Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 1562 Treffer

Resolut und sensibel

Resolut und sensibel

Porträt -  Freund wie Feind nannten sie "Hanna-Granate" - wegen ihres charmant-resoluten Auftretens. Und sie konnte darüber schmunzeln. Stets Respekt und oft Sympathie brachten selbst Gegner Hanna-Renate Laurien entgegen. Als CDU-Politikerin schaffte sie es bis zur Präsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses, als engagierte Katholikin war sie Mitglied im Präsidium der Würzburger Synode und jahrzehnte lang ZdK-Mitglied. Am 12. März vor fünf Jahren starb sie im Alter von 81 Jahren.

  Artikel lesen

Kein großer Wurf

Kein großer Wurf

CDU-Parteitag -  Das Getöse vorher war laut, auf dem Parteitag selbst verstummte es. Richtungsentscheidungen oder Grundsatzdebatte? Fehlanzeige! Die CDU hat auf ihrem Konvent in Hannover in gewohnt pragmatischer Manier die seit längerem schwelende Profilsuche weggedrückt und mit dem Glanz der Kanzlerin überstrahlt. Einzig die emotional geführte Auseinandersetzung um die Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft und ein kurzer Schlagabtausch zum Lebensschutz haben aufblitzen lassen, welches breite Spektrum an Meinungen und Positionen die Volkspartei in sich vereinen will und muss.

  Artikel lesen

Gottes Bodenpersonal im Wartestand

Gottes Bodenpersonal im Wartestand

Flughafen Berlin Brandenburg -  Die Fernsehbilder ähneln sich. Sie zeigen ein riesiges asphaltiertes Gelände, menschenleer, Zugangsstraßen ohne Autos, Innenaufnahmen von großen leeren Fluren. Und immer wieder: Die endlos langen Rohrleitungen der Anlagen zur Entrauchung und Belüftung, auf die fachkundig aussehende Menschen ratlose Blicke werfen.

  Artikel lesen

Unerschütterlicher Optimist

Unerschütterlicher Optimist

Israel -  Schimon Peres ist der älteste amtierende Staatschef der Welt. Zwar wird der israelische Präsident erst am 2. August 90, aber eine Riesengeburtstagsparty steigt schon an diesen Dienstag in Jerusalem, bevor die lange Sommerpause beginnt. 3.000 geladene Gäste, unter ihnen viel Prominenz.

  Artikel lesen

Zwei Schwüre, drei Bibeln

Zwei Schwüre, drei Bibeln

Amtseid -  Der mächtigste Mann der Welt war bei der Generalprobe für seine Amtseinführung nicht dabei. Statisten mit Ansteckern "President Obama" und "First Lady Michelle Obama" spielten den Ablauf der am Montag stattfindenden Amtseinführung durch, denn bei diesem Ereignis darf nichts schief gehen. Wenn Barack Obama, der 44. Präsident der USA, seinen Amtseid vor dem Kapitol in Washington leisten wird, fährt die Nation das ganz große Besteck auf.

  Artikel lesen

Die Kirche als Vermittler

Die Kirche als Vermittler

Venezuela -  Die Opposition in Venezuela hat die katholische Kirche um Vermittlung im Streit um das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen gebeten. Das berichtete der regierungskritische Sender Globovision am Dienstag (Ortszeit).

  Artikel lesen

"Wie wir gut zusammen leben"

"Wie wir gut zusammen leben"

Jürgen Manemann, Leiter des Forschungsinstitutes für Philosophie in Hannover, erläutert zentrale Inhalte seines neuen Buches.

  Video ansehen

Schavan ist titellos

Schavan ist titellos

Plagiatsaffäre -  Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) verliert ihren Doktortitel. Der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Universität Düsseldorf entschied am Dienstagabend, "die schriftliche Promotionsleistung von Frau Schavan für ungültig zu erklären und ihr den Doktorgrad zu entziehen". Bei der geheimen Abstimmung gab es zwölf Ja-Stimmen, zwei Nein-Stimmen und eine Enthaltung.

  Artikel lesen

Zweiter Versuch

Zweiter Versuch

Politik -  Falls die NPD jetzt ins Schwitzen kommt, lässt sie sich das jedenfalls nicht anmerken: "Etablierte politische Klasse steuert wissentlich und frohlockend auf den Eisberg zu", so kommentiert die Partei den Beschluss der Innenminister und Ministerpräsidenten, ein neues NPD-Verbotsverfahren anzustreben. In seiner nächsten Sitzung Ende der kommenden Woche soll der Bundesrat das Vorhaben förmlich beschließen.

  Artikel lesen

Deutschland fehlt der Revolutionsmythos

Deutschland fehlt der Revolutionsmythos

Politik -  Sie haben ihren Ursprung in der Friedensbewegung der 1960ger und 70ger Jahre: Die Ostermärsche. Doch in den vergangenen Jahren war das Interesse allenfalls mäßig. Überhaupt sind die Deutschen nicht gerade dafür bekannt, für ihre Interessen auf die Straße zu gehen. Während die sogenannte "Homo-Ehe" in Frankreich ein religiöses Reizthema ist und Tausende zu Protestmärschen bringt, bewegt das Thema in Deutschland kaum die Gemüter. Warum das so ist, erklärt im Interview mit katholisch.de der Politikwissenschaftler Jürgen W. Falter.

  Artikel lesen

Wo bleiben die Katholiken?

Wo bleiben die Katholiken?

Politik -  Nach dem Rücktritt von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) im Zuge der Plagiatsaffäre kommt aus der katholischen Kirche Kritik an der Regierungsumbildung. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) bemängelte einen großen öffentlichen Druck im Wahljahr.

  Artikel lesen

Kein warmer Empfang

Kein warmer Empfang

Ägypten -  Es wird kein warmer Empfang für Ägyptens Staatspräsidenten werden. Wenn Mohammed Mursi am Mittwoch zu einem Kurzbesuch in Berlin eintrifft, wartet nicht nur Bundeskanzlerin Angela Merkel, sondern auch verschiedene Protestgruppen auf ihn. Grund sind die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in dem nordafrikanischen Land

  Artikel lesen

"Wir sind schuld"

"Wir sind schuld"

Weil wir die Natur ausbeuten, versündigen wir uns an den kommenden Generation, meint Theologe Echkard Raabe im Kommentar zur Woche.

  Video ansehen

Prominente Katholiken kritisieren Flüchtlingspolitik der CSU

Prominente Katholiken kritisieren Flüchtlingspolitik der CSU

Politik -  Der Kölner Erzbischof Kardinal Woelki, der ZdK-Präsident Sternberg und der Jesuitenoberere Kiechle äußerten sich zum Papier der CSU zur Einwanderungspolitik. Dabei hat jeder andere Kritikpunkte.

  Artikel lesen

Wulff fühlt sich der Kirche verbunden

Wulff fühlt sich der Kirche verbunden

Prominente -  In schwerer Zeit gab sie ihm Zuspruch und Unterstützung: Altbundespräsident Christian Wulff fühlt sich seiner katholischen Kirchengemeinde in Hannover nach eigenen Worten bis heute besonders verbunden.

  Artikel lesen

CDU-Präsidiumsmitglied fordert Burka-Verbot

CDU-Präsidiumsmitglied fordert Burka-Verbot

Integration -  Wer sich weigert, sich in Deutschland zu integrieren, soll nicht auf Toleranz hoffen können. Das fordert CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn: "In diesem Sinne bin ich burkaphob."

  Artikel lesen

Kauder fordert staatliche Kontrolle der Moscheen

Kauder fordert staatliche Kontrolle der Moscheen

Islam -  Diese Kontrollen seien unabdingbar im Kampf gegen den Terror, so der CDU-Politiker. In Deutschland gebe der Staat die Regeln vor, allerdings müssten Imame nicht unbedingt Deutsch sprechen.

  Artikel lesen

"Gigant der Gerechtigkeit"

"Gigant der Gerechtigkeit"

Südafrika -  Südafrikas Nationalheld Nelson Mandela ist tot. Er starb am Donnerstagabend im Kreis seiner Familie. Seitdem gibt es in kurzen Intervallen Reaktionen aus aller Welt. Politiker und Religionsvertreter verleihen ihrer tiefen Trauer um den Freiheitskämpfer und Nobelpreisträger Ausdruck.

  Artikel lesen

"Tötet ihn, weil er so denkt"

"Tötet ihn, weil er so denkt"

Ägypten -  Während in Ägypten Millionen den Sturz der Regierung feiern, kämpft der Autor Hamed Abdel-Samad mit Worten für Demokratie in seinem Land. Obwohl radikale Islamisten ihn mit dem Tod bedrohen, wiederholt er seine Islamkritik - bei einem Benefizvortrag in einem Münchner Gemeindesaal.

  Artikel lesen

Empfindlicher Aderlass

Empfindlicher Aderlass

Bundestagwahl -  Der Abschied war versöhnlich, ja herzlich zwischen dem ultraliberalen Grünen-Abgeordneten Volker Beck und dem konservativen Katholiken Norbert Geis (CSU) nach dessen letzter Rede im Bundestag. Beide stehen gewissermaßen für den tiefgreifenden gesellschaftspolitischen Wandel der vergangenen Jahrzehnte.

  Artikel lesen

Sukzessive Gleichstellung

Sukzessive Gleichstellung

Justiz -  In Frankreich hat die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften eine monatelange leidenschaftliche Debatte entfacht, mitsamt Großdemonstrationen. In Deutschland geht die endgültige Gleichstellung geräuschloser vor sich: nämlich per Gerichtsentscheid.

  Artikel lesen

Abstandsgebot zur Ehe

Abstandsgebot zur Ehe

Parteitag -  Der Bundesparteitag der CDU in Hannover hat sich gegen eine steuerliche Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften mit Ehepaaren ausgesprochen. Nach einer kontroversen und teilweise sehr emotionalen Debatte setzten sich die Gegner der Gleichstellung am Dienstagabend bei der Abstimmung eindeutig, aber nicht mit großer Mehrheit durch. Eine genaue Auszählung der Stimmen erfolgte nicht.

  Artikel lesen

Kein Wohlfühlparteitag

Kein Wohlfühlparteitag

CDU-Parteitag -  Unmittelbar vor Beginn des CDU-Parteitags in Hannover spitzt sich die Debatte über die rechtliche Gleichstellung von homosexuellen Paaren zu. Die Bundeskanzlerin und Bundesvorsitzende Angela Merkel sprach sich in der "Bild am Sonntag" gegen eine steuerliche Angleichung von eingetragenen Lebenspartnerschaften mit der Ehe aus.

  Artikel lesen

Scharia - na und?!

Scharia - na und?!

Ägypten -  Religionsfreiheit ist der Gipfel aller Freiheiten", formuliert Papst Benedikt XVI. in seinem apostolischen Schreiben "Ecclesia in medio oriente". Ein Satz, der den derzeitigen Wunsch vieler Christen in Ägypten in Worte fast. Denn seit dem Sturz von Präsident Husni Mubarak im Frühjahr 2011 sind viele Christen unsicher, ob sie ihre Religion frei ausüben können.

  Artikel lesen

Obama bleibt Präsident

Obama bleibt Präsident

US-Wahl -  Die USA hat gewählt: Barack Obama bleibt für weitere vier Jahre Präsident. In seiner Dankesrede beschwor Obama die Einheit der USA und bezeichnete sie als die "größte Nation auf der Erde". Er kündigte an, für neue Jobs, für Sicherheit und für die Mittelklasse weiterzukämpfen.

  Artikel lesen

Die Präsidentenmacher

Die Präsidentenmacher

US-Wahl -  Am Dienstag treffen die Wähler in den USA eine Entscheidung mit Konsequenzen für die ganze Welt. Hatte der Präsidentschaftswahlkampf als Topthema für einige Tage dem Hurrikan Sandy weichen müssen, stehen Amerika nun ein letzte wahlkampfintensive Tage bevor.

  Artikel lesen

"Humankapital" ist das falsche Stichwort

"Humankapital" ist das falsche Stichwort

Caritaskongress -  Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, hat vor einer "Verzweckung und Funktionalisierung" der Familienpolitik gewarnt. Eine Politik, die primär an der "Marktfähigkeit" des Menschen und am "Humankapital" der Familien interessiert sei, werde den eigentlichen familiären Belangen nicht gerecht, sagte Zollitsch am Donnerstagabend in Berlin.

  Artikel lesen

Laien pochen auf Veränderungen

Laien pochen auf Veränderungen

Zentralkomitee -  Mit Debatten über den künftigen Kurs der katholischen Kirche in Deutschland hat das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) seine Herbstvollversammlung in Bonn beendet. Dazu verabschiedete das ZdK am Samstag eine Stellungnahme zu wiederverheirateten Geschiedenen. Außerdem bekräftigte das höchste Gremium der katholischen Laien in Deutschland seinen Ruf nach einer Zulassung von Frauen zum Diakonenamt.

  Artikel lesen

Es geht um die Wurst

Es geht um die Wurst

Meinung -  Im Fall Uli Hoeneß plädiere ich für etwas mehr Fairness, vielleicht sogar Barmherzigkeit. Für einen nämlich, den man kürzlich noch als Fußballgott verehrt, als Fußballvereinsmanager gepriesen und als Wurstfabrikanten bewundert hat. Wem der Fußball sowieso Wurst ist – abgesehen von der Simulierung nationaler Ehre – dem darf das Schicksal eines begnadeten Spielers nicht gleichgültig sein.

  Artikel lesen

Deutschland altert

Deutschland altert

Gesellschaft -  Deutschland altert. Diese Entwicklung birgt enorme Herausforderungen für Sozialsysteme, Wirtschaft, Kirche und das Zusammenleben in Städten und auf dem Land. Deshalb lädt die Bundesregierung am Dienstag zum zweiten Demografiegipfel. Dabei sollen neun Arbeitsgruppen erste Überlegungen dazu vorstellen, wie Deutschland auf den demografischen Wandel reagieren soll. Dies sind einige der Gefahren und Chancen, die sich aus der Gesellschaft langen Lebens ergeben.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017