Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 271 Treffer

Keine Extrawürste für die Geistlichkeit

Keine Extrawürste für die Geistlichkeit

Kirche -  Kochen, putzen, waschen: Auch in einem Pfarrhaus müssen die ganz normalen Hausarbeiten erledigt werden. Im Pfarrhaus von St. Nikomedes in Steinfurt sorgt Haushälterin Margitta Stumpf für Ordnung und Essen.

  Artikel lesen

Seefahrer und Flussschiffer

Seefahrer und Flussschiffer

Seelsorge von A-Z  -  Auf den Meeren und Ozeanen der Welt sind zahlreiche Seefahrer unterwegs. Die Zeit auf dem Wasser kann sehr eintönig werden. Katholisch.de berichtet, wie Seelsorger versuchen, diese Männer und Frauen zu betreuen.

  Artikel lesen

Betriebsseelsorge

Betriebsseelsorge

Seelsorge von A-Z  -  Die Kollegen lästern hinterrücks und neulich war die Rede davon, jemanden mit den eigenen Qualifikationen einzustellen. Das setzt einen im Beruf unter Druck. Es ist kein Zeichen für Schwäche, in solchen Situationen Unterstützung durch Geistliche zu suchen.

  Artikel lesen

Paramentenwerkstatt: Japangold statt Geschenkband

Paramentenwerkstatt: Japangold statt Geschenkband

Zu Besuch in der Werkstatt für Textilkunst auf der Insel Nonnenwerth in Remagen: Zwar gehen hier die Aufträge für Meßgewänder in der Paramentenstickerei zurück. Doch gerade wird eine besondere Mitra umgearbeitet.

  Video ansehen

Altenpflege bis Müllsammeln

Altenpflege bis Müllsammeln

Kinderarbeit -  Krishna (13), Rani (11), Laxmi (7) und Ramesh (6) laufen durch die sengende Mittagshitze der indischen Stadt Hyderabad. Die Augen halten sie auf den Boden gerichtet, denn sie sind auf der Suche nach Müll, den sie zu Geld machen können. Der kleine Ramesh, barfuß und in viel zu großer Hose, trägt einen Plastikeimer voller Kabel. Seine Freunde schleppen Glasflaschen und Plastikreste.

  Artikel lesen

Berechtigter Mindestlohn?!

Berechtigter Mindestlohn?!

"Entrich hört zu!" - das neue Format mit Dominikanerpater Manfred Entrich.

  Video ansehen

Mit Hirn und Herz

Mit Hirn und Herz

Ausbildung -  Die letzten Abiturklausuren sind geschrieben, Zeugnisse gibt es erst Wochen später, und auch bis zum möglichen Studien- oder Ausbildungsbeginn im Herbst vergehen noch Monate. Während die Schulabgänger die freie Zeit erst einmal in vollen Zügen genießen möchten, geraten Eltern schnell in Alarmstimmung. Was tun - den Nachwuchs "abhängen" lassen oder ihn mit sanftem Druck auf den Weg bringen? Und vor allem: Wie finden Sohn oder Tochter den für sie passenden Berufs- oder Studienweg? Experten geben Tipps.

  Artikel lesen

"Ein Schaf will immer zur Herde"

"Ein Schaf will immer zur Herde"

Berufsporträt -  Es ist am helllichten Tag klirrend kalt. Klaus Keidel kommt von der Nachtschicht zurück. Doch ihm ist jetzt nicht nach behaglich geheizten Räumen und Schlaf zumute - Keidel zieht es zu seinen Tieren. Der Nebenerwerbs-Schäfer aus dem Örtchen Gersfeld-Schachen in der Rhön tauscht den orangefarbenen Overall der Straßenmeisterei gegen wetter- und schmutzfeste Kleidung, Lederhut und Schäferstab, dann zieht er los.

  Artikel lesen

Woelki: Priester "attraktivster Beruf schlechthin"

Woelki: Priester "attraktivster Beruf schlechthin"

Seelsorge -  Die Berufsaussichten seien rosig, es gebe genügend freie Planstellen, eine gute Bezahlung und selbst die Aufstiegschancen seien super – so wirbt der Kölner Erzbischof Woelki am heutigen Welttag der geistlichen Berufe für den Priesterberuf.

  Artikel lesen

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

Verbände -  Die KAB ist der größte katholische Sozialverband, dessen übergeordnetes Ziel die Gestaltung einer gerechten und solidarischen Gesellschaft ist. Lesen Sie hier mehr.

  Artikel lesen

Fit für den Arbeitsmarkt

Fit für den Arbeitsmarkt

Das Erzbistum München und Freising hilft konkret bei der Qualifizierung von Flüchtlingen für den Arbeitsmarkt.

  Video ansehen

Pasti oder Antipasti?

Pasti oder Antipasti?

Kirche -  Max Pilger studiert Theologie und bereitet sich darauf vor, Pastoralreferent zu werden. Oder doch nicht? Warum der Student an seiner Berufswahl zweifelt, erklärt er in einem Gastbeitrag für katholisch.de.

  Artikel lesen

Gespannt auf die praktische Umsetzung

Gespannt auf die praktische Umsetzung

Renate Müller vertritt die Kirchenangestellten auf Bundesebene. Sie sieht noch viele offene Fragen bei der Neufassung der kirchlichen Grundordnung und fordert die Bischöfe auf, auch die Ordnung für die Mitarbeitervertretung zu überarbeiten.

  Video ansehen

"Wie traue ich mich, was ich will?"

"Wie traue ich mich, was ich will?"

Musiker Christopher hat den großen Sprung gewagt. Er hat sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Wie ihn sein Glaube dabei unterstützt hat, erzählt er in der aktuellen Folge der Serie "Freisprecher".

  Video ansehen

Freisprecher Bruder Lukas, Mönch: “Was zieht mich ins Kloster?”

 Freisprecher Bruder Lukas, Mönch: “Was zieht mich ins Kloster?”

Bruder Lukas hat vor seinem Leben im Kloster Karriere gemacht, doch irgendetwas hat ihm gefehlt.

  Video ansehen

Kirche präzisiert Anforderungen an Mitarbeiter

Kirche präzisiert Anforderungen an Mitarbeiter

Arbeitsrecht -  Immer wieder landen Fälle, in denen das kirchliche Arbeitsrecht eine Rolle spielt, vor dem Europäischen Gerichtshof. Ein Grund für die Kirchen, die Anforderungen an die Mitarbeiter klarer zu fassen.

  Artikel lesen

Ist das Kirche oder kann das weg?

Ist das Kirche oder kann das weg?

Kirche -  Der Glaube schwindet, die Zahl der Kirchenaustritte steigt: Ist die Kirche noch eine attraktive Arbeitgeberin? Ein Gastbeitrag von Martin Denger, der Theologiestudenten an der Uni Freiburg begleitet.

  Artikel lesen

Bischöfe gegen Ladenöffnung am Heiligabend

Bischöfe gegen Ladenöffnung am Heiligabend

Feiertage -  Die Deutsche Bischofskonferenz pocht auf den Sonn- und Feiertagsschutz. Das trage zur Entschleunigung bei. Die Bischöfe stehen mit ihrer Meinung nicht alleine da.

  Artikel lesen

Papst über Saisonarbeit: Das ist unmoralisch!

Papst über Saisonarbeit: Das ist unmoralisch!

Soziales -  Papst Franziskus geht hart mit unsozialen Arbeitgebern ins Gericht. Die Bosse müssten immer die Würde der Arbeitnehmer wahren. Sonst hätte das fatale Folgen für die Menschen.

  Artikel lesen

Bischof freut sich über Frauen in Führungspositionen

Bischof freut sich über Frauen in Führungspositionen

Kirche -  Vor 15 Jahren fing die erste Seelsorgeamtsleiterin in einem deutschen Bistum an; heute leiten neun weitere Frauen Pastoral-Abteilungen. Ein Erfolg, meint Bischof Bode. Dennoch möchte er weitere ermutigen.

  Artikel lesen

Das Schmiedefeuer in der Kölner Innenstadt

Das Schmiedefeuer in der Kölner Innenstadt

Erzbistum Köln -  Der Kölner Dom gehört zum Weltkulturerbe. Schützenswert findet Dombaumeister Peter Füssenich aber auch die alten Handwerkstechniken zum Erhalt der Kathedrale.

  Artikel lesen

Der Arbeiterseelsorger

Der Arbeiterseelsorger

Papstreisen -  Am Samstag wird Franziskus in die Hafenstadt Genua reisen. Erster Programmpunkt: ein Besuch in einem Stahlwerk. Die Arbeiter dort können Beistand brauchen. Auch wenn die Kirche nicht jeden interessiert.

  Artikel lesen

Spekulationen um Entlassung von Vatikan-Mitarbeiter

Spekulationen um Entlassung von Vatikan-Mitarbeiter

Vatikan -  Dieses Vorgehen ist auch im Vatikan sehr ungewöhnlich: Franziskus soll persönlich interveniert haben, um einen ranghohen Mitarbeiter zu entlassen. Medien haben schon eine Idee, was der Grund dafür sein könnte.

  Artikel lesen

Keine "Shoppingevents" am Sonntag

Keine "Shoppingevents" am Sonntag

Justiz -  Verkaufsoffene Sonntage müssen dringend kritisch überprüft werden, sagt die "Allianz für den freien Sonntag". Am Mittwoch hatte das Bundesverwaltungsgericht bestätigt, dass die sonntäglichen "Shoppingevents" einer bayerischen Gemeinde unzulässig waren.

  Artikel lesen

Einfach mal reden

Einfach mal reden

Seelsorge -  Bei Großereignissen mit oft aufgeheizter Stimmung ist die Polizei immer dabei. Wie schwierig solche Situationen sind, weiß der Kölner Polizeiseelsorger Rainer Dürscheid.

  Artikel lesen

Kinderblut am Grabstein?

Kinderblut am Grabstein?

Friedhof -  Wollen Sie, dass Ihre Großmutter unter dem Blut indischer Kinder begraben wird?" Ganz so krass wie Ex-Sozialminister Norbert Blüm möchte Benjamin Pütter seinen Appell für Grabsteine ohne Kinderarbeit nicht formulieren. In moderaterer Wortwahl mahnt der Experte die Verbraucher: "Sie können mit Ihrer Entscheidung dazu beitragen, dass Kinder mehr Entwicklungsmöglichkeiten haben." Pütter setzt sich dafür ein, dass in den Steinbrüchen Indiens keine Kinder ausgebeutet werden.

  Artikel lesen

Mehr Geld für Ärzte

Mehr Geld für Ärzte

Katholische Krankenhäuser -  Die Ärzte in den rund 435 katholischen Krankenhäusern Deutschlands erhalten mehr Geld. Die Arbeitsrechtliche Kommission des Deutschen Caritasverbands hat beschlossen, die Gehälter auf Bundesebene rückwirkend zum 1. Januar um 2,6 Prozent zu erhöhen. Zum 1. Januar 2014 soll es weitere zwei Prozent mehr geben. Diese zweistufige Erhöhung entspricht im Wesentlichen dem jüngsten Tarifabschluss für Ärzte in kommunalen Krankenhäusern, die zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und dem Marburger Bund (MB) ausgehandelt wurde.

  Artikel lesen

Gesucht: Eine Million Hände

Gesucht: Eine Million Hände

Qualitätsoffensive -  Der Handlungsbedarf ist groß: Laut Statistischem Bundesamt wird die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland von derzeit rund zwei Millionen bis 2030 auf knapp dreieinhalb Millionen steigen. Zugleich fehlt es an Pflegekräften. Um einen Pflegenotstand abzuwenden, unterzeichneten Vertreter von Bund, Ländern, Wohlfahrtsverbänden sowie von Arbeitgebern und Arbeitnehmern am Donnerstag in Berlin die "Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege".

  Artikel lesen

Streiken verboten?!

Streiken verboten?!

Arbeitsrecht -  Warum eigentlich dürfen Angestellte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) streiken, nicht aber Mitarbeiter von Caritas und Diakonie, auch wenn sie exakt den gleichen Job machen? Den Unterschied macht der aus der Weimarer Verfassung abgeleitete Artikel 140 des Grundgesetzes.

  Artikel lesen

Job in der Einsamkeit

Job in der Einsamkeit

Schweiz -  Ein Arbeitsplatz mit Tradition: Die Schweizer Gemeinde Solothurn hat zum 1. Juli die Stelle eines Einsiedlers oder einer Einsiedlerin "mit christlichem Hintergrund" ausgeschrieben.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018