Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 18 Treffer

Papst: Niemand darf Klimawandel-Folgen leugnen

Papst: Niemand darf Klimawandel-Folgen leugnen

Umwelt -  Vor allem in der westlichen Welt gibt es "Klima-Skeptiker". Für Papst Franziskus ist solch eine Haltung nicht angebracht und er sagt in einer Videobotschaft auch warum.

  Artikel lesen

Adveniat sucht die „Helden des Alltags“

Adveniat sucht die „Helden des Alltags“

Adveniat-Mitarbeiterin Mareille Landau stellt den Jugendwettbewerb "Jüngerschafft - Dein Ticket nach Rio" vor.

  Video ansehen

Sat.1-Sunday Up (06.04.2008): Julia Dietze

Sat.1-Sunday Up (06.04.2008): Julia Dietze

Schauspielerin Julia Dietze nimmt sich eine kleine Auszeit und besucht einen Tropengarten. Sie berichtet über ihre Zeit in Costa Rica, wo sie feststellte, dass sie Schauspielerin werden will, und einen eigenen Blick auf Religion erhalten hat.

  Video ansehen

Erneut Priester in Mexiko tot aufgefunden

Erneut Priester in Mexiko tot aufgefunden

Kriminalität -  In den mexikanischen Konfliktregionen gilt die katholische Kirche als eine der letzten Institutionen, die nicht korrumpiert ist. Immer wieder müssen Priester dafür mit ihrem Leben bezahlen.

  Artikel lesen

War es ein Auftragsmord?

War es ein Auftragsmord?

Mexiko -  Die Mexikanische Bischofskonferenz fordert die Aufklärung eines Doppelmords an zwei Priestern. Sie waren am Montag tot aufgefunden worden. Nach Medienberichten wurden sie vor ihrem Tod gefoltert.

  Artikel lesen

Ein "gallisches Dorf" im Regenwald

Ein "gallisches Dorf" im Regenwald

Hilfswerke -  Jenseits der großen Konflikte tobt im Amazonasgebiet der Kampf ums Erdöl. Die Bewahrung der dortigen Schöpfung steht im Fokus der heute startenden Weihnachtsaktion des katholischen Hilfswerks Adveniat.

  Artikel lesen

Weltjugendtag 2019 schon im Frühjahr

Weltjugendtag 2019 schon im Frühjahr

Panama -  Ein Weltjugendtag während der Regenzeit? Keine gute Idee, findet der Vatikan. Deshalb soll das nächste Welttreffen der katholischen Jugend voraussichtlich schon im ersten Quartal 2019 stattfinden.

  Artikel lesen

Katholiken verlieren an Evangelikale

Katholiken verlieren an Evangelikale

Mittelamerika -  Während die Evangelikalen in Mittelamerika Zulauf haben, verlor die katholische Kirche dort in 18 Jahren bis zu 30 Prozent ihrer Mitglieder. Nun richten sich alle Hoffnungen auf eine Person.

  Artikel lesen

Der Nonkonformist

Der Nonkonformist

Nicaragua -  Auch im hohen Alter verfügt er über große Präsenz. Als er im November wieder mal durch den deutschsprachigen Raum tourte und aus seinen Werken las, war es wie immer: Eine treue Zuhörerschaft kam und hörte seinen Gedichten und Geschichten zu. Am 20. Januar wird Ernesto Cardenal, der Priester, Mystiker, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Marxist und Ex-Kulturminister von Nicaragua 90 Jahre alt.

  Artikel lesen

Den gerechten Frieden als Ziel

Den gerechten Frieden als Ziel

Militär -  Die Deutsche Bischofskonferenz wird sich ab Montag auf ihrer Herbstvollversammlung in Fulda auch mit den Fragen des Konflikts im arabischen Raum und der Christenverfolgung befassen. Im Interview erzählt der katholische Militärbischof Franz-Josef Overbeck, ob sich die Militärseelsorge in den vergangenen Jahren verändert hat, welche Rolle die Friedensethik in aktuellen Debatten spielt, und welche Verantwortung Deutschland bei internationalen Konflikten hat.

  Artikel lesen

Bonner Dogmatiker Menke erhält Ratzinger-Preis

Bonner Dogmatiker Menke erhält Ratzinger-Preis

Wissenschaft -  Drei Preisträger des Joseph-Ratzinger-Preises wurden bekannt gegeben. Neben zwei deutschen Theologen wird auch ein Musiker ausgezeichnet. Einer der Preisträger ist der Dogmatiker Karl-Heinz-Menke.

  Artikel lesen

Die Heilung der Floribeth Mora Diaz

Die Heilung der Floribeth Mora Diaz

Heiligsprechung -  Die Ärzte hatten sie aufgegeben, auf Fürsprache von Johannes Paul II. (1978-2005) wurde sie wieder gesund. Der Vatikan erkannte 2013 die medizinisch unerklärliche Heilung der Costaricanerin Floribeth Mora Diaz (56) offiziell als das zweite Wunder an, das durch Vermittlung des polnischen Papstes erfolgt sei. Das im Juli von Papst Franziskus gebilligte Dekret war die letzte Voraussetzung für die Heiligsprechung am Sonntag.

  Artikel lesen

Geisterglaube oder Theologie?

Geisterglaube oder Theologie?

Ökumene -  Die Deutsche Bischofskonferenz hat in Rom eine Tagung über Evangelikale, Pfingstkirchen und Charismatiker veranstaltet. Der Bamberger Erzbischof und Vorsitzende der Kommission Weltkirche der deutschen Bischofskonferenz, Ludwig Schick, erläutert im Interview, was die katholische Kirche von ihnen lernen kann.

  Artikel lesen

Dem Trubel etwas entgegensetzen

Dem Trubel etwas entgegensetzen

Glaube -  Seit 1. Oktober lebt der Ex-Polizist Michael Daum als Eremit in der Schweizer Verenaschlucht. Er passt aber nicht nur optisch tadellos ins romantische Einsiedler-Klischee.

  Artikel lesen

Die Heilung der Floribeth M. Diaz

Die Heilung der Floribeth M. Diaz

Vatikan -  Die Ärzte hatten sie aufgegeben - auf Fürsprache des seligen Johannes Paul II. (1978-2005) wurde sie wieder gesund. Der Vatikan erkannte die medizinisch unerklärliche Heilung der Costa-Ricanerin Floribeth Mora Diaz (56) offiziell als das zweite Wunder an, das durch den polnischen Papst erfolgt sei.

  Artikel lesen

Der Weg ist frei

Der Weg ist frei

Heiligsprechung -  Die Päpste Johannes Paul II. (1978-2005) und Johannes XXIII. (1958-1963) werden demnächst heiliggesprochen. Papst Franziskus kündigte am Freitag ein Konsistorium der Kardinäle an, das abschließend über die Heiligsprechung der beiden befinden werde, wie der Vatikan mitteilte. Der Papst unterzeichnete am Freitag ein Dekret, das eine Wunderheilung auf Fürbitte des seligen Johannes Paul II. bestätigt.

  Artikel lesen

Im VW-Bulli zum Papst

Im VW-Bulli zum Papst

Papstreise -  Vor sechs Monaten haben sich Carmin, Mia, Dimas, Cala, Noel und Catire aus Argentinien aufgemacht, um beim Weltfamilientreffen in Philadelphia den Papst zu treffen. Unterwegs ist die Familie in einem alten VW-Bulli, den sie liebevoll "Francisco" nennen.

  Artikel lesen

Dem Bösen auf den Fersen

Dem Bösen auf den Fersen

Exorzismus -  Satans Widersacher sieht aus wie ein Kavalier der alten Schule. Das graue Haar zurückgekämmt, eine modische schwarze Brille, die Gestik von einer gemächlichen Eleganz. Don Gino Oliosi sitzt auf einem Podium des Päpstlichen Athenaeum "Regina Apostolorum" in Rom und macht eine extrem gute Figur. Extra aus Verona ist der 77-Jährige angereist, es geht ja auch um eine spezielle Veranstaltung: dem "VII. Corso di base sul Ministero dell‘Esorcismo", dem offiziellen Kurs des Vatikans zum Exorzismus, also die durch Gebete vorgenommene Vertreibung böser Mächte im Namen Gottes.

  Artikel lesen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017