Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 150 Treffer

Suche nach entführten Christen in Syrien geht weiter

Suche nach entführten Christen in Syrien geht weiter

Islamismus -  Die Terroristen des IS entführen immer wieder Christen. Etliche der Opfer konnten inzwischen befreit werden. Doch von einem italienischen Jesuiten und zwei Bischöfen fehlt immer noch jede Spur.

  Artikel lesen

Amnesty: 18.000 Tote in Syriens Gefängnissen

Amnesty: 18.000 Tote in Syriens Gefängnissen

Syrien -  Die Gefängnisse des syrischen Regimes sind schon seit Jahrzehnten berüchtigt. Ein neuer Bericht von Amnesty International zeigt nun, wie grausam in den Haftanstalten der Assad-Regierung gefoltert wird.

  Artikel lesen

Russischer Patriarch ruft Vatikan zur Zusammenarbeit auf

Russischer Patriarch ruft Vatikan zur Zusammenarbeit auf

Syrien -  Bei einem Treffen mit Kardinal Kurt Koch hat der russische Patriarch Kyrill I. die katholische Kirche zur Zusammenarbeit für Frieden in Syrien aufgerufen. Dies sei auch für die Christen der Region wichtig.

  Artikel lesen

"Wie soll ich leben, wenn ich ein Kind zurücklasse?"

"Wie soll ich leben, wenn ich ein Kind zurücklasse?"

Syrien -  Um kein Gebiet wird im syrischen Bürgerkrieg so gekämpft wie um Aleppo. Die Stadt ist zum Synonym für Zerstörung geworden. Die Menschen sind verzweifelt, wollen aber bleiben - trotz täglicher Luftangriffe.

  Artikel lesen

Entführter Jesuit: Vier Jahre kein Lebenszeichen

Entführter Jesuit: Vier Jahre kein Lebenszeichen

Terrorismus -  30 Jahre hatte der Jesuit aus Italien in Syrien gearbeitet, bevor er im Juli 2013 verschleppt wurde. Papst Franziskus hat wiederholt seine Freilassung verlangt. Doch es gibt kein Lebenszeichen.

  Artikel lesen

"Die Steine erzählen die Geschichte"

"Die Steine erzählen die Geschichte"

Syrien -  Das Kloster Deir Mar Elian in Syrien war eine Begegnungsstätte für Christen und Muslime. Zu Kriegsbeginn wurde es zur Anlaufstelle für Hilfesuchende. Heute liegt es in Trümmern. Ein Besuch.

  Artikel lesen

Syrienkrieg ist "Spiel mit dem Feuer"

Syrienkrieg ist "Spiel mit dem Feuer"

Syrienkrieg -  Gegen die Christen richte sich eine Komplizenschaft zwischen Russland und Amerika, meint der melkitische Erzbischof von Homs, Jean-Abdo Arbach. "Auch Europa hat Angst vor dem IS, und das zu Recht."

  Artikel lesen

Noch nie im Leben Frieden

Noch nie im Leben Frieden

Syrien -  Millionen Kinder in Syrien haben in ihrem Leben noch keinen Frieden erlebt. Sie haben ihre Familien sterben sehen, manche haben das Sprechen verlernt. Hilfswerke schlagen Alarm: Die Kinder brauchen Hilfe!

  Artikel lesen

"Die Liebe der anderen fühlen"

"Die Liebe der anderen fühlen"

Serie: Glaubensgespräche -  Benita Kourbaj kam vor nahezu zwei Jahren nach Deutschland, Annette Frische lebt schon immer hier. Nun haben sie sich zu einem Gespräch über den Glauben getroffen.

  Artikel lesen

Vatikan-Delegation besucht Aleppo

Vatikan-Delegation besucht Aleppo

Syrien -  Im Auftrag des Papstes hat eine offizielle Delegation des Vatikan die syrische Stadt Aleppo besucht. Der Besuch habe die Dringlichkeit humanitärer Hilfe für die syrische Bevölkerung deutlich gemacht.

  Artikel lesen

Papst fordert von Assad Achtung des Völkerrechts

Papst fordert von Assad Achtung des Völkerrechts

Syrien -  Papst Franziskus hat Syriens Präsident Baschar Al-Assad in einem Brief zur Achtung des Völkerrechts aufgefordert. Der Brief wurde am Montag vom Vatikanbotschafter in Syrien persönlich überreicht.

  Artikel lesen

Der Krieg und die Schande

Der Krieg und die Schande

Standpunkt -  Andreas Püttmann zum Gebetssturm gegen den Syrienkrieg

  Artikel lesen

"Islamischer Staat" lässt 42 syrische Christen frei

"Islamischer Staat" lässt 42 syrische Christen frei

Christenverfolgung -  Nach langer Geiselhaft sind 42 syrische Christen aus der Gewalt der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) freigekommen. Der IS hatte hohe Lösegelder für seine Geiseln verlangt und mit Bildern von Ermordeten seine Forderungen bekräftigt.

  Artikel lesen

IS erschießt drei verschleppte Christen

IS erschießt drei verschleppte Christen

Syrien -  Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach Angaben von Aktivsten drei vor Monaten im Nordosten Syriens verschleppte Christen getötet. Die Männer seien bereits vor rund zwei Wochen erschossen worden, erklärte das Assyrische Netzwerk für Menschenrechte.

  Artikel lesen

"Waffenlieferungen einstellen"

"Waffenlieferungen einstellen"

Syrien -  Der Syrienkonflikt ist nach Einschätzung des katholischen Bischofs von Aleppo nicht militärisch zu lösen. Stattdessen fordert das chaldäische Oberhaupt Antoine Audo, die Waffenlieferungen an die Konfliktparteien einzustellen.

  Artikel lesen

IS lässt christliche Geiseln frei

IS lässt christliche Geiseln frei

Terrorismus -  Es sind ausnahmsweise einmal gute Nachrichten aus Syrien: Nach Angaben der dortigen Beobachtungsstelle für Menschenrechte sind 15 Christen aus der Stadt Karjatain aus der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) freigekommen. Weitere seien auf der Flucht.

  Artikel lesen

Kardinal Maradiaga verurteilt Militäraktion gegen IS

Kardinal Maradiaga verurteilt Militäraktion gegen IS

Krieg -  Für ein Verbrechen hält der honduranische Kardinal Oscar Andres Rodriguez Maradiaga die Luftangriffe durch die Alliierten in Syrien. Für dieses scharfe Urteil hat der Papstberater einen guten Grund.

  Artikel lesen

Anwerbeversuche von Islamisten unter Flüchtlingen

Anwerbeversuche von Islamisten unter Flüchtlingen

Flüchtlinge -  Radikale Islamisten versuchen immer wieder, unter Flüchtlingen Mitstreiter anzuwerben. Mehr als 340 Fälle seien bislang bekannt geworden, so der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Hans Georg Maaßen.

  Artikel lesen

Heße besucht Flüchtlinge im Libanon

Heße besucht Flüchtlinge im Libanon

Flüchtlinge -  Die meisten der syrischen Flüchtlinge leben schon seit Jahren in einer der Unterkünfte der libanesischen Bekaa-Ebene. Jetzt hat Flüchtlingsbischof Stefan Heße sie besucht.

  Artikel lesen

Syrienkrieg: Bislang fast eine halbe Million Tote

Syrienkrieg: Bislang fast eine halbe Million Tote

Krieg -  Fast 500.000 Menschen haben im Syrienkrieg bereits ihr Leben verloren, schätzt ein Nahost-Experte der Caritas Salzburg. Doch auch den Überlebenden drohe eine düstere Zukunft.

  Artikel lesen

Gauck besorgt um Christen in Nahost

Gauck besorgt um Christen in Nahost

Krieg -  Durch Krieg und islamischen Terror seien Christen in Irak und Syrien bedroht, so der Bundespräsident. Er hatte zuvor mit dem Oberhaupt der syrisch-orthodoxen Kirche, Ignatius Efrem II. Karim, gesprochen.

  Artikel lesen

Begeisterung, Dankbarkeit - und Heimweh

Begeisterung, Dankbarkeit - und Heimweh

Flüchtlinge -  Sie zählen zu den bekanntesten syrischen Flüchtlingen: Die drei Familien, die Franziskus aus Lesbos mit nach Rom genommen hat. Wir haben eine der Familien in ihrem neuen Zuhause besucht.

  Artikel lesen

Patriarch entkommt Attentat knapp

Patriarch entkommt Attentat knapp

Syrien -  Ignatius Efrem II. Karim ist Patriarch der syrisch-orthodoxen Kirche. Am Sonntag nahm er an einer Gedenkfeier im nordostsyrischen Qamischli teil - und wurde fast das Opfer eines Selbstmordattentäters.

  Artikel lesen

Geflüchtete Syrerin wird Weinkönigin in Trier

Geflüchtete Syrerin wird Weinkönigin in Trier

Brauchtum -  Eine 25-jährige Syrerin wird neue Weinkönigin in Trier. Erst vor wenigen Jahren kam sie mit ihrer Schwester nach Deutschland. Der Winzer-Chef nennt die Kür einen "Coup in Sachen Integration".

  Artikel lesen

Bischöfe fordern Ende der Sanktionen gegen Assad

Bischöfe fordern Ende der Sanktionen gegen Assad

Syrien -  Mehrere Bischöfe in Syrien forderten die Europäische Union auf, die Sanktionen gegen das Assad-Regime zu beenden. In einer Erklärung erhoben sie schwere Vorwürfe.

  Artikel lesen

Frankfurts Brücke nach Syrien

Frankfurts Brücke nach Syrien

Ökumene -  Patriarch Gregoire III. hat in der Jesuiten-Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt eine byzantinische Kapelle geweiht. Für Studenten soll sie ein Lernort der Ökumene sein, für syrische Christen eine geistliche Heimat.

  Artikel lesen

Christliche Dörfer im Nordosten Syriens befreit

Christliche Dörfer im Nordosten Syriens befreit

Krieg -  Kurdische Einheiten haben christliche Dörfer im Nordosten Syriens befreit. Die rund ein Dutzend Orte waren mehrere Monate in der Gewalt des "Islamischen Staates".

  Artikel lesen

"Ein zweiter Genozid"

"Ein zweiter Genozid"

Syrien -  In 2015 jähren sich die im damaligen Osmanischen Reich verübten Massaker an den Armeniern zum 100. Mal. Dass zu den Opfern der Übergriffe zwischen 1915 und 1918 auch zahlreiche Christen syrischer Tradition gehören, ist weitgehend unbekannt. Im Interview in Jerusalem spricht der syrisch-orthodoxe Patriarchalvikar für Palästina, Israel und Jordanien, Bischof Severios Malke Mourad, über die Verbrechen der Vergangenheit und einen "zweiten Genozid" an den Christen im heutigen Syrien .

  Artikel lesen

"Es ist an der Zeit, dass sie die Schreie der Leidenden hören"

"Es ist an der Zeit, dass sie die Schreie der Leidenden hören"

Gebet von Priester Jacques Mourad für den Frieden in Syrien

  Video ansehen

Integration durch Literatur

Integration durch Literatur

Sie nennt sich "Asylothek": In Grassau hat eine Bibliothek eröffnet, die Flüchtlingen bei der Integration helfen soll.

  Video ansehen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018