Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 179 Treffer

Wiesemann hofft auf "Impuls des Aufbruchs"

Wiesemann hofft auf "Impuls des Aufbruchs"

Weltjugendtag -  Jugendbischof Karl-Heinz Wiesemann würdigte auch die Rolle des vor elf Jahren gestorbenen polnischen Papstes Johannes Paul II.: Die Kirche verdanke ihm die Initiative für die Weltjugendtage.

  Artikel lesen

Polen und Frankreich streiten um Kreuz an Papststatue

Polen und Frankreich streiten um Kreuz an Papststatue

Politik -  Nach dem Urteil über die Entfernung eines Kreuzes an einer Statue von Johannes Paul II. in Frankreich, meldet sich nun die polnische Ministerpräsidentin zu Wort. Sie will die Skulptur vor "der Zensur retten".

  Artikel lesen

Tschenstochau feiert Jubiläum der Schwarzen Madonna

Tschenstochau feiert Jubiläum der Schwarzen Madonna

Polen -  Sie ist die Schutzpatronin Polens: Die Schwarze Madonna von Tschenstochau. Heute wurde mit einer Dankmesse das 300-Jahr-Jubiläum der Krönung der Ikone gefeiert. Auch Papst Franziskus meldete sich zu Wort.

  Artikel lesen

Kritik an Attacke von TV-Sender gegen Bistum Essen

Kritik an Attacke von TV-Sender gegen Bistum Essen

Polen -  Ein polnischer Sender berichtet, die Kirche der polnischsprachigen Katholiken solle einer Flüchtlingsunterkunft weichen. Das stimme so nicht, stellte ein in Deutschland tätiger polnischer Geistlicher nun klar.

  Artikel lesen

Polens Kirche würdigt Christus als "König"

Polens Kirche würdigt Christus als "König"

Polen -  Nach der Kirchenlehre ist Christus der "König des Universums". Aber ist er auch der "König von Polen"? Nein, sagen die polnischen Bischöfe. Dennoch gibt es zu Christkönig einen Jubiläumsakt in allen Kirchen.

  Artikel lesen

Papst gucken geht immer

Papst gucken geht immer

Kolumne -  In der Vatikan-Kolumne "Franz & Friends" geht es in dieser Woche um den Weltjugendtag in Krakau und die Frage: Nutzen Polens Katholiken das Christentreffen zur Selbstdarstellung?

  Artikel lesen

Kardinal Dziwisz verurteilt "blinden Terrorismus"

Kardinal Dziwisz verurteilt "blinden Terrorismus"

Weltjugendtag -  Mit einer Freiluftmesse eröffnete der Krakauer Erzbischof, Kardinal Stanislaw Dziwisz, das Glaubensfest mit hunderttausenden Teilnehmern. Er ging in seiner Predigt auf die jüngsten Terroranschläge ein.

  Artikel lesen

Dementi: Kein Anschlag auf Weltjugendtag geplant

Dementi: Kein Anschlag auf Weltjugendtag geplant

Weltjugendtag -  Gibt es einen Anschlagsplan islamistischer Terroristen auf den Weltjugendtag in Krakau? Polens Regierung hat einen entsprechenden Pressebericht jetzt zurückgewiesen.

  Artikel lesen

Bis zu fünf Jahre Gefängnis für Abtreibung

Bis zu fünf Jahre Gefängnis für Abtreibung

Polen -  Polens Ministerpräsidentin Beata Szydlo hat sich für ein beinahe vollständiges Abtreibungsverbot ausgesprochen. Außer bei Gefahr für das Leben der Frau sollen Abtreibungen künftig hart bestraft werden. Die Bischöfe unterstützen die Pläne.

  Artikel lesen

Petition fordert schärferes Abtreibungsverbot

Petition fordert schärferes Abtreibungsverbot

Lebensschutz -  Hunderttausende Polen sprechen sich nach Angaben der Initiatioren für eine schärferes Abtreibungsverbot aus. Auch die Bischöfe unterstützen das Verbot - sehen die Petition aber dennoch kritisch.

  Artikel lesen

Der Staat als Beute

Der Staat als Beute

Standpunkt -  Andreas Püttmann über autoritär-katholisches Denken

  Artikel lesen

Caritas fordert humanitäre Korridore für Flüchtlinge

Caritas fordert humanitäre Korridore für Flüchtlinge

Polen -  Die polnische Caritas fordert sogenannte humanitäre Korridore für syrische Flüchtlinge. Das soll ihnen die sichere und legale Einreise ermöglichen. Auch Polens Bischöfe haben eine Haltung zu dem Vorschlag.

  Artikel lesen

Rund 600.000 Anmeldungen für Weltjugendtag

Rund 600.000 Anmeldungen für Weltjugendtag

Weltjugendtag -  Zum Weltjugendtag in Krakau haben sich bislang knapp 600.000 Personen angemeldet. Aus Deutschland seien 17.000 Dauerteilnehmer registriert, hieß es aus dem vatikanischen Laienrat, der das Treffen mit der Erzdiözese Krakau organisiert.

  Artikel lesen

Eine Pilgerreise der Barmherzigkeit

Eine Pilgerreise der Barmherzigkeit

Vollversammlung -  Jugendbischof Wiesemann informierte am Dienstag bei der Vollversammlung über den Weltjugendtag Ende Juli im polnischen Krakau. Dort wird neben dem Motto "Barmherzigkeit" auch das Gedenken an den Holocaust eine Rolle spielen.

  Artikel lesen

Wie bitte, Herr Kardinal?

Wie bitte, Herr Kardinal?

Standpunkt -  Agathe Lukassek über Polens Kirche und die Politik

  Artikel lesen

Unter Marias Schutz und Schirmen

Unter Marias Schutz und Schirmen

Polen -  Ein schmuddeliger Herbsttag an der deutsch-polnischen Grenze. Wo sonst Touristen flanieren, stehen tausende Einheimische - und beten den Rosenkranz. Mancher aus Dankbarkeit, aber viele wohl auch aus Angst.

  Artikel lesen

Flüchtlinge: Bischöfe gegen "persönlichen Egoismus"

Flüchtlinge: Bischöfe gegen "persönlichen Egoismus"

Polen -  "Die Sicherheit der Flüchtlinge, die Hilfe brauchen, ist wichtiger als die nationale Sicherheit." - Polens Bischöfe ringen weiter um einen "humanitären Korridor" - und finden klare Worte.

  Artikel lesen

Vorwurf: Polens Regierung begünstigt pädophile Priester

Vorwurf: Polens Regierung begünstigt pädophile Priester

Missbrauch -  Laut einer Opferinitiative sind aktuell 56 Priester in Polen wegen Sexualverbrechen in Haft. Sie müssten daher in der entsprechenden Datenbank des Justizministeriums auftauchen. Tun sie aber nicht.

  Artikel lesen

Prominenter Pater erhält Interviewverbot

Prominenter Pater erhält Interviewverbot

Polen -  Adam Boniecki soll Gläubige "verwirrt" und "empört" haben - und zwar weil er positiv über Homosexuelle sprach und einen Selbstmörder beerdigte. Jetzt reagiert sein Orden. Doch Boniecki wehrt sich.

  Artikel lesen

Sternberg: Kein Riss zwischen Polen und Deutschland

Sternberg: Kein Riss zwischen Polen und Deutschland

Polen -  Von einer Spaltung mit Blick auf Deutschland könne keine Rede sein, sagt ZdK-Präsident Thomas Sternberg nach einem mehrtägigen Besuch in Polen. Handlungsbedarf sieht er aber dennoch.

  Artikel lesen

Kirche warnt eindringlich vor Halloween

Kirche warnt eindringlich vor Halloween

Polen -  Halloween steht immer wieder in der Kritik. Das bunte Treiben rund um ausgehölte Kürbisse sei kein sorgloser Spaß, hieß es jüngst aus Polen. Doch die polnische Kirche warnt vor Schlimmerem.

  Artikel lesen

Bischof verbietet Priestern Anti-Flüchtlings-Demo

Bischof verbietet Priestern Anti-Flüchtlings-Demo

Polen -  Polens Regierung und wohl auch die Mehrheit der Bevölkerung lehnt die Aufnahme von Flüchtlingen ab. Erzbischof Polak geht einen anderen Weg - und droht fremdenfeinlichen Priestern mit einer Strafe.

  Artikel lesen

543 Männer beginnen Priesterausbildung

543 Männer beginnen Priesterausbildung

Polen -  Wenn sich die Kirche in Polen um eine Sache keine Gedanken machen muss, dann ist es der Priesternachwuchs: Über 500 Männer beginnen dort 2017 ihre Ausbildung. Doch die Zahl ist nicht in jeder Hinsicht positiv.

  Artikel lesen

Rappender Priester kommt nach Berlin

Rappender Priester kommt nach Berlin

Buntes -  In seiner Heimat Polen veröffentlichte er bereits zwei Hip-Hop-Alben mit religiösen Liedern. Jetzt kommt der rappende Priester für sein erstes Deutschlandkonzert nach Berlin.

  Artikel lesen

"Merkmale eines eucharistischen Wunders"

"Merkmale eines eucharistischen Wunders"

Polen -  Rechtsmediziner wollen Merkmale von menschlichem Gewebe auf einer geweihten Hostie aus dem niederschlesischen Liegnitz (Legnica) festgestellt haben. Die Hostie hatte sich zuvor nicht in Wasser auflösen lassen. Nun soll sie ausgestellt werden.

  Artikel lesen

Abtreibungsbefürworter kündigen Volksinitiative an

Abtreibungsbefürworter kündigen Volksinitiative an

Polen -  In Polen spitzt sich der Streit um die Abtreibungsgesetzgebung weiter zu. Nach den Abtreibungsgegnern wollen auch die Befürworter von Schwangerschaftsabbrüchen eine Volksinitiative starten. Sie rechnen mit einer halben Million Unterschriften.

  Artikel lesen

Kein Kommentar

Kein Kommentar

Polen -  Ganz Polen diskutiert seit Wochen über den Konflikt zwischen der neuen Regierung und dem Verfassungsgericht. Doch eine einflussreiche Institution hält sich aus dem Streit heraus: die katholische Kirche.

  Artikel lesen

Polnischer Bischof protestiert gegen Schulz

Polnischer Bischof protestiert gegen Schulz

Polen -  "Sie haben eine Gelegenheit verpasst, still zu sein", schrieb der katholische Bischof von Wloclawek, Wieslaw Mering, in einem Brief an EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Der hatte Kritik am Kurs der neuen Regierung des Landes geübt.

  Artikel lesen

Süssmuth: "Europäische Werte verteidigen"

Süssmuth: "Europäische Werte verteidigen"

Flüchtlinge -  Die europäischen Kirchen müssen sich in der Flüchtlingskrise klar positionieren, "damit dieses Europa nicht total zerbröckelt", forderte die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. In der Flüchtlingshilfe brauche es ein gemeinsames Engagement.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018