US-Bischöfen kritisierte Gesundheitsreform.

Zum Artikel
Ägypten - 25.03.2014

"Kirchen müssen unabhängiger sein"

Missio-Experte über Ägypten nach dem Todesurteil gegen 500 Muslimbrüder.

Zum Artikel
Diplomatie - 25.03.2014

Gipfeltreffen der besonderen Art

US-Präsident Obama trifft am Donnerstag den Papst. Auf der Tagesordnung stehen große Fragen.

Zum Artikel
Europa - 21.03.2014

"Menschen sterben für die Freiheit"

Die EU-Bischöfe unter Vorsitz von Kardinal Reinhard Marx rufen zur Wahl auf. Ergriffen zeigt sich Marx über Todesopfer in der Ukraine.

Zum Artikel
Konflikte - 21.03.2014

Kleine Kurskorrektur

Die russisch-orthodoxe Kirche gilt als Machtstütze von Kremlchef Wladimir Putin. Aber in der Krim-Frage rückt der Moskauer Patriarch Kyrill I. von ihm ab.

Zum Artikel
Politik - 20.03.2014

"Nicht den Gerichten überlassen"

Das Land Nordrhein-Westfalen will erstmals den Körperschaftsstatus von Religionsgemeinschaften gesetzlich regeln.

Zum Artikel
Mindestlohn - 19.03.2014

Verbände uneins über Mindestlohn

In der Debatte um die 8,50 Euro spricht auch die Kirche nicht mit einer Stimme.

Zum Artikel
Ukraine - 18.03.2014

"Krim nicht opfern"

Papst Franziskus empfängt nach dem Referendum den ukraininischen Großerzbischof Schewtschuk im Vatikan. Auf der Halbinsel Krim müssen Katholiken unterdessen Repressalien befürchten.

Zum Artikel
Krim-Konflikt - 14.03.2014

Kirchen im Nationenkonflikt

Welche Folgen eine Unabhängigkeit der Krim haben könnte, erläutert der Friedensforscher Thomas Bremer im Interview.

Zum Artikel
Bildungspolitik - 06.03.2014

Stein des Anstoßes

Der Ärger über den Besuch von Sternsingern im brandenburgischen Bildungsministerium deutet auf einen tiefergehenden Konflikt im Land.

Zum Artikel
Flüchtlinge - 04.03.2014

Symbol einer Katastrophe

In Jordanien ist eines der größten Flüchtlingslager der Welt entstanden. Dort wird deutlich, wie lange die Gewalt die Menschen in Syrien schon quält.

Zum Artikel
Islam - 03.03.2014

Sand im Getriebe

Die Islamische Theologie in Deutschland befindet sich in einem Selbstfindungsprozess. Deutlich wird das an der Universität Münster, wo die vier großen Islam-Verbände über die Lehre streiten.

Zum Artikel
Flüchtlinge - 03.03.2014

"Das lässt dich nicht los"

Daniela Schadt, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck, besucht als Unicef-Botschafterin syrische Flüchtlinge in Jordanien - und erlebt eine Reise großer Kontraste.

Zum Artikel
Politik - 21.02.2014

"Eine Herzensangelegenheit"

Bettina Jarasch, Leiterin der neuen Grünen-Kommission zum Verhältnis von Staat und Religion, über ihre Aufgabe.

Zum Interview
Ukraine - 19.02.2014

"Gott wird das Böse bestrafen"

Mindestens 25 Menschen sollen bei Kämpfen in Kiew ums Leben gekommen sein. Die Kirchen verurteilen das Vorgehen der Regierung scharf.

Zum Artikel
Politik - 19.02.2014

Bald ohne Hebamme?

Ab 2015 gibt es für freiberufliche Hebammen keine Haftpflichtversicherungen mehr.

Zum Artikel
Edathy-Affäre - 18.02.2014

Erzbischof Schick fordert schärfere Regeln

Der Fall Edathy löst Diskussion über Definition von Kinderpornografie aus.

Zum Artikel
"Pille danach" - 14.02.2014

Ja zur Beratung danach

Frauenbund-Präsidentin und CDU-Politikerin Maria Flachsbarth über die Rezeptpflicht und die Empfehlung der Bischöfe zur "Pille danach".

Zum Interview
Familie - 13.02.2014

"Vater und Mutter nicht wegorganisieren"

Thüringens Ministerpräsidentin und Theologin Christine Lieberknecht fordert Neuausrichtung der Familienpolitik.

Zum Interview
Politik - 12.02.2014

Mit oder ohne Gott?

Ein Gottesbezug in der neuen Verfassung Schleswig-Holsteins ist nicht absehbar – Christen und Muslime reagieren verärgert und fordern ein Bekenntnis zu Gott.

Zum Artikel
Eine profilierte Katholikin - 03.02.2014

Eine profilierte Katholikin

Annette Schavan soll neue deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl werden.

Zum Artikel
Politik - 29.01.2014

Zweite Chance

Innenminister Thomas de Maiziere bringt neue Ideen in die Islamkonferenz. Sie reichen von einer Militärseelsorge für Muslime über einen eigenen Feiertag bis hin zu einer muslimischen Caritas.

Zum Artikel
Ukraine - 25.01.2014

"Enttäuscht und radikalisiert"

Peter Ullrich hat mit katholisch.de über die Demonstrationen, Vitali Klitschko und die Position der Kirche in der Ukraine gesprochen.

Zum Interview
Politik - 23.01.2014

Gott spielt keine Rolle

Der Konflikt in der Zentralafrikanischen Republik scheint keine religiöse Komponente zu haben. Es gehe vielmehr um marodierende Banden und einen machtlosen Staat, meinen Kirchenvertreter.

Zum Artikel
Suizidbeihilfe - 21.01.2014

Lieber tot als pflegebedürftig?

Der Patientenschützer Eugen Brysch wirft den Krankenkassen vor, pflegebedürftigen Patienten das Leben schwer zu machen.

Zum Interview
Behinderte - 16.01.2014

Von der Loipe in die Politik

Ex-Biathletin Verena Bentele ist die neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung.

Zum Artikel
Vatikan - 13.01.2014

Papst will aufrütteln

Beim Neujahrsempfang für das diplomatische Corps fordert Franziskus Staaten zu mehr Einsatz für Frieden auf - und spart dabei nicht mit Worten.

Zum Artikel
Vatikan - 10.01.2014

Die Macht der Werte

Der Vatikan organisiert ein internationales Friedensgespräch für Syrien.

Zum Artikel
Große Koalition - 09.01.2014

Im Zweifel geht Papst vor Partei

Der neue Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, ist kirchen- und bürgernah.

Zum Artikel