Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 66 Treffer

"Du bist nicht willkommen, Papst Franziskus"

"Du bist nicht willkommen, Papst Franziskus"

Kriminalität -  Radikale Mapuche machen die Kirche in Chile für Repressionen gegen ihr Volk mitverantwortlich. Bisher richtete sich ihre Wut hauptsächlich gegen Gebäude. Doch das ändert sich vor dem Papstbesuch.

  Artikel lesen

Chile lockert Abtreibungsverbot

Chile lockert Abtreibungsverbot

Abtreibung -  Bislang waren Abtreibungen in Chile verboten und wurden mit Gefängnis bestraft. Nun lockert das südamerikanische Land das Verbot. In drei Sonderfällen sollen Abtreibungen entkriminalisiert werden.

  Artikel lesen

Radikale verüben Brandanschlag auf Kirche

Radikale verüben Brandanschlag auf Kirche

Chile -  Radikale Angehörige der Minderheit der Mapuche haben in Chile einen Brandanschlag auf eine Kirche verübt. Es war nicht die erste Tat dieser Art in den vergangenen Monaten.

  Artikel lesen

Missbrauchsopfer erheben Vorwürfe gegen Papst-Berater

Missbrauchsopfer erheben Vorwürfe gegen Papst-Berater

Vatikan -  Juan Carlos Cruz, James Hamilton und Jose Andres Murillo wurden als Minderjährige von einem Priester in Chile missbraucht. Papst Franziskus hat nun mit ihnen gesprochen. Bei den Treffen belasteten sie einen Kardinal.

  Artikel lesen

Papst sprach zweieinhalb Stunden mit Missbrauchsopfer

Papst sprach zweieinhalb Stunden mit Missbrauchsopfer

Vatikan -  Er wolle dem Papst das Schreckliche berichten, das er durchgemacht habe, sagte Missbrauchsopfer Juan Carlos Cruz vor rund zwei Wochen. Nun hat Cruz Franziskus getroffen - und ist "bewegt".

  Artikel lesen

Papst-Sonderermittler beendet Aufenthalt in Chile

Papst-Sonderermittler beendet Aufenthalt in Chile

Missbrauch -  Zwei Wochen lang war er in Chile, um Vertuschungsvorwürfe bei sexuellem Missbrauch aufzuklären. Jetzt hat Erzbischof Charles Scicluna seine Untersuchungen abgeschlossen – und wird dem Papst berichten.

  Artikel lesen

Missbrauchsopfer: Kirche in Chile steht vor Erdbeben

Missbrauchsopfer: Kirche in Chile steht vor Erdbeben

Missbrauch -  Im Mai reisen Chiles Bischöfe zum Papst, um den Missbrauchsskandal in ihrer Heimat aufzuarbeiten. Vorher trifft sich Franziskus allerdings bereits mit einigen der Opfer. Unter ihnen: Juan Cruz.

  Artikel lesen

Missbrauch in Chile: Staatsanwaltschaft greift durch

Missbrauch in Chile: Staatsanwaltschaft greift durch

Missbrauch -  Der Päpstliche Nuntius in Chile hatte die Herausgabe mehrerer Dokumente verweigert. Die Antwort der Staatsanwaltschaft: Beschlagnahmung. Nun schaltet sich der päpstliche Sondergesandte Charles Scicluna ein.

  Artikel lesen

Missbrauchte Priester zufrieden mit Papst-Treffen

Missbrauchte Priester zufrieden mit Papst-Treffen

Missbrauch -  Im Vatikan findet die dritte Gesprächsrunde über die Missbrauchskrise in Chile statt. Diesmal sind Priester zu Gast beim Papst, auch welche die missbraucht wurden. Nach dem Gespräch mit Franziskus ziehen sie nun ihr Fazit.

  Artikel lesen

Nicht alle Bischöfe Chiles schrieben Rücktrittsbrief

Nicht alle Bischöfe Chiles schrieben Rücktrittsbrief

Missbrauch -  Chiles Bischöfe hatten erklärt, dem Papst wegen des Missbrauchsskandals geschlossen ihren Rücktritt angeboten zu haben. Aber: Nicht alle Oberhirten haben einen entsprechenden Brief verfasst.

  Artikel lesen

Medien: Kardinal Errazuriz nicht beim Treffen mit Papst

Medien: Kardinal Errazuriz nicht beim Treffen mit Papst

Missbrauch -  Kardinal Francisco Errazuriz wird von Missbrauchsopfern beschuldigt, einen Priester gedeckt zu haben. Zu einem Treffen der chilenischen Bischöfe mit dem Papst reist er dennoch nicht - trotz Einladung.

  Artikel lesen

Nach Operation: Sonderermittler hat Klinik verlassen

Nach Operation: Sonderermittler hat Klinik verlassen

Missbrauch -  Nach einer kurzfristig notwendig gewordenen Operation hat Sonderermittler Scicluna die Klinik in Chile wieder verlassen. Die Untersuchungen wegen Vertuschungsvorwürfen gegen Bischof Barros gehen weiter.

  Artikel lesen

Drastische Aktion: "Missbrauchspriester an den Galgen"

Drastische Aktion: "Missbrauchspriester an den Galgen"

Chile -  Die rechtsgerichtete Gruppe "Movimiento Social Patriota" hat in Chile für Aufsehen gesorgt. Im Mittelpunkt ihrer Protestaktion gegen den Missbrauchsskandal: drei Puppen in Kardinalskleidung.

  Artikel lesen

Chile: Priester erhebt Vorwürfe gegen Papstbotschafter

Chile: Priester erhebt Vorwürfe gegen Papstbotschafter

Missbrauch -  Wer wusste alles Bescheid? Wer hat geschwiegen? Der Missbrauchsskandal in Chile zieht weiter seine Kreise. Jetzt beschuldigt ein Geistlicher auch den Papstbotschafter im Land der Vertuschung.

  Artikel lesen

Der Papst an den Rändern Lateinamerikas

Der Papst an den Rändern Lateinamerikas

Papstreisen -  Reich an Chancen, aber auch nicht arm an Problemen: In Chile und Peru erwarten den Papst zwei aufstrebende Schwellenländer. Doch Franziskus wird sich auch mit den kritischen Themen beschäftigen.

  Artikel lesen

Chiles Bischöfe besinnen sich im Vatikan

Chiles Bischöfe besinnen sich im Vatikan

Chile -  Der Papst ist immer für Überraschungen gut: Statt direkt über den Missbrauch zu sprechen, verordnet er den Bischöfen Chiles erst einmal einen Besinnungstag. In deren Heimat sind die Erwartungen derweil hoch.

  Artikel lesen

Papst kündigt Entlassungen wegen Missbrauch in Chile an

Papst kündigt Entlassungen wegen Missbrauch in Chile an

Missbrauch -  Nach den Beratungen des Papstes mit Chiles Bischöfen zum Missbrauchsskandal überschlagen sich die Ereignisse. Erst taucht ein vertrauliches Dokument auf, dann bieten alle Bischöfe des Landes ihren Rücktritt an.

  Artikel lesen

Die Glaubwürdigkeit des Papstes steht auf dem Spiel

Die Glaubwürdigkeit des Papstes steht auf dem Spiel

Standpunkt -  Roland Müller über das Treffen der chilenischen Bischöfe im Vatikan

  Artikel lesen

Missbrauchsopfer: Hatte gutes Gespräch mit Erzbischof

Missbrauchsopfer: Hatte gutes Gespräch mit Erzbischof

Missbrauch -  "Ich hatte das erste Mal das Gefühl, dass mir zugehört wurde": Das chilenische Missbrauchsopfer Juan Carlos Cruz hat nach der Befragung durch den päpstlichen Sonderermittler ein positives Fazit gezogen.

  Artikel lesen

Chile: Bombendrohung gegen den Papst

Chile: Bombendrohung gegen den Papst

Papstreisen -  Der Besuch von Franziskus in Chile steht kurz bevor. Nun ist der Papst mit dem Leben bedroht worden. Zudem wurden drei Kirchen in Santiago de Chile attackiert. Ein Anschlag scheiterte jedoch.

  Artikel lesen

Papst trifft Missbrauchsopfer im Vatikan

Papst trifft Missbrauchsopfer im Vatikan

Chile -  Es geht um eine "Wiedergutmachung des Erlittenen": Am Wochenende trifft der Papst Missbrauchsopfer aus Chile zu mehreren persönlichen Gesprächen. Eines der Opfer fordert durchgreifende Konsequenzen von Franziskus.

  Artikel lesen

Chile: Bischof kritisiert eigenen Umgang mit Missbrauch

Chile: Bischof kritisiert eigenen Umgang mit Missbrauch

Missbrauch -  Papst Franziskus hatte Kritik an Chiles Oberhirten geübt. Der für die Missbrauchsprävention zuständige Bischof des Landes zeigt sich selbstkritisch - und fordert einen besseren Umgang mit den Opfern.

  Artikel lesen

Ordensschwester in Chile verklagt Erzbistum

Ordensschwester in Chile verklagt Erzbistum

Südamerika -  Sie wurde während Bauarbeiten am Kloster von einem Arbeiter vergewaltigt und schwanger. Doch Hilfe vom zuständigen Bistum bekam die Ordensfrau nicht - im Gegenteil. Deswegen zieht sie nun vor Gericht.

  Artikel lesen

"Kardinäle und Bischöfe haben vertuscht"

"Kardinäle und Bischöfe haben vertuscht"

Missbrauch -  Der Sonderermittler im Fall des chilenischen Bischofs Barros hat seine Arbeit aufgenommen. Missbrauchsopfer Juan Carlos Cruz erzählt im Interview, was er sich von Erzbischof Charles Scicluna erhofft.

  Artikel lesen

Brief von Missbrauchopfer - Vatikan in Erklärungsnot

Brief von Missbrauchopfer - Vatikan in Erklärungsnot

Missbrauch -  In Januar sprach der Papst noch von Verleumdung gegen den chilenischen Bischof Juan Barros. Doch jetzt ist der Brief eines Missbrauchsopfers an Franziskus aufgetaucht. Er stammt aus dem Jahr 2015.

  Artikel lesen

Missbrauchsvorwürfe: Franziskus will Klarheit

Missbrauchsvorwürfe: Franziskus will Klarheit

Missbrauch -  In Chile hatte der Papst noch von "Verleumdung" gegen einen Bischof gesprochen. Nun will er Klarheit über die Vertuschungs-Vorwürfe. Ein erfahrener Sonderermittler soll die Wahrheit ans Licht bringen.

  Artikel lesen

Polizistin stürzt vom Pferd, Papst hält an

 Polizistin stürzt vom Pferd, Papst hält an

Papstreise -  Zu einer kurzen Schrecksekunde kam es am dritten Tag des Papstbesuches in Chile. Daran beteiligt: Eine Polizistin, ein Pferd - und das Papamobil. Doch der Vatikan gab umgehend Entwarnung.

  Artikel lesen

Papst spricht von Verleumdung - Tag 3 in Chile

Papst spricht von Verleumdung - Tag 3 in Chile

Live-Ticker -  Ein Sturz vom Pferd, eine Trauung in der Luft und der Papst, der einen umstrittenen Bischof in Schutz nimmt: Das war Tag drei in Chile. Mittlerweile ist Franziskus in Peru gelandet.

  Artikel lesen

Chile: Mapuche, Meereskonflikt, Machtübergabe

Chile: Mapuche, Meereskonflikt, Machtübergabe

Papstreisen -  Bei seinem Besuch in Chile könnten die Fähigkeiten des Papstes als Vermittler erneut eine wichtige Rolle spielen. An politischen und gesellschaftlichen Streitfragen mangelt es nicht.

  Artikel lesen

Wieder brennen Kirchen in Chile

Wieder brennen Kirchen in Chile

Kriminalität -  Immer wieder ist es in der Vergangenheit zu Anschlägen auf Kirchengebäude in Chile gekommen. Die Täter: radikale Ureinwohner, die für ihre Taten nach eigenen Angaben auch eine Begründung haben.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018