Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 39 Treffer

Notruf für sprachbehinderte Menschen eingerichtet

Notruf für sprachbehinderte Menschen eingerichtet

Behinderte -  Wie kann ein gehörloser Mensch einen Notruf wählen? Es braucht die Videotelefonie und einen Dolmetscher - ein Service, den es bislang nur zu Bürozeiten gab. Die Bundesregierung hat nun nachgebessert.

  Artikel lesen

Kirche: Regierung soll weiter gegen Missbrauch kämpfen

Kirche: Regierung soll weiter gegen Missbrauch kämpfen

Missbrauch -  Die deutschen Bischöfe richten einen Appell an die kommende Bundesregierung: Sie soll ihr Engagement gegen sexuellen Missbrauch fortsetzen. Aber auch die Bischöfe selbst wollen aufmerksam bleiben.

  Artikel lesen

Die dämonisierte Kanzlerin

Die dämonisierte Kanzlerin

Standpunkt -  Andreas Püttmann über Fanatismus unter Katholiken

  Artikel lesen

"Berlin hört auf sachliche Argumente"

"Berlin hört auf sachliche Argumente"

Politik -  Vor 25 Jahren stimmte der Bundestag für einen Umzug von Bonn nach Berlin. Der gebürtige Rheinländer und Leiter des katholischen Büros in Berlin Karl Jüsten spricht darüber, was sich verändert hat.

  Artikel lesen

Die unersetzliche Christin

Die unersetzliche Christin

Standpunkt -  Joachim Valentin über Bundeskanzlerin Angela Merkel

  Artikel lesen

Angela Merkel besucht den Papst

Angela Merkel besucht den Papst

Politik -  Es wird die vierte Privataudienz und die sechste Begegnung mit dem Papst insgesamt sein: Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft sich erneut mit Franziskus. Und auch ein Termin steht schon fest.

  Artikel lesen

Jamaika-Gespräche: Die Enttäuschung überwiegt

Jamaika-Gespräche: Die Enttäuschung überwiegt

Politik -  Die Sondierungen für eine Koalition von Union, FDP und Grünen sind gescheitert. In der katholischen Kirche sorgt das Ende der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition für unterschiedliche Reaktionen.

  Artikel lesen

Größter Wahlverlierer ist die CSU

 Größter Wahlverlierer ist die CSU

Standpunkt -  Jeremias Schröder über den Froschkönig in der Regierung

  Artikel lesen

Vatikan bestärkt Merkel in Flüchtlingspolitik

Vatikan bestärkt Merkel in Flüchtlingspolitik

Kirche -  Die Kirche sei für eine Aufnahme von Flüchtlingen, sagt Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Sie sei sich aber auch der Schwierigkeiten wohl bewusst. Lob hat er für den "Mut" von Angela Merkel übrig.

  Artikel lesen

Misereor: G20 setzen sich nicht genug für Afrika ein

Misereor: G20 setzen sich nicht genug für Afrika ein

G20-Gipfel -  Große Investitionen in Afrika gingen häufig mit Vertreibungen, Menschenrechtsverletzungen und Umweltverschmutzung einher, kritisiert Misereor. Das Hilfswerk fordert von den G20 andere Maßnahmen.

  Artikel lesen

Trump will kostenlose Pille streichen

Trump will kostenlose Pille streichen

USA -  Die "Pille auf Krankenschein" gehörte zu den umstrittensten Elementen in Obamas Gesundheitsreform. Sein Nachfolger will sie nun abschaffen - und damit ein Wahlversprechen an die Katholiken einlösen.

  Artikel lesen

Merkels Kirchgang in Bayern

Merkels Kirchgang in Bayern

Bistum Würzburg -  Zum CSU-Parteitag kam sie nicht nach Bayern. Zur Kirche aber wird sie kommen. Im Januar spricht Kanzlerin Angela Merkel beim Würzburger Diözesanempfang. Im Publikum: Ortsbischöfe aus ganz Deutschland.

  Artikel lesen

Woelki kritisiert Regierungspolitik

Woelki kritisiert Regierungspolitik

Flüchtlinge -  Kardinal Rainer Maria Woelki hat sich entschieden gegen eine Begrenzung des songenannten Familiennachzugs syrischer Flüchtlinge ausgesprochen. Mit Blick auf die Debatten innerhalb der Bundesregierung sprach er von "zum Teil unwürdigem Gezänk".

  Artikel lesen

Viele Könige, eine Kanzlerin und ein Geländewagen

Viele Könige, eine Kanzlerin und ein Geländewagen

Mehr als 100 gekrönte Häupter – Sternsinger aus allen deutschen Bistümern waren zu Gast bei der Kanzlerin

  Video ansehen

Kabinett beschließt Stiftung für Missbrauchsopfer

Kabinett beschließt Stiftung für Missbrauchsopfer

Missbrauch -  Bereits seit 2012 gibt es zwei Fonds für missbrauchte Heimkinder - jedoch nicht für solche mit Behinderung. Das ändert sich nun. Die deutschen Bischöfe begrüßen die Entscheidung der Bundesregierung.

  Artikel lesen

Zweischneidiges Schwert

Zweischneidiges Schwert

Standpunkt -  André Uzulis über deutsche Rüstungsexporte

  Artikel lesen

Von subtiler Beschränkung bis zur rohen Gewalt

Von subtiler Beschränkung bis zur rohen Gewalt

Religion -  Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit ist weltweit gefährdet. Die Bundesregierung hat nun einen differenzierten Bericht über typische Formen von Einschränkung und religiöser Verfolgung vorgelegt.

  Artikel lesen

YouTuber wollen Islam erklären

YouTuber wollen Islam erklären

Internet -  Was steckt hinter dem Begriff Dschihad? Was bedeutet Kalifat? Und ruft der Koran zur Gewalt auf? Gemeinsam mit prominenten YouTubern will die Bundeszentrale für politische Bildungzu einem besseren Verständnis des Islam beitragen.

  Artikel lesen

Reform der Pflegeversicherung

Reform der Pflegeversicherung

Pflege -  Mehrere Gesundheitsminister haben sich an dem Umbau der Pflegeversicherung bereits die Zähne ausgebissen. Am Mittwoch will das Kabinett nun bessere Leistungen für Pflegebedürftige beschließen. Vor allem für Demenzkranke soll sich dann etwas tun.

  Artikel lesen

Kabinett ohne Konfessionslose

Kabinett ohne Konfessionslose

Politik -  Zum ersten Mal seit vielen Jahren werden dem neuen Bundeskabinett keine konfessionslosen Minister angehören. Alle Mitglieder geben öffentlich ihre Religion an – und mehrere sind in ihrer jeweiligen Konfession besonders engagiert. Katholisch.de stellt das Kabinett unter christlichen Aspekten vor.

  Artikel lesen

Merkels Miteinander

Merkels Miteinander

Bistum Würzburg -  Angela Merkel bringt nach Würzburg keine neuen Botschaften mit. Aber auch keine Attacken gegen politische Gegner. "Miteinander statt gegeneinander" lautet die Botschaft beim Würzburger Diözesanempfang.

  Artikel lesen

Minimalkonsens und Misstrauen

Minimalkonsens und Misstrauen

Islamkonferenz -  Bei der Deutschen Islamkonferenz geht es in den zehn Jahren ihres Bestehens oft zur Sache. Anfangs stritten die Vertreter des Staates mit den geladenen Muslimen, doch inzwischen verläuft die Frontlinie woanders.

  Artikel lesen

"Ein anhaltendes Desaster"

"Ein anhaltendes Desaster"

Rüstung -  Das Bundeskabinett hat den Rüstungsexportbericht 2015 verabschiedet. Massive Kritik daran kam von den Kirchen. Die Zahlen des Berichts seien "ein anhaltendes Desaster".

  Artikel lesen

"Hass und Hetze müssen wir widersprechen"

"Hass und Hetze müssen wir widersprechen"

Extremismus -  Rechtsextreme Straftaten nehmen deutlich zu und vor allem im Internet entlädt sich viel Hass von Fremdenfeinden. Im Interview spricht Justizminister Heiko Maas über den richtigen Umgang mit rechten Parolen.

  Artikel lesen

Mitgliederliste für Deutschen Ethikrat vollständig

Mitgliederliste für Deutschen Ethikrat vollständig

Ethik -  Die voraussichtlichen Mitglieder des neu zu berufenden Ethikrats stehen fest. Die 26 Mitglieder werden von Regierung und Bundestag vorgeschlagen und vom Bundestagspräsidenten berufen. Die erste Sitzung soll am 28. April stattfinden.

  Artikel lesen

Richtungweisender Schritt

Richtungweisender Schritt

Standpunkt -  André Uzulis über die Pflegereform

  Artikel lesen

"Die Angst hat uns nicht"

"Die Angst hat uns nicht"

Gesellschaft -  Nach der Terror-Attacke in Berlin kochen auch Schuldzuweisungen hoch: gegen Flüchtlinge, gegen die Kanzlerin. Zu Weihnachten mahnt Bundespräsident Gauck, die Debatte nicht in Hass umschlagen zu lassen.

  Artikel lesen

Margot Käßmann als neues Staatsoberhaupt?

Margot Käßmann als neues Staatsoberhaupt?

Politik -  Bellevue und die Protestanten: Die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck könnte die evangelische Theologin Margot Käßmann antreten. Zumindest, wenn es nach dem Wunsch eines Regierungsmitglieds geht.

  Artikel lesen

Die "Ehe für alle" als Tiefpunkt

Die "Ehe für alle" als Tiefpunkt

Politik -  555 Gesetze hat der Bundestag in der zu Ende gehenden Legislaturperiode beschlossen - darunter viele, zu denen sich auch die Kirche positioniert hat. Vor der Bundestagswahl blickt katholisch.de zurück.

  Artikel lesen

Kirchen halten sich bei G20-Protesten zurück

Kirchen halten sich bei G20-Protesten zurück

G20-Gipfel -  Während einige G20-Gegner spontan auf Kirchhöfen ihre Zelte aufgeschlagen haben, sind die christlichen Vertreter zurückhaltend mit ihrem Protest. Sie laden zu Gottesdiensten und Friedensgebeten ein.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017