Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 77 Treffer

Australische Bischöfe haben neuen Vorsitzenden

Australische Bischöfe haben neuen Vorsitzenden

Personalien -  Die australische Kirche steht vor großen Herausforderungen. Vor allem das omnipräsente Thema Missbrauch soll der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz angehen.

  Artikel lesen

Medien: Ermittlungen gegen Pell wegen Missbrauch

Medien: Ermittlungen gegen Pell wegen Missbrauch

Australien -  Wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch ermittelt die australische Polizei gegen Kurienkardinal George Pell - das berichtet ein Fernsehsender. Zeugen hätten entsprechende Vorwürfe erhoben.

  Artikel lesen

Missbrauch: Platzt der Prozess gegen Kardinal Pell?

Missbrauch: Platzt der Prozess gegen Kardinal Pell?

Australien -  Dem australischen Kurienkardinal George Pell wird Missbrauch vorgeworfen. Doch trotz neuer Beweismittel könnte der Prozess noch platzen. Denn einer der Hauptzeugen ist tot.

  Artikel lesen

Australien verlangt: Papst soll Erzbischof entlassen

Australien verlangt: Papst soll Erzbischof entlassen

Missbrauch -  Australiens Premierminister Malcolm Turnbull hat sich mit einer ungewöhnlichen Aufforderung an den Papst gewandt: Franziskus soll Erzbischof Philip Wilson aus seinem Amt entfernen. Denn der weigert sich zurückzutreten - trotz einer Verurteilung zu zwölf Monaten Haft.

  Artikel lesen

Katholiken als "Agenten fremder Mächte" verdächtigt

Katholiken als "Agenten fremder Mächte" verdächtigt

Australien -  Die Australische Bischofskonferenz befürchtet, dass ein neues Sicherheitsgesetz auch Katholiken treffen könnte. Gläubige müssten sich dann in ein Register ausländischer Lobbyisten eintragen.

  Artikel lesen

Priester wehren sich gegen Angriffe auf Beichtgeheimnis

Priester wehren sich gegen Angriffe auf Beichtgeheimnis

Australien -  In Australien ist das Beichtgeheimnis unter Beschuss: Mehrere Bundesstaaten wollen es nach dem Missbrauchsskandal nicht mehr akzeptieren. Ein Klerikerverband sieht nun die Religionsfreiheit in Gefahr.

  Artikel lesen

Vertuschung: Erzbischof zu zwölf Monaten Haft verurteilt

Vertuschung: Erzbischof zu zwölf Monaten Haft verurteilt

Missbrauch -  Ein Novum in der Kirchengeschichte: Erstmals wurde ein Bischof für die Vertuschung von sexuellem Missbrauch verurteilt. Ins Gefängnis muss der australische Erzbischof Philip Wilson aber wohl dennoch nicht.

  Artikel lesen

Pell: Bin aus anderem Holz geschnitzt

Pell: Bin aus anderem Holz geschnitzt

Missbrauch -  In seiner Befragung vor der australischen Missbrauchskommission hat Kardinal Pell erneut Vorwürfe gegen sich zurückgewiesen - und stattdessen frühere Vorgesetzte und Mitarbeiter beschuldigt. Er sei über Vorwürfe nicht informiert worden.

  Artikel lesen

Ohne Aufklärung keine Versöhnung

Ohne Aufklärung keine Versöhnung

Standpunkt -  Klaus Mertes über Missbrauch in der Kirche

  Artikel lesen

Kardinal Pell bestreitet neue Missbrauchsvorwürfe

Kardinal Pell bestreitet neue Missbrauchsvorwürfe

Missbrauch -  Bereits im letzten Jahr hatte der australische Kardinal George Pell Missbrauchsvorwürfe zurückgewiesen. In dem Buch einer Journalistin gibt es jetzt neue Anschuldigungen gegen ihn.

  Artikel lesen

Australien: Priester erneut wegen Missbrauch verurteilt

Australien: Priester erneut wegen Missbrauch verurteilt

Missbrauch -  Bereits seit 1993 sitzt der australische Priester Gerald Ridsdale im Gefängnis. Nun wurde der ehemalige Mitbewohner von Kardinal George Pell erneut wegen Kindesmissbrauchs verurteilt.

  Artikel lesen

Bischof: Wurde selbst von Priester missbraucht

Bischof: Wurde selbst von Priester missbraucht

Australien -  Die Anhörungen der australischen Missbrauchskommission sind beendet. Zum Abschluss erzählte der Bischof von Parramatta von seinem eigenen Schicksal. Und davon, dass er anderen Betroffenen helfen will.

  Artikel lesen

Erzbischöfe räumen "katastrophales Versagen" ein

Erzbischöfe räumen "katastrophales Versagen" ein

Missbrauch -  "Das war ein Verbrechen, Herr Erzbischof." - "Ja, das stimmt." Mit einem Schuldeingeständnis ist die letzte Anhörung der australischen Missbrauchkommission zu Ende gegangen.

  Artikel lesen

Missbrauchsanklage gegen Kardinal Pell zurückgezogen

Missbrauchsanklage gegen Kardinal Pell zurückgezogen

Australien -  Anfang des Jahres verstarb einer der Hauptzeugen im Missbrauchsverfahren gegen den Australischen Kardinal George Pell. Zumindest die Anklage, die auf seinen Vorwürfen beruhte, wurde nun zurückgezogen.

  Artikel lesen

Erzbischof geht nach Missbrauchsurteil in Berufung

Erzbischof geht nach Missbrauchsurteil in Berufung

Australien -  Wegen Missbrauchsvertuschung ist der australische Erzbischof Philip Wilson zu einem Jahr Hausarrest verurteilt worden. Das will er nicht akzeptieren. Auch seinen Rücktritt als Bischof hält er nicht für nötig - noch.

  Artikel lesen

Den Schmerz der Opfer ertragen

Den Schmerz der Opfer ertragen

Standpunkt -  Gudrun Sailer über Kardinal Pells Anhörung zum Missbrauch

  Artikel lesen

Todkranker Bischof will zu Missbrauch aussagen

Todkranker Bischof will zu Missbrauch aussagen

Sexueller Missbrauch -  Der unheilbar an Krebs erkrankte katholische Bischof Geoffrey Robinson will vor der staatlichen australischen Missbrauchskommission aussagen. "Besser, sie nehmen meine Aussage jetzt auf, als dass sie warten", sagte der 78-Jährige dem australischen Sender ABC (Sonntag).

  Artikel lesen

Der falsche Verbündete

Der falsche Verbündete

Menschenrechte -  Der Vatikan verbündete sich im Kampf gegen moderne Sklaverei mit einem australischen Bergbauunternehmer. Doch nun hat er die Kooperation vorzeitig beendet: Man wolle sich nicht instrumentalisieren lassen, heißt es zur Begründung aus dem Kirchenstaat.

  Artikel lesen

Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung

Australiens Kirche unterstützt Missbrauchsentschädigung

Missbrauch -  Australien plant ein nationales Entschädigungsprogramm für rund 60.000 Missbrauchsopfer. Auch die katholische Kirche beteiligt sich. Dabei geht es um rund 2,9 Milliarden Euro.

  Artikel lesen

Trotz Schuldspruch: Erzbischof nicht zu Rücktritt bereit

Trotz Schuldspruch: Erzbischof nicht zu Rücktritt bereit

Missbrauch -  Er hat Missbrauchsfälle vertuscht. Dafür drohen dem Australischen Erzbischof Philip Wilson bis zu zwei Jahre Gefängnis. Sein Amt lässt er nun ruhen. Zurücktreten will er aber erst, wenn es "notwendig" ist.

  Artikel lesen

Missbrauch: Australiens Kirche bittet um Verzeihung

Missbrauch: Australiens Kirche bittet um Verzeihung

Australien -  Zehntausende Missbrauchsopfer hat es in den kirchlichen und staatlichen Einrichtungen Australiens gegeben. Die Kirche bittet um Entschuldigung - will aber nicht alle Handlungsempfehlungen umsetzen.

  Artikel lesen

Pell muss sich umfassend vor Gericht erklären

Pell muss sich umfassend vor Gericht erklären

Justiz -  Das Missbrauchsverfahren gegen Kardinal George Pell geht in die nächste Phase. Ab März muss er sich umfassend zur Anklage äußern. Pells Anwalt gibt sich unterdessen zuversichtlich.

  Artikel lesen

Kommt es in Australien zur Anklage gegen Pell?

Kommt es in Australien zur Anklage gegen Pell?

Australien -  Laut Angaben der Polizei im Bundesstaat Victoria wird eine entsprechende Stellungnahme der Staatsanwaltschaft geprüft. Der Kardinal selbst hatte sich mehrfach klar zu den Vorwürfen gegen ihn geäußert.

  Artikel lesen

Priester erreicht Streichung von Anti-Gay-Gesetz

Priester erreicht Streichung von Anti-Gay-Gesetz

Australien -  Im Australischen Bundesstaat Queensland durften homosexuelle Annäherungen lange Zeit mit Gewalt abgewehrt werden. Doch dann begann der katholische Priester Paul Kelly gegen das Gesetz zu kämpfen.

  Artikel lesen

Kirche zahlt Millionen an missbrauchte Kinder

Kirche zahlt Millionen an missbrauchte Kinder

Australien -  Die katholische Kirche in Australien hat in den vergangenen Jahrzehnten umgerechnet rund 190 Millionen Euro an Opfer von sexuellem Missbrauch gezahlt. Bislang hätten sich mehr als 4.000 Opfer gemeldet.

  Artikel lesen

Polizei vernimmt Kardinal Pell im Vatikan

Polizei vernimmt Kardinal Pell im Vatikan

Sexueller Missbrauch -  Zunächst wurde er beschuldigt, Missbrauch vertuscht zu haben, dann geriet er selbst in den Fokus der Ermittlungen. Nun hat die Polizei Kardinal George Pell verhört - und eine eindeutige Antwort bekommen.

  Artikel lesen

Aussage Pells mit Spannung erwartet

Aussage Pells mit Spannung erwartet

Missbrauch -  Der australische Kurienkardinal George Pell soll ab Sonntag vor der australischen Missbrauchskommission aussagen. Die Erwartungen an seinen Bericht sind hoch. Pell hatte in den 1970ern freundschaftlichen Kontakt zu einem mittlerweile verurteilten Täter.

  Artikel lesen

Kardinal Pell trifft Missbrauchsopfer

Kardinal Pell trifft Missbrauchsopfer

Vatikan -  Er habe den Erzählungen der Menschen über ihr Leiden zugehört. Es seien "teils bewegende" Begegnungen gewiesen, sagte der australische Kurienkardinal nach dem Treffen. Selbstmord dürfe für die Opfer von Kindesmissbrauch keine Option sein.

  Artikel lesen

Australische Bischöfe wegen Familienbild unter Beschuss

Australische Bischöfe wegen Familienbild unter Beschuss

Familie -  In Australien herrscht derzeit eine dynamische Debatte über die "Ehe für alle". Darin haben sich auch die Bischöfe des Landes mit einem Hirtenbrief eingeschaltet. Nun wurden sie dafür von einem Politiker der australischen Grünen verklagt.

  Artikel lesen

Macht und Missbrauch

Macht und Missbrauch

Standpunkt -  Felix Neumann über sexualisierte Gewalt in der Kirche

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018