Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 91 Treffer

Katholische Verlage auf der Frankfurter Buchmesse

Katholische Verlage auf der Frankfurter Buchmesse

In diesem Jahr öffnete die Buchmesse zum 65. Mal in Frankfurt ihre Tore. An fünf Messetagen präsentierten 7.300 Austeller ihre aktuellen Publikationen. An den Ständen der Verlage war deutlich spürbar: Der Buchmarkt ist in Bewegung; Vertriebswege und Mediennutzung ändern sich.

  Video ansehen

Antworten auf spirituelle Sehnsüchte

Antworten auf spirituelle Sehnsüchte

Frankfurter Buchmesse -  Frankfurt, Messehalle 3, Gang H: Auf der größten Bücherschau der Welt präsentieren sich Deutschlands katholische Verlage vom 10. bis 14. Oktober an gewohnter Stelle und mit dem üblichen Gleichmut. "Das letzte Geschäftsjahr war kein tolles, und auch das nächste wird nicht großartig. Aber das gilt für die gesamte Branche", berichtet Konrad Höß, Geschäftsführer des Katholischen Medienverbands (KM).

  Artikel lesen

Der ängstliche Patient

Der ängstliche Patient

Bücher -  Papst Franziskus, Franziskus, immer wieder Franziskus. Hinweise auf den Mann, den es vom "Ende der Welt" an die Spitze der katholischen Weltkirche katapultierte, ziehen sich wie ein roter Faden durch das Buch. Kardinalsrot auch das Cover. "Wie kurieren wir die Kirche?", fragt der Journalist Joachim Frank im Titel. Und liefert neben (s)einer Diagnose eine Reihe mehr oder weniger neuer Therapievorschläge.

  Artikel lesen

Plädoyer für einen aufgeklärten Glauben

Plädoyer für einen aufgeklärten Glauben

Sachbuch -  Ich klage an! überschrieb Emile Zolan einst seine berühmte Verteidigungsrede für den zu Unrecht des Landesverrats beschuldigten Offizier Alfred Dreyfus. Vielleicht hat sich der Münchner Kardinal Reinhard Marx, der in Paris studierte und fließend Französisch spricht, an diesen Aufruf erinnert, als er seinem neuen Buch den Titel "glaube!" gab. Zum "Jahr des Glaubens" erscheint es im Kösel-Verlag.

  Artikel lesen

"Einfach da sein und aushalten"

"Einfach da sein und aushalten"

Dossier: Friedhof -  Wie verhalte ich mich bei der Nachbarin, deren Tochter kürzlich starb? Elisabeth Strnad weiß Rat.

  Artikel lesen

Gotteslob 2.0

Gotteslob 2.0

Gotteslob -  Ein Ruck" wird durch die Kirchen gehen am ersten Advent. Das verspricht sich Wolfgang Bretschneider von dem neuen Gotteslob. Der Präsident des Allgemeinen Cäcilien-Verbands für Deutschland war Mitglied in der Kommission, die im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz an der Neuauflage des katholischen Gesangbuchs mitarbeitete. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit sollte es eingeführt werden. Doch in mehreren Bistümern wird der Ruck wohl auf sich warten lassen.

  Artikel lesen

Kinderbuchautor Maar rät Eltern zum Bibelvorlesen

Kinderbuchautor Maar rät Eltern zum Bibelvorlesen

Bücher -  Eltern sollten ihren Kindern häufiger aus der Bibel vorlesen, findet Paul Maar. In neuesten Werk des Autors geht es auch beim Sams und Herrn Taschenbier um eine biblische Geschichte.

  Artikel lesen

Generalvikar Pfeffer: Kirche überlebt nur ökumenisch

Generalvikar Pfeffer: Kirche überlebt nur ökumenisch

Bistum Essen -  "Christsein ist keine einfache Angelegenheit", heißt das neue Buch von Klaus Pfeffer, dem Generalvikar des Bistums Essen. Der, um den es im Buch geht, bezeugte das sogar mit seinem Leben.

  Artikel lesen

Theologe: Buch Benedikts XVI. ist "stillos"

Theologe: Buch Benedikts XVI. ist "stillos"

Vatikan -  Das Interview-Buch "Letzte Gespräche" hätte nicht erscheinen dürfen, kritisiert Andreas Batlogg. Nun fordert der Chefredakteur und Herausgeber der "Stimmen der Zeit" Konsequenzen für das Papsttum.

  Artikel lesen

Die Buchmesse als Zeichen der Zeit

Die Buchmesse als Zeichen der Zeit

Standpunkt -  Joachim Valentin über das Literaturtreffen in Frankfurt

  Artikel lesen

Mehr als Papst und Käßmann

Mehr als Papst und Käßmann

Buchmesse -  Auch wenn katholische Kirchgänger noch einige Monate auf ihr neues Gesangbuch ( "Gotteslob" ) warten müssen, weil es Streit um die Druckqualität gibt: Der religiöse Buchmarkt präsentiert sich pünktlich zum Start der Frankfurter Buchmesse mit einem kaum noch überschaubaren, vielfältigen Programm. Auf dem weltweit größten Branchentreff warten die Neuerscheinungen auf Fach- und Lesepublikum: von wissenschaftlicher Theologie bis zur Lebenshilfe - von Papst Franziskus-Texten bis zu Margot Käßmanns Lebenshilfe.

  Artikel lesen

Nicht in dieser Welt

Nicht in dieser Welt

Gesellschaft -  Völlig fremd erscheint das Leben von Eremiten den "modernen" Menschen des 21. Jahrhunderts. Die Journalistin Ebba Hagenberg-Miliu hat einige von ihnen besucht und stellt sie im Buch "Allein ist auch genug" vor.

  Artikel lesen

"Tradition & Moderne"

"Tradition & Moderne"

Erzabtei Beuron -  Die schöne Lage muss schon die Mönche vor 950 Jahren inspiriert haben. Seit dieser Zeit hat die Abtei kirchliche und weltliche Hausherren erlebt. Hier entstand übrigens ein berühmtes Messbuch.

  Artikel lesen

"Ein willkommenes und dringend benötigtes Buch"

"Ein willkommenes und dringend benötigtes Buch"

Homosexuelle -  Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender gehören zur Kirche - und haben doch kein leichtes Verhältnis mit ihr. US-Jesuit James Martin will das ändern. Sein neues Buch soll helfen, Brücken zu bauen.

  Artikel lesen

Festschrift für Benedikt XVI. im Vatikan vorgestellt

Festschrift für Benedikt XVI. im Vatikan vorgestellt

Bücher -  Vor einiger Kirchenprominenz stellte Kardinal Kurt Koch das Buch vor, das der frühere Vatikan-Sprecher Federico Lombardi herausgibt. Die 13 Autoren wurden nach einem bestimmten Prinzip gewählt.

  Artikel lesen

Bei Merlins Bart

Bei Merlins Bart

Fantasy -  20 Jahre Harry Potter: Zum Jubiläum setzte sich eine Studentenkonferenz an der Uni Bonn mit den Büchern um den Zauberlehrling auseinander. Dabei ging es auch um Religion - mit erstaunlichen Erkenntnissen.

  Artikel lesen

Neue Einheitsübersetzung auch als E-Book

Neue Einheitsübersetzung auch als E-Book

Bibel -  Auf der Frankfurter Buchmesse wurde die neue Bibelausgabe vorgestellt, eine digitale Version soll folgen. Altbischof Joachim Wanke verriet auch, warum man seine alten Bibeln nicht wegwerfen muss.

  Artikel lesen

Klein, blau und für die Revolution

Klein, blau und für die Revolution

Bücher -  Gibt es friedliches Zusammenleben von Christen und Muslimen? Ist Sterbehilfe erlaubt? Ist Wohlstand unethisch? Auf diese Fragen will der DOCAT jungen Lesern antworten. Karl-Olaf Bergmann hat das Buch rezensiert.

  Artikel lesen

Mord an der Amalfiküste

Mord an der Amalfiküste

Literatur -  Urlaub in Bella Italia: Gutes Essen, schöne Landschaften, Planschen im Mittelmeer. Doch dann wird ein Freund tot aufgefunden ... - Im Papst-Krimi "O sole mio!" löst "Petrus II." seinen vierten Fall.

  Artikel lesen

"Im Zug begegnet man der Welt"

"Im Zug begegnet man der Welt"

Bahnstreik -  Als bahnfahrender Benediktiner wurde er bei Twitter bekannt: Pater Martin Werlen. Unter @MoenchMartin twittert er bis heute immer wieder auch zu seinen Erlebnissen mit der Bahn. Ein Gespräch über die Faszination des Bahnfahrens und den Streik der Lokführer.

  Artikel lesen

Treffpunkt Arche Noah

Treffpunkt Arche Noah

Dossier: Religiöse Früherziehung -  Immer mehr Pfarrgemeinden bieten Gottesdienste für Kleinkinder an – oft gestaltet von engagierten Müttern. Viele Gemeinden haben so im Laufe der Jahre einen wertvollen Schatz von Spiel- und Gestaltungsideen, Geschichten und Liedern angesammelt, zum Beispiel Bettina Herrmann und Sybille Wittmann, die gemeinsam in St. Georg in Lützelburg bei Augsburg seit Jahren Kindergottesdienste anbieten.

  Artikel lesen

Ali Agcas 134. Wahrheit

Ali Agcas 134. Wahrheit

Bücher -  Insgesamt 133 verschiedene "Wahrheiten" - so rechneten Prozessbeobachter nach - hat Papst-Attentäter Ali Agca über seinen Mordversuch an Johannes Paul II. und seine Hintermänner verbreitet. Mal nannte er kommunistische Geheimdienste, mal die Mafia, mal zog er die Islamisten-Karte, gab den fanatischen Einzeltäter und bezeichnete sich schließlich als "Jesus Christus".

  Artikel lesen

Friede im Papierkrieg

Friede im Papierkrieg

Gotteslob -  Im Streit um den Druck des neuen katholischen Gesangbuchs "Gotteslob" gibt es eine Einigung zwischen der Druckerei C.H. Beck und dem Verband der Diözesen Deutschlands (VDD). Das bestätigten Vertreter beider Institutionen am Mittwoch der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Einzelheiten nannten sie allerdings nicht, die Gremien müssten noch zustimmen. Obgleich über die Details der Einigung deswegen erst später informiert wird, geht ein sonderbarer Papier-Streit wohl seinem Ende entgegen.

  Artikel lesen

Fakten, Praxis, Perspektiven

Fakten, Praxis, Perspektiven

Medien -  Fakten, Praxis, Perspektiven: Dass die katholische Medienszene breit gefächert ist, kann jeder ab sofort übersichtlich nachlesen. Auf mehr als 330 Seiten präsentiert das "Katholische Medienhandbuch" die Vielfalt der kirchlichen Medienarbeit. Vorgestellt wurde es am Dienstagabend im Katholischen Medienhaus in Bonn vom Rottenburger Bischof Gebhard Fürst und dem Intendanten der Deutschen Welle, Erik Bettermann. Beide fanden lobende und mahnende Worte für die Medienarbeit der Kirche.

  Artikel lesen

Gotteslob geht in Druck

Gotteslob geht in Druck

Liturgie -  Die Katholiken in Deutschland erhalten bald ein neues Gesangbuch. Wie die Deutsche Bischofskonferenz in Bonn mitteilte, startete der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann am Donnerstag den Andruck in der Druckerei C. H. Beck in Nördlingen. Das neue "Gotteslob" wird von der Deutschen und der Österreichischen Bischofskonferenz und dem Bischof von Bozen-Brixen herausgegeben. Es soll am 1. Advent 2013 eingeführt werden.

  Artikel lesen

"Ich bin ein Fan von Papst Franziskus"

"Ich bin ein Fan von Papst Franziskus"

Bücher -  Bestsellerautor Ken Follett bezeichnet sich selbst als Atheisten, liebt es aber zugleich, in Kirchen zu gehen. Auch zu Papst Franziskus und seinen Vorgängern hat sich der Brite eine Meinung gebildet.

  Artikel lesen

Zwischen Mission und kritischer Distanz

Zwischen Mission und kritischer Distanz

Literatur -  "Vorsichtig optimistisch" ist die Stimmung in der katholischen Buchlandschaft. Jeder Verlag hat seine eigene Strategie, mit der langjährigen Branchenkrise umzugehen. Ein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse.

  Artikel lesen

Neue Einheitsübersetzung jetzt auch als E-Book

Neue Einheitsübersetzung jetzt auch als E-Book

Bibel -  Ursprünglich war eine Veröffentlichung im März angedacht: Jetzt ist die neue Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift auch als E-Book erschienen. Was hat die Version zu bieten?

  Artikel lesen

"Gott ohne Volk?"

"Gott ohne Volk?"

Bücher -  Bekannt wurde Peter Seewald mit Büchern, in denen ihm Kardinal Joseph Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI., Rede und Antwort stand. Für sein neues Buch sprach Seewald jetzt mit dem Passauer Bischof Stefan Oster über Kirche und Glaube.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018