Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 358 Treffer

Missbrauchsprozess im Vatikan

Missbrauchsprozess im Vatikan

Vatikan -  Er ist der bislang ranghöchste kirchliche Würdenträger, gegen den der Vatikan wegen sexuellen Missbrauchs vorgeht: Dem ehemaligen Nuntius Jozef Wesolowski wird ab 11. Juli im Kirchenstaat der Prozess gemacht. Die Vorwürfe wiegen schwer.

  Artikel lesen

Missbrauchsprozess vertagt

Missbrauchsprozess vertagt

Vatikan -  Der frühere Papstbotschaftler Jozef Wesolowski muss sich im Vatikan wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen vor einem Strafgericht verantworten. Er erschien zum ersten Prozesstag jedoch wegen Krankheit nicht im vatikanischen Gerichtssaal.

  Artikel lesen

Ex-Nuntius Wesolowski gestorben

Ex-Nuntius Wesolowski gestorben

Vatikan -  Jozef Wesolowski, wegen sexuellen Missbrauchs angeklagter früherer Vatikanbotschafter in der Dominikanischen Republik, wurde am am Freitag in seiner vatikanischen Wohnung tot aufgefunden. Die Behörden leiteten umgehend eine Untersuchung ein.

  Artikel lesen

Vatikan gedenkt Jozef Wesolowski

Vatikan gedenkt Jozef Wesolowski

Missbrauch -  Im Vatikan hat ein Trauergottesdienst für Ex-Nuntius Jozef Wesolowski stattgefunden. Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte früheren Botschafter des Kirchenstaats in der Dominikanischen Republik war am vergangenen Freitag gestorben.

  Artikel lesen

Dominikanische Republik: Priester tötet Messdiener

Dominikanische Republik: Priester tötet Messdiener

Kriminalität -  Die Medienberichte aus der Dominikanischen Republik sind schockierend: Ein Pfarrer soll dort einen 16-jährigen Messdiener grausam ermordet haben - um eine weitere Straftat zu verschleiern.

  Artikel lesen

Schick besucht Zentralafrikanische Republik

Schick besucht Zentralafrikanische Republik

Solidarität -  Bei einer mehrtägigen Reise in das ärmste Land der Welt will sich Erzbischof Ludwig Schick über die neuesten Entwicklungen informieren. Die Republik leidet seit 2013 unter einem bisher ungelösten Konflikt.

  Artikel lesen

Voneinander lernen – miteinander teilen

Voneinander lernen – miteinander teilen

Ein Film über die Gemeindepartnerschaft zwischen Bocholt und Bonau (Dominikanische Republik)

  Video ansehen

"Es gibt eigentlich keinen funktionierenden Staat"

"Es gibt eigentlich keinen funktionierenden Staat"

Zentralafrikanische Republik -  Als Papst Franziskus vor zwei Jahren die Zentralafrikanische Republik besuchte, hoffte man auf baldigen Frieden. Nun gab es Massaker mit mehr als 100 Toten. Kindermissionswerk-Referentin Annette Funke berichtet.

  Artikel lesen

Die grau-bunte Republik

Die grau-bunte Republik

Standpunkt -  Ludwig Ring-Eifel über Xavier Naidoo und den ESC

  Artikel lesen

Bilder, die die Republik erschütterten

Bilder, die die Republik erschütterten

Fremdenfeindlichkeit -  Im August 1992 wurde Rostock-Lichtenhagen zum Schauplatz grausamer Gewalt: Rechtsextreme griffen eine Unterkunft für Asylbewerber an. Wie ist die Situation in Ostdeutschland 25 Jahre später?

  Artikel lesen

Voneinander lernen - Miteinander teilen

Voneinander lernen - Miteinander teilen

Dokumentarfilm über die Gemeindepartnerschaft zwischen den befreundeten Pfarrgemeinden in Bocholt und Bonao (Dominikanische Republik).

  Video ansehen

Workshop für den Frieden

Workshop für den Frieden

Auf einem Friedensworkshop in der Zentralafrikanischen Republik besingen die rund 40 Teilnehmer den Frieden.

  Video ansehen

Amnesty: Christen zwingen Muslime zu konvertieren

Amnesty: Christen zwingen Muslime zu konvertieren

Zentralafrika -  Muslime in der Zentralafrikanischen Republik sind von christlichen Milizen dazu gezwungen worden, ihren Glauben aufzugeben oder sogar zu konvertieren. Das geht aus einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International hervor.

  Artikel lesen

Parolin: Papst fliegt wie geplant nach Afrika

Parolin: Papst fliegt wie geplant nach Afrika

Papstreise -  Die Afrika-Reise von Papst Franziskus soll nach den Worten von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin trotz der Anschläge von Paris wie geplant stattfinden. Der Besuch in der Zentralafrikanischen Republik könnte dagegen aus Sicherheitsgründen entfallen.

  Artikel lesen

"EU-Mission ist nur der Anfang"

"EU-Mission ist nur der Anfang"

Zentralafrika -  In dem seit Monaten schwelenden Konflikt in der Zentralafrikanischen Republik fordert der Erzbischof von Bangui ein stärkeres militärisches Eingreifen der Vereinten Nationen. Das bisherige Engagement der Europäischen Union könne nur der Anfang sein, sagte Dieudonne Nzapalainga am Mittwoch im Gespräch mit dem katholisch.de-Partnerportal Weltkirche in Bonn. "Darum haben Imam Oumar Kobine Layama und ich eine Ausweitung der aktuellen UN-Mission der Vereinten Nationen erbeten", sagte Nzapalainga.

  Artikel lesen

Vatikan bestätigt Papst-Reise nach Afrika

Vatikan bestätigt Papst-Reise nach Afrika

Papstreisen -  Nun ist es offiziell: Papst Franziskus wird im November erstmals Afrika bereisen. Bei seiner dann elften Auslandsreise soll er an insgesamt sechs Tagen drei verschiedenen Staaten besuchen.

  Artikel lesen

Reise mit Risiko

Reise mit Risiko

Papstreisen -  Ob Papst Franziskus das Land in gut einer Woche besuchen wird, ist weiterhin ungewiss. Sicher ist nur: Die Zentralafrikanische Republik ist eines der ärmsten und gefährlichsten Länder der Welt. Seit fast drei Jahren herrscht dort Bürgerkrieg.

  Artikel lesen

"Heinrich der Ewige"

"Heinrich der Ewige"

Geschichte -  Er war ein Stabilitätsanker im chaotischen Politikbetrieb der Weimarer Republik . Heinrich Brauns diente acht Jahren lang - von 1920 bis 1928 - ohne Unterbrechung in 12 Kabinetten als Reichsarbeitsminister, was ihm den Spitznamen "Heinrich der Ewige" einbrachte. Brauns prägte damit wie kaum ein anderer die Sozialpolitik der ersten deutschen Republik. Und das als katholischer Priester. Am 19. Oktober 1939, vor 75 Jahren, starb er an den Folgen einer Blinddarmentzündung im Allgäu.

  Artikel lesen

Gott spielt keine Rolle

Gott spielt keine Rolle

Politik -  Die katholische Kirche sieht in der Auseinandersetzung in der Zentralafrikanischen Republik keinen Konflikt zwischen Christen und Muslimen. Sowohl die bischöfliche Kommission Justitia et Pax und Caritas international als auch die Bischofskonferenzen von Afrika und Madagaskar (SECAM) warnten davor, die religiöse Komponente des Konflikts überzubewerten.

  Artikel lesen

Eine Zitterpartie

Eine Zitterpartie

Papstreise -  Kenia, Uganda und die Zentralafrikanische Republik: Franziskus will Ende November erstmals Afrika besuchen. In den drei Zielländern gibt es jedoch jede Menge Probleme. Und bei der letzten Etappe ist gar die Sicherheit des Papstes in Gefahr.

  Artikel lesen

„Ein Preis, den wir der Vergebung widmen“

„Ein Preis, den wir der Vergebung widmen“

Zwei Religionsführer aus der Zentralafrikanischen Republik erhalten den Aachener Friedenspreis 2015.

  Video ansehen

Erzbischof Schick bestürzt über Gewalt in Zentralafrika

Erzbischof Schick bestürzt über Gewalt in Zentralafrika

Konflikt -  Weltkirche-Bischof Ludwig Schick ist nach einer Reise nach Zentralafrika erschüttert von den dortigen Verhältnissen. Er sagt, wie die internationale Gemeinschaft nun mit dem Konflikt umgehen muss.

  Artikel lesen

missio-Aktion "Gold-Handys"

missio-Aktion "Gold-Handys"

Die Aktion "Gold-Handys" des katholischen Hilfswerks missio, bei der im September alte Handys gesammelt werden, wird vorgestellt.

  Video ansehen

Die Religionen arbeiten zusammen

Die Religionen arbeiten zusammen

Konflikte -  Blitzbesuch in Bangui: Als erstes Mitglied der Bundesregierung hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) die Zentralafrikanische Republik besucht. In dem seit Monaten von Kämpfen erschütterten Land suchte Müller gemeinsam mit anderen Politikern aus der EU nach Wegen aus der Krise. Im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) fasst Müller am Freitagabend erste Eindrücke der zweitägigen Reise zusammen.

  Artikel lesen

Die bunte Republik

Die bunte Republik

Studie -  Die christlichen Kirchen schrumpfen, die Zahl von Juden und Muslimen in Deutschland nimmt zu. Das müsse rechtliche Konsequenzen haben, fordert nun der Sachverständigenrat der deutschen Stiftungen.

  Artikel lesen

Ausgezeichnete Männer des Friedens

Ausgezeichnete Männer des Friedens

Preise -  Am Dienstag haben der Erzbischof von Bangui, Dieudonne Nzapalainga und Imam Oumur Kobine Layama den Aachener Friedenspreis erhalten. Sie setzen sich in der Zentralafrikanischen Republik unermüdlich für Frieden ein - und das auch auf ganz persönliche Art und Weise.

  Artikel lesen

"Es geht um Elend und Benachteiligung"

"Es geht um Elend und Benachteiligung"

Papstreise -  Ab Sonntag will Papst Franziskus die Zentralafrikanische Republik besuchen. Im Interview spricht Bischof Peter Marzinkowski, der dort mehrere Jahrzehnte als Missionar wirkte, über die Konflikte im Land und die historische Schuld des Westens.

  Artikel lesen

"Ein ernstes Problem"

"Ein ernstes Problem"

Missbrauchsskandal -  Der Vatikan hat nach Vorwürfen über sexuellen Missbrauch seinen Botschafter in der Dominikanischen Republik abberufen. Der polnische Erzbischof Jozef Wesolowski (65) sei am 21. August von seinem Amtspflichten entbunden und nach Rom beordert worden, bestätigte Vatikansprecher Federico Lombardi am Donnerstag vor Journalisten. Er sprach von einem schwerwiegenden Vorgang und einem "ernsten Problem".

  Artikel lesen

Papst verurteilt Anschlag in Mali

Papst verurteilt Anschlag in Mali

Terrorismus -  Papst Franziskus hat den islamistischen Terroranschlag auf ein Hotel in Mali verurteilt. Zugleich betonte er beim Angelus-Gebet, dass er an seinem geplanten Besuch kommende Woche in der Zentralafrikanischen Republik festhalten will.

  Artikel lesen

"Papst hat wahrscheinlich ein Massaker verhindert"

"Papst hat wahrscheinlich ein Massaker verhindert"

Zentralafrika -  Zentralafrika ist arm und kriegsgeplagt. Ordensmann Olaf Derenthal berichtet von der katastrophalen Lage, dem Papstbesuch 2015 und einer krachend gescheiterten Friedensmission einer katholischen Initiative.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017