Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 137 Treffer

Suche nach entführten Christen in Syrien geht weiter

Suche nach entführten Christen in Syrien geht weiter

Islamismus -  Die Terroristen des IS entführen immer wieder Christen. Etliche der Opfer konnten inzwischen befreit werden. Doch von einem italienischen Jesuiten und zwei Bischöfen fehlt immer noch jede Spur.

  Artikel lesen

Russischer Patriarch ruft Vatikan zur Zusammenarbeit auf

Russischer Patriarch ruft Vatikan zur Zusammenarbeit auf

Syrien -  Bei einem Treffen mit Kardinal Kurt Koch hat der russische Patriarch Kyrill I. die katholische Kirche zur Zusammenarbeit für Frieden in Syrien aufgerufen. Dies sei auch für die Christen der Region wichtig.

  Artikel lesen

Amnesty: 18.000 Tote in Syriens Gefängnissen

Amnesty: 18.000 Tote in Syriens Gefängnissen

Syrien -  Die Gefängnisse des syrischen Regimes sind schon seit Jahrzehnten berüchtigt. Ein neuer Bericht von Amnesty International zeigt nun, wie grausam in den Haftanstalten der Assad-Regierung gefoltert wird.

  Artikel lesen

"Wie soll ich leben, wenn ich ein Kind zurücklasse?"

"Wie soll ich leben, wenn ich ein Kind zurücklasse?"

Syrien -  Um kein Gebiet wird im syrischen Bürgerkrieg so gekämpft wie um Aleppo. Die Stadt ist zum Synonym für Zerstörung geworden. Die Menschen sind verzweifelt, wollen aber bleiben - trotz täglicher Luftangriffe.

  Artikel lesen

Entführter Jesuit: Vier Jahre kein Lebenszeichen

Entführter Jesuit: Vier Jahre kein Lebenszeichen

Terrorismus -  30 Jahre hatte der Jesuit aus Italien in Syrien gearbeitet, bevor er im Juli 2013 verschleppt wurde. Papst Franziskus hat wiederholt seine Freilassung verlangt. Doch es gibt kein Lebenszeichen.

  Artikel lesen

Noch nie im Leben Frieden

Noch nie im Leben Frieden

Syrien -  Millionen Kinder in Syrien haben in ihrem Leben noch keinen Frieden erlebt. Sie haben ihre Familien sterben sehen, manche haben das Sprechen verlernt. Hilfswerke schlagen Alarm: Die Kinder brauchen Hilfe!

  Artikel lesen

"Die Liebe der anderen fühlen"

"Die Liebe der anderen fühlen"

Serie: Glaubensgespräche -  Benita Kourbaj kam vor nahezu zwei Jahren nach Deutschland, Annette Frische lebt schon immer hier. Nun haben sie sich zu einem Gespräch über den Glauben getroffen.

  Artikel lesen

Vatikan-Delegation besucht Aleppo

Vatikan-Delegation besucht Aleppo

Syrien -  Im Auftrag des Papstes hat eine offizielle Delegation des Vatikan die syrische Stadt Aleppo besucht. Der Besuch habe die Dringlichkeit humanitärer Hilfe für die syrische Bevölkerung deutlich gemacht.

  Artikel lesen

Papst fordert von Assad Achtung des Völkerrechts

Papst fordert von Assad Achtung des Völkerrechts

Syrien -  Papst Franziskus hat Syriens Präsident Baschar Al-Assad in einem Brief zur Achtung des Völkerrechts aufgefordert. Der Brief wurde am Montag vom Vatikanbotschafter in Syrien persönlich überreicht.

  Artikel lesen

Der Krieg und die Schande

Der Krieg und die Schande

Standpunkt -  Andreas Püttmann zum Gebetssturm gegen den Syrienkrieg

  Artikel lesen

Syrienkrieg ist "Spiel mit dem Feuer"

Syrienkrieg ist "Spiel mit dem Feuer"

Syrienkrieg -  Gegen die Christen richte sich eine Komplizenschaft zwischen Russland und Amerika, meint der melkitische Erzbischof von Homs, Jean-Abdo Arbach. "Auch Europa hat Angst vor dem IS, und das zu Recht."

  Artikel lesen

"Islamischer Staat" lässt 42 syrische Christen frei

"Islamischer Staat" lässt 42 syrische Christen frei

Christenverfolgung -  Nach langer Geiselhaft sind 42 syrische Christen aus der Gewalt der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) freigekommen. Der IS hatte hohe Lösegelder für seine Geiseln verlangt und mit Bildern von Ermordeten seine Forderungen bekräftigt.

  Artikel lesen

"Die Steine erzählen die Geschichte"

"Die Steine erzählen die Geschichte"

Syrien -  Das Kloster Deir Mar Elian in Syrien war eine Begegnungsstätte für Christen und Muslime. Zu Kriegsbeginn wurde es zur Anlaufstelle für Hilfesuchende. Heute liegt es in Trümmern. Ein Besuch.

  Artikel lesen

IS erschießt drei verschleppte Christen

IS erschießt drei verschleppte Christen

Syrien -  Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach Angaben von Aktivsten drei vor Monaten im Nordosten Syriens verschleppte Christen getötet. Die Männer seien bereits vor rund zwei Wochen erschossen worden, erklärte das Assyrische Netzwerk für Menschenrechte.

  Artikel lesen

IS lässt christliche Geiseln frei

IS lässt christliche Geiseln frei

Terrorismus -  Es sind ausnahmsweise einmal gute Nachrichten aus Syrien: Nach Angaben der dortigen Beobachtungsstelle für Menschenrechte sind 15 Christen aus der Stadt Karjatain aus der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) freigekommen. Weitere seien auf der Flucht.

  Artikel lesen

"Waffenlieferungen einstellen"

"Waffenlieferungen einstellen"

Syrien -  Der Syrienkonflikt ist nach Einschätzung des katholischen Bischofs von Aleppo nicht militärisch zu lösen. Stattdessen fordert das chaldäische Oberhaupt Antoine Audo, die Waffenlieferungen an die Konfliktparteien einzustellen.

  Artikel lesen

"Es ist an der Zeit, dass sie die Schreie der Leidenden hören"

"Es ist an der Zeit, dass sie die Schreie der Leidenden hören"

Gebet von Priester Jacques Mourad für den Frieden in Syrien

  Video ansehen

Integration durch Literatur

Integration durch Literatur

Sie nennt sich "Asylothek": In Grassau hat eine Bibliothek eröffnet, die Flüchtlingen bei der Integration helfen soll.

  Video ansehen

Syrischer Patriarch will Sicherheitszone für Christen

Syrischer Patriarch will Sicherheitszone für Christen

Syrien -  Die ehemals größte christliche irakische Stadt Karakosch liegt in Trümmern. Eine große Gefahr droht, wenn die internationale Gemeinschaft nicht eingreift, meint der syrisch-katholische Patriarch Joseph Younan.

  Artikel lesen

Schick: Weihnachten feiern, jetzt erst recht

Schick: Weihnachten feiern, jetzt erst recht

Syrien -  Die Lage in Aleppo könnte vor allem für die Zivilisten dramatischer kaum sein. Auch der Bamberger Erzbischof Schick ist entsetzt. Im Interview erklärt er, wie jeder einzelne helfen kann.

  Artikel lesen

Patriarch regt Kirchengipfel für Syrien und Irak an

Patriarch regt Kirchengipfel für Syrien und Irak an

Naher Osten -  Der assyrisch-othodoxe Patriarch und Papst Franziskus haben sich im Vatikan getroffen. Beide sind betroffen über die Situation der Christen in Syrien und im Irak. Nun haben sie einen Lösungsvorschlag.

  Artikel lesen

Erzbischof kritisiert westliche Syrien-Politik

Erzbischof kritisiert westliche Syrien-Politik

Syrien -  Der Westen soll seine Interessen zurückstellen und den Leidenden helfen, sagt der griechisch-melkitische Erzbischof von Aleppo. Sogar für den Tierschutz tue man mehr als für die Syrer, kritisiert Jeanbart.

  Artikel lesen

Ex-IS-Geisel will Familiennachzug für Flüchtlinge

Ex-IS-Geisel will Familiennachzug für Flüchtlinge

Flüchtlinge -  Jacques Mourad kann verstehen, dass Manchen der Flüchtlingsstrom zu groß wird. Aber deshalb Familien zu trennen, sei unmenschlich. Für die Christen Europas hat der Ordensmann einen Rat.

  Artikel lesen

"Es ist wie in einem großen Gefängnis"

"Es ist wie in einem großen Gefängnis"

Syrien -  Franziskanerpater Firas Lufti versorgt gemeinsam mit 14 Ordensbrüdern zahlreiche Menschen in Aleppo mit Wasser und Nahrungsmitteln. Im Interview versucht er, den Horror des Krieges in Worte zu fassen.

  Artikel lesen

"Bitte vergesst uns nicht"

"Bitte vergesst uns nicht"

Syrien -  "Kirche in Not" appelliert an Christen in aller Welt, das Leid der Menschen im Bürgerkriegsland Syrien nicht zu vergessen. Am Dienstag veröffentlichte das Hilfswerk einen dramatischen Hilferuf aus Aleppo.

  Artikel lesen

Syrische Jugendliche feiern in Aleppo Weltjugendtag

Syrische Jugendliche feiern in Aleppo Weltjugendtag

Weltjugendtag -  Trotz Bomben und Bürgerkrieg haben 1200 Jugendliche in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo parallel zum katholischen Weltjugendtag in Krakau gefeiert – und sie schicken einen Videogruß nach Krakau.

  Artikel lesen

"2.000 Dollar oder wir töten dich!"

"2.000 Dollar oder wir töten dich!"

Flüchtlinge -  Wie schafft man es, Muslime als Nächsten zu lieben, wenn man vor dem IS geflohen ist? Im arabischen Bibelkreis der Syrisch-Orthodoxen Kirche in Berlin diskutieren geflüchtete Christen über die Parabel des barmherzigen Samariters..

  Artikel lesen

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Syrien -  Erst vor wenigen Tagen rief Papst Franziskus zum Ende der Gewalt im Nahen Osten auf. Dort terrorisiert der sogenannte "Islamische Staat" (IS) immer mehr Orte. Hunderte Geiseln, darunter auch viele Christen, befinden sich in den Händen der Miliz. Der katholische Sozialethiker Thomas Hoppe teilt die Einschätzung des Papstes, dass die Weltgemeinschaft zu wenig gegen die Organisation tut - gibt aber auch zu bedenken, dass die katholische Friedenslehre in dieser Situation an ihre Grenzen gerät.

  Artikel lesen

Enge und Hilfsbereitschaft

Enge und Hilfsbereitschaft

Flüchtlinge -  Lange dauert der Einzug der ersten Bewohner auf dem Wohnschiff "Transit" am Donnerstag nicht. Sie werden von einem Bus und zwei Großraumtaxis am Binnenhafen in Hamburg-Harburg abgesetzt. Ein kleiner Lastwagen bringt die Habe der etwa 30 Menschen, von denen die meisten aus Syrien und Eritrea kommen. Jeder hat ein Gepäckstück und einen blauen Plastiksack mit etwas Bett- oder Küchenzeug. Schnell sind die Sachen die Gangway hochgeschleppt.

  Artikel lesen

Erneut katholischer Priester entführt

Erneut katholischer Priester entführt

Syrien -  In Syrien ist erneut ein katholischer Priester von Kämpfern einer bewaffneten Gruppierung entführt worden. Der melkitisch-katholische Geistliche Antoine Boutros und sein Mitarbeiter seien südlich von Damaskus gestoppt und verschleppt worden.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017