Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 83 Treffer

Medien: Mindestens 25 Tote bei Explosion in Kirche

Medien: Mindestens 25 Tote bei Explosion in Kirche

Ägypten -  Bei der Explosion in der nordägyptischen Stadt Tanta sind dem Staatsfernsehen zufolge mindestens 25 Menschen getötet und mehr als 50 weitere verletzt worden. Der Papst bekundete bereits sein Beileid.

  Artikel lesen

Gericht verurteilt Priestermörder zum Tod

Gericht verurteilt Priestermörder zum Tod

Justiz -  Das Urteil ist gefallen: Ein 19-Jähriger wird wegen Mordes an einem koptischen Priester mit dem Tode bestraft. Das Verbrechen war nicht das erste an einem Christen in Ägyptens jüngster Vergangenheit.

  Artikel lesen

36 Männer wegen Kirchen-Anschlägen zum Tod verurteilt

36 Männer wegen Kirchen-Anschlägen zum Tod verurteilt

Ägypten -  Die Bomben explodierten in Kairo, Tanta und Alexandria. Mehr als 70 Menschen starben - darunter hauptsächlich koptische Christen. Nun hat ein ägyptisches Militärgericht einige der Täter verurteilt.

  Artikel lesen

So gesehen - Gewalt in Ägypten

So gesehen - Gewalt in Ägypten

Die Gewalt in Ägypten geht Bruder Paulus unter die Haut.

  Video ansehen

Papst und Großimam sprechen auf Friedenskonferenz

Papst und Großimam sprechen auf Friedenskonferenz

Papstreise -  Das Reiseprogramm für Kairo steht fest: Papst Franziskus wird gemeinsam mit Großimam al-Tayyeb bei einer Friedenskonferenz sprechen. Bei dem Besuch in Ägypten soll es auch um wichtige Strategien gehen.

  Artikel lesen

Ägypten: Anschlag auf Kirche offenbar vereitelt

Ägypten: Anschlag auf Kirche offenbar vereitelt

Terror -  Im Dezember 2016 und im April 2017 gab es in Ägypten tödliche Anschläge auf koptische Kirchen. Einen weiteren hat die Polizei in Alexandria nun offenbar verhindern können.

  Artikel lesen

"Bis wir Freiheit und soziale Gerechtigkeit erreicht haben"

"Bis wir Freiheit und soziale Gerechtigkeit erreicht haben"

Mina Wageh ist koptischer Christ und lebt seit 8 Jahren in Kairo. Katholisch.de hat ihn beim Weltjugendtag in Rio de Janeiro getroffen und ihn zur Situation in seiner Heimat befragt.

  Video ansehen

Menschenrechtler: Papst muss Kopten mehr unterstützen

Menschenrechtler: Papst muss Kopten mehr unterstützen

Papstreisen -  An Palmsonntag starben bei zwei Terroranschlägen auf koptische Kirchen in Ägypten mehrere Dutzend Menschen. Nun kommt der Papst zu Besuch. Das ruft die Gesellschaft für bedrohte Völker auf den Plan.

  Artikel lesen

Mordserie verunsichert Kopten in Ägypten

Mordserie verunsichert Kopten in Ägypten

Christenverfolgung -  Sind die Kopten in Ägypten "vogelfrei"? Nach einer Mordserie an der christlichen Minderheit schlägt die Gesellschaft für bedrohte Völker Alarm - und übt Kritik an der Justiz.

  Artikel lesen

Serie von Mordattacken erschüttert Kopten

Serie von Mordattacken erschüttert Kopten

Ägypten -  Ein Ehepaar, ein Chirurg, ein Lebensmittelhändler: Sie alle waren koptische Christen. Sie alle wurden in den vergangenen Tagen in Ägypten ermordet.

  Artikel lesen

Koptischer Priester erschossen

Koptischer Priester erschossen

Ägypten -  Der Priester habe den "Islam bekämpft" - mit dieser Begründung bekannte sich der Islamische Staat zum Mord an einem Kopten in Ägypten. Die Religionsgemeinschaft klagt seit langem über Diskriminierungen.

  Artikel lesen

Mehrere Tote bei Angriff auf Kirche in Ägypten

Mehrere Tote bei Angriff auf Kirche in Ägypten

Terrorismus -  Wieder ein terroristischer Angriffen in Ägypten gegen die christliche Minderheit der Kopten: Zwei Angreifer wollten am Freitag mit Waffengewalt in ein Gotteshaus südlich von Kairo eindringen.

  Artikel lesen

Solidarität mit bedrängten Christen

Solidarität mit bedrängten Christen

Missio-Präsident Prälat Klaus Krämer spricht auf dem Eucharistischen Kongress über Religionsfreiheit und erklärt, warum die Eucharistie für Kinder gar kein so sperriges Thema ist.

  Video ansehen

So gesehen - Gewalt in Ägypten

So gesehen - Gewalt in Ägypten

Bruder Paulus tritt dem Vorurteil entgegen, Gewalt und Unterdrückung würden wegen des Islam nicht enden.

  Video ansehen

Ein Signal gegen den Christenschwund im Orient

Ein Signal gegen den Christenschwund im Orient

Orden -  Die Missionsbenediktiner von Sankt Ottilien wollen ein neues Kloster in Ägypten gründen. Was die deutschen Mönche zu diesem Schritt bewegt hat, erzählt Abtpräses Jeremias Schröder im Interview.

  Artikel lesen

Tote bei Anschlag auf Kopten in Ägypten

Tote bei Anschlag auf Kopten in Ägypten

Terrorismus -  Mindestens 28 Menschen sind bei einem Attentat auf einen Bus mit koptischen Christen getötet worden. Bislang blieben Täter und Hintergrund des Anschlags unbekannt.

  Artikel lesen

Papst erklärt: Darin dürfen Christen Extremisten sein

Papst erklärt: Darin dürfen Christen Extremisten sein

Papstreisen -  Mit über 10.000 Gläubigen hat Papst Franziskus in Kairo die heilige Messe gefeiert. Dabei verurteilte er Gewalt im Namen der Religion. Eine Form des Extremismus sei für Christen jedoch erlaubt.

  Artikel lesen

Parolin: Der Papst geht dahin, wo es gefährlich ist

Parolin: Der Papst geht dahin, wo es gefährlich ist

Papstreisen -  Am Freitagvormittag beginnt Papst Franziskus seine Reise nach Ägypten. Es ist ein heikler Besuch in einem unsicheren Land. Und das ist kein Zufall, sagt die Nummer zwei des Vatikan.

  Artikel lesen

Papstreise: Messe in Stadion abgesagt

Papstreise: Messe in Stadion abgesagt

Ägypten -  Ende April besucht Papst Franziskus das terrorgeplagte Ägypten. Auf dem Reiseprogramm stand ursprünglich eine Messe in einem Kairoer Stadion. Der Plan hat sich geändert.

  Artikel lesen

Auf das Leben!

Auf das Leben!

Standpunkt -  Uwe Bork über den Terror in Schweden und Ägypten

  Artikel lesen

Kairo: Dutzende Tote nach Explosion bei Kathedrale

Kairo: Dutzende Tote nach Explosion bei Kathedrale

Ägypten -  Mindestens 25 Menschen wurden bei einer Explosion in Kairo getötet. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. Das Unglück ereignete sich nahe der Markus-Kathedrale, dem Sitz des koptischen Papstes.

  Artikel lesen

Koptischer Priester in Kairo erstochen

Koptischer Priester in Kairo erstochen

Ägypten -  Erneut sind die ägyptischen Kopten Opfer von Gewalt geworden: Ein Priester aus Oberägypten, der für eine Tagung nach Kairo gekommen war, überlebte die Reise nicht. Das Motiv für die Tat ist noch unklar.

  Artikel lesen

Gewalt gegen Christen mit allen legitimen Mitteln stoppen

Gewalt gegen Christen mit allen legitimen Mitteln stoppen

Attentat -  Mindestens 28 Menschen sind bei einem Attentat auf einen Bus mit koptischen Christen getötet worden. Kirchenvertreter sind fassungslos. Unter ihnen Kardinal Marx - er hat nun eine Forderung.

  Artikel lesen

Theologe: Viele Muslime solidarisch mit Kopten

Theologe: Viele Muslime solidarisch mit Kopten

Ägypten -  Obwohl die Christen in Ägypten mit Terror-Anschlägen rechnen müssen, hat sich ihre Lage in den letzten Jahren verbessert. Das sagt ein in Deutschland lehrender koptischer Theologe.

  Artikel lesen

Feuer nach Gerücht über Kirchenbau

Feuer nach Gerücht über Kirchenbau

Ägypten -  In Ägypten haben aufgebrachte Muslime vier Häuser koptischer Christen in Brand gesetzt. Der Auslöser des Anschlags soll ein Gerücht gewesen sein. Die Gemeinde fordert nun eine Bestrafung der Täter.

  Artikel lesen

Programm der Papstreise nach Ägypten vorgestellt

Programm der Papstreise nach Ägypten vorgestellt

Papstreisen -  Erst vor Kurzem haben Anschläge die Christen in Ägypten verängstigt. Trotz der angespannten Lage wird Franziskus das Land am Nil besuchen. Dabei steht eine Rede des Papstes im Mittelpunkt der Reise.

  Artikel lesen

Kapitel Benedikt beendet?

Kapitel Benedikt beendet?

Standpunkt -  Oliver Maksan über den Dialog zwischen Vatikan und Al-Azhar

  Artikel lesen

Koptische Kirche wieder in Stand gesetzt

Koptische Kirche wieder in Stand gesetzt

Ägypten -  Es war ein grausamer Anschlag, bei dem im Dezember 27 Ägypter in einer Kirche in Kairo starben. Präsident al-Sisi versprach zu helfen. Kurz vor dem koptischen Weihnachtsfest hielt er Wort.

  Artikel lesen

Kehrt der Terror zurück?

Kehrt der Terror zurück?

Ägypten -  Der Anschlag auf die Kapelle Sankt Peter und Paul in Kairo traf die Koptische Kirche ins Herz. Die zuletzt aufgekeimte Hoffnung der Christen auf eine Entspannung ihrer Lage in Ägypten steht wieder infrage.

  Artikel lesen

Kritik an Blasphemie-Urteilen gegen Schüler

Kritik an Blasphemie-Urteilen gegen Schüler

Christenverfolgung -  Human Rights Watch hat Ägypten zur Aufhebung von Blasphemie-Urteilen gegen vier christliche Schüler und ihren Lehrer aufgefordert. Ein Gericht hatte sie verurteilt, weil sie in einem Video den "Islamischen Staat" verspotteten.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018