Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 672 Treffer

Reparieren statt Wegwerfen!

Reparieren statt Wegwerfen!

Reparieren statt wegwerfen! Genau das will das Reparatur-Café in Ulm ermöglichen: Menschen helfen sich selbst zu helfen.

  Video ansehen

Freisprecher: Wie verwandelst Du Kälte in Wärme?

Freisprecher: Wie verwandelst Du Kälte in Wärme?

Ein Beitrag der EinsPlus Serie FREISPRECHER.

  Video ansehen

Gerechter Streik?!

Gerechter Streik?!

"Entrich hört zu!" - das neue Format mit Dominikanerpater Manfred Entrich.

  Video ansehen

Alpha & Omega: Malteser – Ritter in unserer Gegenwart?!

Alpha & Omega: Malteser – Ritter in unserer Gegenwart?!

Manche von ihnen sind mit dem Rettungswagen im Einsatz und manche leisten bei öffentlichen Veranstaltungen erste Hilfe. Andere übernehmen Hospizdienste und wieder andere sind in Begleitung eines Vierbeiners im Einsatz.

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von ZdK-Präsident Alois Glück

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von ZdK-Präsident Alois Glück

Grußbotschaft zum Start der 72-Stunden-Aktion von Alois Glück

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Schlagersänger Mickie Krause

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Schlagersänger Mickie Krause

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Mickie Krause

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von der Linken-Politikerin Diana Golze

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von der Linken-Politikerin Diana Golze

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Diana Golze

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Thomas Antowiak von Misereor

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Thomas Antowiak von Misereor

Dankesbotschaft zum Ende der 72-Stunden-Aktion von Thomas Antowiak

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft vom Bistum Limburg

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft vom Bistum Limburg

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion vom Bistum Limburg

  Video ansehen

Trailer: Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Trailer: Die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

Was passiert in 72 Stunden? Wie kann man mitmachen oder die Aktion unterstützen? Was bewegt Jugendliche zu ihrem Engagement für andere?

  Video ansehen

Eine Million Sterne in Stuttgart

Eine Million Sterne in Stuttgart

Solidaritätsaktion der Caritas für mehr Menschlichkeit

  Video ansehen

Jahr des geweihten Lebens: "Menschen in Not helfen"

Jahr des geweihten Lebens: "Menschen in Not helfen"

Die Ordensschwestern unserer letzten Video-Folge zum "Jahr des geweihten Lebens" zeigen, was Nächstenliebe wirklich bedeutet.

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Misereor-Geschäftsführer Thomas Antowiak

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Misereor-Geschäftsführer Thomas Antowiak

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Misereor-Geschäftsführer Thomas Antowiak

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von SPD-Politikerin Andrea Nahles

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von SPD-Politikerin Andrea Nahles

Dankesbotschaft zum Ende der 72-Stunden-Aktion von Andrea Nahles

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von der SPD-Politikerin Kerstin Griese

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von der SPD-Politikerin Kerstin Griese

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Kerstin Griese

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von CDU-Politiker Peter Tauber

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von CDU-Politiker Peter Tauber

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Peter Tauber

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Sportmoderator Sven Voss

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Sportmoderator Sven Voss

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Sven Voss

  Video ansehen

Ganz unten

Ganz unten

Soziales -  Papst Franziskus hätte seine Freude an den drei Ordensfrauen. In Tannenbusch-Mitte, dem sozialen Brennpunkt im Bonner Norden, haben sie sich vor zwei Jahren in einer heruntergekommenen Hochhaussiedlung eine Sozialwohnung genommen. Dort - in einer Gegend, wo sonst niemand freiwillig wohnen möchte - wollen sie den Menschen mit niederschwelligen Angeboten nahe sein, möchten einen "Ort der Präsenz, der Begegnung und der niedrigschwelligen Nachbarschaftshilfe" bieten.

  Artikel lesen

In der Armutsfalle

In der Armutsfalle

Soziales -  Am heutigen Mittwoch will das Bundeskabinett den neuen Armuts- und Reichtumsbericht beschließen. In dem Bericht wird dargestellt, wie sich die Einkommensverhältnisse in Deutschland entwickelt haben. Michaela Hofmann ist Referentin für Armutsfragen beim Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln und stellvertretende Sprecherin der Nationalen Armutskonferenz. Im Gespräch mit katholisch.de äußert sie sich zur sozialen Situation in Deutschland und der Frage, ob Armut dumm macht.

  Artikel lesen

72-Stunden-Aktion: Grußbotschaft von Erzbischof Zollitsch

72-Stunden-Aktion: Grußbotschaft von Erzbischof Zollitsch

Grußbotschaft zum Start der 72-Stunden-Aktion von Erzbischof Robert Zollitsch

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von ZdK-Präsident Alois Glück

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von ZdK-Präsident Alois Glück

Grußbotschaft vor Beginn der 72-Stunden-Aktion von Alois Glück

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion: Grußbotschaft von Bischof Wiesemann

72-Stunden-Aktion: Grußbotschaft von Bischof Wiesemann

Grußbotschaft zum Start der 72-Stunden-Aktion von Bischof Karl-Heinz Wiesemann

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Jugendbischof Wiesemann

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Jugendbischof Wiesemann

Dankesbotschaft zum Ende der 72-Stunden-Aktion von Bischof Karl-Heinz Wiesemann

  Video ansehen

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Erzbischof Robert Zollitsch

72-Stunden-Aktion Grußbotschaft von Erzbischof Robert Zollitsch

Dankesbotschaft zum Ende der 72-Stunden-Aktion von Bischof Robert Zollitsch

  Video ansehen

Deutscher Caritasverband

Deutscher Caritasverband

Verbände -  Durch die Gründung des Deutschen Caritasverbands am 9. November 1897 konnte so die damals drohende Zersplitterung der sozialen Hilfsangebote auf katholischer Seite abgewunden werden. Erfahren Sie hier mehr.

  Artikel lesen

Identität im Briefumschlag

Identität im Briefumschlag

Ethik -  Rettet eine Babyklappe wirklich Leben oder schafft sie erst eine Gelegenheit, um Kinder abzugeben? Und was ist mit dem Recht der Kinder auf Kenntnis ihrer Herkunft, wenn sie anonym in einer Klinik geboren werden? Seitdem Ende der 1990-er Jahre Krankenhäuser - darunter auch viele christliche - mit Babyklappen Angebote zur anonymen Geburt schufen, gibt es Streit.

  Artikel lesen

Ein öffentlicher Theologe

Ein öffentlicher Theologe

Evangelische Kirche -  Alle lieben Heinrich Bedford-Strohm. Der neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) war schon vor seiner gestrigen Wahl der Kandidat der synodalen Herzen. Der bayerische Landesbischof gilt als brillanter Theologe und aufgeschlossener Seelsorger zugleich. Er bewegt sich gewandt auf politischem Terrain und sammelt mit seiner Facebook-Präsenz fleißig "Likes". Er verkörpert, was er mit seiner Kirche erreichen will: Er ist ein öffentlicher Theologe.

  Artikel lesen

Von Normalität weit entfernt

Von Normalität weit entfernt

Brandkatastrophe -  Vor der ausgebrannten Werkstatt steht noch ein Grablicht im Schnee. Die durch Explosion und Hitze geborstenen Fenster sind mit Spanplatten notdürftig verschlossen. "Wir haben die Räume winterfest gemacht, für eine Sanierung oder die Vorbereitungen für einen Wiedereinzug ist es noch zu früh", sagt Gerhard Wienandts vom Caritasverband Freiburg, dem Träger der Behinderten-Werkstätte. "Wir lassen unseren Mitarbeitern Zeit, das Erlebte in Ruhe zu verarbeiten. Das sagen uns auch alle psychologischen Experten."

  Artikel lesen

"Schattenmann" bringt Licht in Stationsalltag

"Schattenmann" bringt Licht in Stationsalltag

Pflegeprojekt -  Alt, krank und in einem Pflegeheim - was das bedeutet, können Nichtbetroffene kaum erahnen. Selbst Pflegekräfte wissen oft nicht, wie es ihren Schützlingen geht. Deshalb hat der Kölner Theologe und Heimleiter Wolfgang Dyck das "Schattenmann"-Projekt ins Leben gerufen: Es bietet die Möglichkeit, dass Altenpflegerinnen und -pfleger einmal in die Rolle eines zu pflegenden Menschen schlüpfen - und zwar einen ganzen Tag lang.

  Artikel lesen

Entrich hört zu: Segen – Wer ist ein Segen für dich?

Entrich hört zu: Segen – Wer ist ein Segen für dich?

"Ein Segen sollst du sein" – mit diesem Bibelzitat geht Pater Manfred Entrich auf die Straße und fragt Menschen danach, wer oder was für Sie ein Segen ist.

  Video ansehen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017