Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 64 Treffer

"Eine Tragödie"

"Eine Tragödie"

USA -  Mit Blick auf die anhaltenden Krawalle in der US-Stadt Ferguson hat sich nun auch der Erzbischof von St. Louis, Robert J. Carlson, zu Wort gemeldet. In einem am Montag veröffentlichten Brief an die Gläubigen seiner Erzdiözese rief Carlson dazu auf, für Frieden und Gerechtigkeit zu beten. Ferguson ist ein Vorort von St. Louis und gehört zum gleichnamigen Erzbistum.

  Artikel lesen

"Eine Hetze gegen Juden"

"Eine Hetze gegen Juden"

Antisemitismus -  Der Krieg zwischen Israel und der Hamas im Gazastreifen wirkt sich auf das jüdische Leben in Deutschland aus: Immer wieder sind bei Protesten gegen die israelische Bodenoffensive antisemitische Parolen zu hören. Nun mehren sich die Stimmen, die ein härteres Eingreifen von Politik und Polizei fordern – und angesichts weiterer angekündigter Demonstrationen vor einer noch größeren Eskalation warnen.

  Artikel lesen

Fußball und Vaterland

Fußball und Vaterland

Fußball -  Wenn die italienische Fußball-Liga Serie A an diesem Sonntag in ihre 82. Saison startet, werden vor allem Themen außerhalb des Sports in den Medien dominieren. Ausbleibende internationale Erfolge, leere Kassen, geringes Zuschauerinteresse und Manipulationsskandale bestimmen den italienischen Fußball.

  Artikel lesen

Katholischer Preis gegen Rassismus verliehen

Katholischer Preis gegen Rassismus verliehen

Bischofskonferenz -  In Berlin haben die deutschen Bischöfe zum zweiten Mal den "Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus" verliehen. Kardinal Reinhard Marx warnte beim Festakt vor Terror aus einer bestimmten Richtung.

  Artikel lesen

Essener Caritas bekommt Preis gegen Rassismus

Essener Caritas bekommt Preis gegen Rassismus

Bischofskonferenz -  Die Deutsche Bischofskonferenz hat die Preisträger des "Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus" bekanntgegeben. Neben dem Siegerprojekt gibt es noch drei weitere preisgekrönte Initiativen.

  Artikel lesen

Festnahme im Fall des früheren Zornedinger Pfarrers

Festnahme im Fall des früheren Zornedinger Pfarrers

Rassismus -  Der Fall hatte über Bayern hinaus Empörung ausgelöst: Ein dunkelhäutiger Priester erhält Morddrohungen und gibt am Ende entnervt seine Pfarrstelle ab. Jetzt ist ein Tatverdächtiger ermittelt.

  Artikel lesen

Chronologie der Schande

Chronologie der Schande

Flüchtlinge -  Im Baden-Württemberg hat in der Nacht zu Samstag ein geplantes Flüchtlingsheim gebrannt. Das Feuer reiht sich ein in eine immer länger werdende Liste von Anschlägen. Katholisch.de dokumentiert einige Fälle der vergangenen Monate.

  Artikel lesen

Europa geht noch besser

Europa geht noch besser

Kirche und Politik -  Migration, Jugendarbeitslosigkeit sowie zunehmender Rechtspopulismus in der EU stehen als zentrale Fragen im Mittelpunkt der diesjährigen Herbstversammlung der EU-Bischofskommission COMECE. Dies betonte ihr Präsident Kardinal Reinhard Marx am Mittwochabend.

  Artikel lesen

Eine Schule gegen Rassismus

Eine Schule gegen Rassismus

Gesellschaft -  Der unbekannte Autor hat seine Sache richtig gut gemacht. Der nach eigenen Angaben "besorgte Deutschtürke" hatte Post von der NPD bekommen. Inhalt des Briefs: eine Aufforderung, das lateinische Wort "Migrant" doch bitte in der deutschen Bedeutung "auswandern" zu verstehen und schleunigst das Land zu verlassen. Beigefügt ein symbolisches Flugticket. Das wollte der Angeschriebene nicht auf sich sitzen lassen.

  Artikel lesen

Priester an Rassisten: Ihr findet keine Erfüllung!

Priester an Rassisten: Ihr findet keine Erfüllung!

USA -  William Aitcheson ist 62 Jahre alt und katholischer Priester. Weil ihn die Bilder von den rechtsextremen Ausschreitungen in Charlottesville nicht mehr losgelassen haben, sah er sich zu einem gravierenden Schritt gezwungen.

  Artikel lesen

Bayerische Bischöfe beraten über "Fall Zorneding"

Bayerische Bischöfe beraten über "Fall Zorneding"

Rassismus -  Die bayerischen Bischöfe beraten über den Fall des zurückgetretenen Pfarrers von Zorneding in Oberbayern. Zum Abschluss der Vollversammlung der Freisinger Bischofskonferenz wird ein Statement von Kardinal Marx zum "Fall Zorneding" erwartet.

  Artikel lesen

Wenn christliche Nächstenliebe erfahrbar wird

Wenn christliche Nächstenliebe erfahrbar wird

Auszeichnung -  In Berlin ist am Donnerstag erstmals der Katholische Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus verliehen worden. Den ersten Preis erhielten der Duisburger Pater Oliver Potschien und das Sozialpastorale Zentrum "Petershof".

  Artikel lesen

Kirchen warnen vor Radikalisierung

Kirchen warnen vor Radikalisierung

Sachsen-Anhalt -  Die beiden großen Kirchen Sachsen-Anhalts warnen angesichts der Flüchtlingskrise vor einer Radikalisierung der Gesellschaft. "Wir rufen dazu auf, sich menschenfeindlichen und rechtsextremen Parolen entgegenzustellen", heißt es in einem Gemeinsamen Wort.

  Artikel lesen

Massaker in Kirche

Massaker in Kirche

USA -  Das Massaker in einer afroamerikanischen Südstaaten-Kirche schockiert die USA. Erste Zeichen deuten auf eine rassistisch motivierte Tat eines jungen Einzelgängers hin. Doch Proteste bleiben aus - Schwarze und Weiße trauern gemeinsam um die Toten.

  Artikel lesen

Neues Kapitel im Fall Zorneding

Neues Kapitel im Fall Zorneding

Rassismus -  Erst vergangene Woche wurde ein Münchner Rentner verurteilt, weil er einen aus dem Kongo stammenden Priester schriftlich bedroht hatte. Nun hat der 74-Jährige Berufung eingelegt.

  Artikel lesen

Juden-Witze und Führer-Geburtstag

Juden-Witze und Führer-Geburtstag

Rassismus -  Juden- oder KZ-Witze, eine Feier am 20. April zum Geburtstag von Adolf Hitler, rechtsradikale Musik - die Vorwürfe gegen ein paar Seminaristen des Würzburger Priesterseminars wiegen schwer. Doch was ist genau dran? Seit Wochen beschäftigen sich die Verantwortlichen in den Bistümern Würzburg und Bamberg, deren künftige 18 Seelsorger gemeinsam in der unterfränkischen Domstadt ausgebildet werden, mit den Anschuldigungen. Es gibt einen Schriftverkehr, der manchen Vorwurf konkretisiert, aber auch klarstellt: Antisemitismus und Rassenhass darf es im Priesterseminar nicht geben.

  Artikel lesen

Ist Sinterklaas ein Rassist?

Ist Sinterklaas ein Rassist?

Niederlande -  Der Zwarte Piet hat geschafft, wovon Popstars wie Madonna und Justin Bieber nur träumen können. Innerhalb von 24 Stunden hat der schwarze Helfer des Nikolaus über eine Million Fans auf Facebook gewonnen - und das allein in den Niederlanden. Die Vereinten Nationen aber gehören nicht dazu. Sein traditioneller Chef Sinterklaas - der Nikolaus - sei rassistisch, meint die Vorsitzende einer UN-Expertenkommission, Verene Shepherd. Sie fordert sogar die Abschaffung des Festes.

  Artikel lesen

Düstere Vergangenheit im Sklavenhandel

Düstere Vergangenheit im Sklavenhandel

Orden -  Die Georgetown University, älteste katholische Hochschule der USA, war in den Sklavenhandel verstrickt und sanierte sich durch den Verkauf von Schwarzen. Nun will die Elite-Uni ihre Geschichte aufarbeiten.

  Artikel lesen

Indischer Priester niedergestochen

Indischer Priester niedergestochen

Kriminalität -  Der Angreifer im australischen Melbourne stürmte mit einem Messer auf den Priester zu und verletzte ihn am Nacken. Dabei rief er dem Geistlichen etwas zu.

  Artikel lesen

Bischöfe loben erneut Preis gegen Rassismus aus

Bischöfe loben erneut Preis gegen Rassismus aus

Bischofskonferenz -  Die Deutsche Bischofskonferenz vergibt den zweiten "Katholischen Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus". Bis März können Vorschläge für die Empfänger des Preisgeldes eingereicht werden.

  Artikel lesen

An die Seite der Juden treten

An die Seite der Juden treten

Antisemitismus -  Der Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff hat antisemitische Parolen bei Demonstrationen in Deutschland und anderen europäischen Ländern deutlich kritisiert. "Diese Aktionen sind aufs Schärfste zu verurteilen", sagte der Vorsitzende der Bischöflichen Unterkommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum nach Angaben der Deutschen Bischofskonferenz.

  Artikel lesen

Erfurter Domberg auch bei nächster AfD-Demo dunkel

Erfurter Domberg auch bei nächster AfD-Demo dunkel

Bistum Erfurt -  Die Kundgebung der AfD auf dem Erfurter Domplatz findet am Mittwoch erneut vor dem dunklem Domberg statt. Mit dem Abschalten der Beleuchtung setzt das Bistum Erfurt seinen Protest gegen die Demonstrationen fort.

  Artikel lesen

Bischof Feige gegen AfD-Demonstration

Bischof Feige gegen AfD-Demonstration

Rassismus -  Bischof Gerhard Feige hat sich mit dem BDKJ deutlich gegen die für heute in Magdeburg geplante Demonstration der "Alternative für Deutschland" (AfD) gewandt: "Wir distanzieren uns von den sogenannten 'Verteidigern des christlichen Abendlandes'".

  Artikel lesen

"Zutiefst menschenfeindlich"

"Zutiefst menschenfeindlich"

Flüchtlinge -  Mit Empörung hat Bischof Konrad Zdarsa auf das Feuer in einer geplanten Asylunterkunft in Reichertshofen bei Ingolstadt reagiert. Sollte der Brand einen fremdenfeindlichen Hintergrund haben, wäre dies ein "verabscheuungswürdiges Verbrechen".

  Artikel lesen

"Erzähl ihnen von dem Traum, Martin!"

"Erzähl ihnen von dem Traum, Martin!"

Geschichte -  Heute gilt er als einer der Gründungsväter der Nation. Das "Time-Magazin" nennt ihn einen der Architekten der Vereinigten Staaten im 21. Jahrhundert. Vor 50 Jahren hörten Martin Luther King mehr als 250.000 Menschen zu. Dennoch war er damals für viele nur ein Nigger. Heute sind seine Schuhabdrücke in die Stufen zum Lincoln-Memorial eingelassen, genau dort, wo er damals stand.

  Artikel lesen

Gleiche Rechte für alle!

Gleiche Rechte für alle!

Geschichte -  Selten verändert die Unterschrift eines US-Präsidenten wirklich das Leben ganzer Generationen. Aber der "Civil Rights Act" führte vor 50 Jahren zur rechtlichen Gleichstellung von Afroamerikanern in den USA.

  Artikel lesen

Eltern verzeihen Charlottesville-Attentäter

Eltern verzeihen Charlottesville-Attentäter

USA -  In den USA hat ein mutmaßlicher Neonazi die 32-jährige Heather Heyer mit seinem Auto totgefahren. Ihre Eltern verzeihen dem Täter. Der Vater verweist in einem Video auf eine Aussage von Jesus.

  Artikel lesen

Rechtsextreme drohen Priester, Bischof wehrt sich

Rechtsextreme drohen Priester, Bischof wehrt sich

Rechtsextremismus -  Dass ein italienischer Pfarrer sich für Migranten einsetzt, passt der rechtsextremen Partei "Forza Nuova" gar nicht. Auf ihre Einschüchterungsversuche gibt nun der Bischof persönlich eine Antwort.

  Artikel lesen

Entsetzen über mutmaßlichen Brandanschlag auf Flüchtlingsheim

Entsetzen über mutmaßlichen Brandanschlag auf Flüchtlingsheim

Flüchtlinge -  In einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Münster brannte es in der Nacht zum Freitag. Stadtdechant Jörg Hagemann und die evangelische Superintendentin Meike Friedrich reagierten "entsetzt und erschüttert".

  Artikel lesen

Rassisten wie du und ich

Rassisten wie du und ich

Rassismus -  Der Islam ist eine rückständige und archaische Religion - diese Ansicht vertreten jedenfalls weit mehr als die Hälfte der Deutschen. Das ergab eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung, die am Montagabend in Berlin vorgestellt wurde. Die Autoren der Studie schließen daraus, dass sich der Fremdenhass weniger biologisch begründet, sondern häufiger auf kulturellen Vorurteilen aufbaut.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017