Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 231 Treffer

"Wir brauchen eine tröstliche Botschaft"

"Wir brauchen eine tröstliche Botschaft"

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken nimmt Stellung zu dem offenen Brief der elf Priester aus dem Erzbistum Köln.

  Video ansehen

Stabwechsel beim ZdK: Heße folgt Fürst

Stabwechsel beim ZdK: Heße folgt Fürst

Laien -  Nach 16 Jahren als Geistlicher Assistent des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) wird Bischof Gebhard Fürst am Freitag aus dem Amt verabschiedet. Sein Nachfolger steht bereits fest.

  Artikel lesen

Ein Katholik, der sich einmischt

Ein Katholik, der sich einmischt

Kirche -  Professor und Politiker, Azubi im elterlichen Betrieb und später Akademieleiter, Kulturexperte und Kirchenkenner - Thomas Sternberg hat viele Talente. Der Chef des Katholikenkomitees ZdK wird heute 65.

  Artikel lesen

Doppelspitze auf katholisch?

Doppelspitze auf katholisch?

Standpunkt -  Thomas Seiterich mit einem Vorschlag an das ZdK

  Artikel lesen

Stimmung im Bistum Limburg

Stimmung im Bistum Limburg

Die Limburger Bürger sind Papst Franziskus dankbar für seine Entscheidung.

  Video ansehen

Fernando Ocariz wird neuer Leiter des Opus Dei

Fernando Ocariz wird neuer Leiter des Opus Dei

Vatikan -  Der Wahlkongress des Opus Dei hat am Montagabend den Spanier Fernando Ocariz Brana zu seinem neuen Leiter gewählt. Der 72-Jährige war im Vorfeld als einer der Favoriten für den Posten gehandelt worden.

  Artikel lesen

"Diese Wahl hat mich überwältigt"

"Diese Wahl hat mich überwältigt"

Der neu gewählte ZdK-Präsident Thomas Sternberg im Interview mit katholisch.de.

  Video ansehen

"Als Christen gemeinsam auftreten"

"Als Christen gemeinsam auftreten"

Laien -  Thomas Sternberg hat die Christen zu mehr ökumenischem Engagement aufgerufen. Außerdem äußerte sich der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) zum Streit um "Amoris laetitia".

  Artikel lesen

"Eine Sternstunde des Katholizismus"

"Eine Sternstunde des Katholizismus"

Der überdiözesane Gesprächsprozess ist in Würzburg zu Ende gegangen. Die Stimmung nach Abschluss war positiv und hoffnungsvoll, doch die zukünftigen Aufgaben sind klar benannt, meinen die Delegierten im Gespräch mit katholisch.de.

  Video ansehen

"Der Wunsch, Liturgie mitzugestalten"

"Der Wunsch, Liturgie mitzugestalten"

Bischöfe, Gemeindemitglieder und Ordensleute äußern ihre Vorschläge beim Gesprächsforum "Liturgia" in Stuttgart im Rahmen der Dialoginitiative.

  Video ansehen

ZdK legt seine Finanzen offen

ZdK legt seine Finanzen offen

Kirche -  Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken repräsentiert die katholischen Laien in Deutschland. Welche Rechtsstruktur dahinter steckt und wie der Jahresabschluss für 2016 aussah, wurde nun veröffentlicht.

  Artikel lesen

Ex-Präsident: ZdK hat Kommunikationsproblem

Ex-Präsident: ZdK hat Kommunikationsproblem

Laien -  Hans Joachim Meyer leitete zwölf Jahre das Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Nun spricht er von einem Kommunikationsproblem bei dem Laiengremium - und äußert sich auch zu Zölibat und Ökumene.

  Artikel lesen

"Laien keine Befehlsempfänger der Hierarchie"

"Laien keine Befehlsempfänger der Hierarchie"

Papst -  Franziskus hat von der Kirche eine bessere Unterstützung für Laien gefordert. Dann würden sich diese lieber dem "Dienst des Evangeliums" widmen, so der Papst beim letzten Empfang für den Laienrat.

  Artikel lesen

Der Islam gehört zu Deutschland – aber wie?

Der Islam gehört zu Deutschland – aber wie?

Interreligiöser Dialog -  Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) hat eine Erklärung zu Gewalt in Christentum und Islam herausgegeben. Wirklich überzeugend ist das Papier allerdings nicht.

  Artikel lesen

Nun liegt der Ball beim Bischof

Nun liegt der Ball beim Bischof

Bistumssynode -  Über Jahre haben die Synodalen miteinander gerungen, jetzt hat die einzige deutsche Bistumssynode dem Trier Bischof Stephan Ackermann ein Abschlusspapier vorgelegt - mit weitreichenden Reformvorschlägen.

  Artikel lesen

Erzbischof Burger warnt vor Lagerdenken

Erzbischof Burger warnt vor Lagerdenken

Laien -  Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger wünscht sich ein stärkeres Miteinander in der Kirche. In seinem Vortrag beim Kongress "Freude am Glauben" beklagte er am Freitag ein "Bild der Zerrisenheit".

  Artikel lesen

Beten am Rande der Stadt

Beten am Rande der Stadt

Kirche -  Johannes Hartl setzt in seinem "Gebetshaus" am Augsburger Stadtrand die Idee um, dass 24 Stunden am Tag gebetet wird. Das Zentrum steht für Wachstum in der Kirche. Katholisch.de hat den charismatischen Prediger besucht.

  Artikel lesen

Katholikenrat fördert "Marsch für das Leben" nicht

Katholikenrat fördert "Marsch für das Leben" nicht

Lebensschutz -  Der "Marsch für das Leben" muss auf die Hilfe des Berliner Diözesanrats verzichten. Einem Antrag der Organisatoren zum Teilnahmeaufruf stimmt der Katholikenrat nicht zu. Das hat einen bestimmten Grund.

  Artikel lesen

Zentralkomitee der Katholiken tagt in Berlin

Zentralkomitee der Katholiken tagt in Berlin

Laienkatholizismus -  Das Zentralkomitee der Katholiken ist die Stimme der Laien in der Kirche. Das Gremium trifft sich zur Vollversammlung in Berlin und wird dort eine Kampagne vorstellen - mit prominenter Unterstützung.

  Artikel lesen

Werbelinie für Katholikentag 2018 vorgestellt

Werbelinie für Katholikentag 2018 vorgestellt

Katholikentag -  Mit fünf Hauptmotiven wird der 101. Deutsche Katholikentag in Münster beworben. Die starken, kraftvollen Bilder sollen zeigen: Es geht nicht nur um Harmonie, aber immer um Frieden.

  Artikel lesen

Laien wollen bei Kirchenfinanzen mehr mitreden

Laien wollen bei Kirchenfinanzen mehr mitreden

Katholikenkomitee -  Obwohl die Kirchensteuereinnahmen der Bistümer seit Jahren steigen, werden die Gelder auf Bundesebene gekürzt. Nicht nur das ist für ZdK-Präsident Thomas Sternberg Grund für Kritik.

  Artikel lesen

Bistum Münster stimmt auf Katholikentag 2018 ein

Bistum Münster stimmt auf Katholikentag 2018 ein

Katholikentag -  Der nächste Katholikentag in Münster steht schon in einem Jahr vor der Tür. Höchste Zeit, dass die Einstimmung auf das Katholikentreffen beginnt. Das Bistum Münster tat dies mit einem "AufKLANG".

  Artikel lesen

Laien pochen auf Diözesansynode

Laien pochen auf Diözesansynode

Bistum Würzburg -  In wenigen Wochen erreicht Würzburgs Bischof Friedhelm Hofmann das Ruhestandsalter. Das wissen auch die Laien im Bistum. Daher formulieren sie schon jetzt ein großes Anliegen an den Nachfolger.

  Artikel lesen

Berliner Diözesanrat für Umbau der Hedwigskathedrale

Berliner Diözesanrat für Umbau der Hedwigskathedrale

Erzbistum Berlin -  Der Diözesanrat der Berliner Katholiken hat sich für einen Umbau der Sankt-Hedwigs-Kathedrale ausgesprochen. Damit unterstützt das Laiengremium die vom Erzbistum verfolgten Pläne. Die Maßnahmen sollen über 40 Millionen Euro kosten.

  Artikel lesen

Mehr Solidarität mit verfolgten Christen

Mehr Solidarität mit verfolgten Christen

Kirche -  Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken ruft zu mehr Solidarität mit verfolgten Christen auf. Weltweit werde die Religions- und Weltanschauungsfreiheit "verletzt und mit Füßen getreten", erklärt das ZdK am heutigen "Tag der Bekehrung des Paulus".

  Artikel lesen

"Diese Wahl hat mich überwältigt"

"Diese Wahl hat mich überwältigt"

Laien -  Am Freitag wählten die Mitglieder des Zentralkomitees der deutschen Katholiken Thomas Sternberg zu ihrem Präsidenten. Im Interview mit katholisch.de spricht er über die Wahl und den Reformbedarf im ZdK.

  Artikel lesen

Glücks Momente

Glücks Momente

Laien -  Auch wenn sechs Jahre für die kirchliche Zeitrechnung eine eher kurze Spanne sind, hinterlässt Alois Glück tiefe Spuren. Wenn der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken am Freitag abtritt, dann werden mindestens zwei Momente in Erinnerung bleiben - Glücks Momente.

  Artikel lesen

Innerkirchlicher Dialog

Innerkirchlicher Dialog

Standpunkt -  Thomas Sternberg über den Abschluss des Gesprächsprozesses

  Artikel lesen

"Eine schwierigere Aufgabe als die Finanzkrise"

"Eine schwierigere Aufgabe als die Finanzkrise"

Flüchtlinge -  Die Problem, wie Europa mit Flüchtlingen umgehen soll, ist nach Ansicht von Alois Glück schwerer zu lösen als die Finanzkrise. Nach dem Präsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) muss die Kirche dazu mehr beitragen als symbolhafte Handlungen und Appelle an Politiker.

  Artikel lesen

Alois Glück fordert Zukunftsperspektiven für Afrika

Alois Glück fordert Zukunftsperspektiven für Afrika

Flüchtlinge -  Als größte "menschliche und politische Herausforderung" bezeichnet Alois Glück die gegenwärtige Flüchtlingspolitik. In seinem Beitrag für ein Internetportal fordert er mit Blick auf die zunehmenden Flüchtlingsströme außerdem ein einheitliches Vorgehen Europas.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017