Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 65 Treffer

Mantrailer, Tierfriedhof, Schellenflug - Tiere sind unsere besten Freunde

Mantrailer, Tierfriedhof, Schellenflug - Tiere sind unsere besten Freunde

Wie sieht heute die Beziehung zwischen Mensch und Tier aus christlicher Sicht aus?

  Video ansehen

Bischof Bode segnet Bären

Bischof Bode segnet Bären

Bistum Osnabrück -  Die Bewahrung der Schöpfung ist auch Kindersache: Das war die Botschaft von Bischof Franz-Josef Bode bei einem Aktionstag im Osnabrücker Zoo. Er wandte sich auch an die Tiere - mit liturgischem Gerät.

  Artikel lesen

Moraltheologe: Auch Tiere christlich bestatten

Moraltheologe: Auch Tiere christlich bestatten

Tiere -  Viele Menschen hätten das Bedürfnis, ihr verstorbenes Haustier zu beerdigen, so Moraltheologe Michael Rosenberger. Die Kirche müsse auf diesen Trend reagieren. Theologisch stehe dem nichts entgegen.

  Artikel lesen

Turmfalkennachwuchs im Aachener Dom wohlauf

Turmfalkennachwuchs im Aachener Dom wohlauf

Tiere -  Gute Nachrichten aus dem Westturm des Aachener Doms: Die drei jungen Turmfalken sind wohlauf und bereiten sich auf erste Flugversuche vor!

  Artikel lesen

Uhu-Nest bleibt leer

Uhu-Nest bleibt leer

Bistum Hildesheim -  Traurige Nachricht für Naturfreunde: Auf dem Hildesheimer Domhof wird in diesem Jahr kein Uhu-Nachwuchs zu sehen sein. Aus dem Nistkasten verschwand ein Ei; ein weiterer Jungvogel starb kurz vor dem Schlüpfen.

  Artikel lesen

Die Symbolik der Tiere

Die Symbolik der Tiere

Weihnachten -  Im Lukasevangelium kommen sie gar nicht vor. Dennoch sind Ochs und Esel seit frühchristlicher Zeit fester Bestandteil der Geburtsgeschichte Jesu. Warum das so ist, erklärt der Kapuziner Anton Rozetter im Interview mit katholisch.de.

  Artikel lesen

Junge Uhus am Hildesheimer Dom

Junge Uhus am Hildesheimer Dom

Bistum Hildesheim -  Erneut Wilddtiere am Hildesheimer Dom: Drei junge Uhus sind im Brutkasten oberhalb des berühmten Kreuzgangs geschlüpft - und blieben zunächst einige Wochen unbemerkt.

  Artikel lesen

Mehr als ein Rettungshund

Mehr als ein Rettungshund

Buntes -  Am heutigen Welthundetag sei auf eine Hunderasse verwiesen, die eng mit einem katholischen Orden verbunden ist – und auch mit dem Vatikan. Denn Franziskus mag offenbar Hunde.

  Artikel lesen

"Brat mir einer 'nen Storch"

"Brat mir einer 'nen Storch"

Buntes -  Weil die Störche Adam und Eva ausgerechnet auf dem Schornstein ihr Nest gebaut haben, kann eine Kirche in der Pfalz nicht mehr beheizt werden. Doch Pfarrer Oliver Böß hat sich eine Lösung überlegt.

  Artikel lesen

(Hochwürdigster) Herr und Hund

(Hochwürdigster) Herr und Hund

Buntes -  Ein ungewöhnliches Porträt eines Bewohners des Eichstätter Bischofshauses zeigt das bayerische Bistum auf seinem YouTube-Kanal. 90 Sekunden lang stellt sich Bischofshund Pami quasi selbst vor.

  Artikel lesen

Schwein gehabt?

Schwein gehabt?

Konsum -  Wenn es um die Wurst geht, scheint deutsche Verbraucher vor allem eines zu interessieren: der Preis. Anders ist es kaum zu erklären, dass Aldi als Marktführer unter den Discountern die neueste Runde im Preiskampf ausgerechnet an der Fleischtheke einläutete und die Hauptkonkurrenten ohne jedes Zögern gefolgt sind.

  Artikel lesen

"Mitgeschöpfe statt Statisten"

"Mitgeschöpfe statt Statisten"

Welttierschutztag -  Zum Welttierschutztag spricht Rainer Hagencord, Gründer des weltweit ersten Instituts für Theologische Zoologie, über industrielle Tierhaltung und "Laudato si". In der Umweltenzyklika sieht der Theologe einen Paradigmenwechsel.

  Artikel lesen

Musizierende Tauben

Musizierende Tauben

Brauchtum -  Still ist es in der Idylle des 600-Einwohner-Dorfs Grainet im Bayerischen Wald. Nur ein paar Hühner gackern auf dem Hof von Pfarrer Michael Gnan, ab und zu hört man ein Auto passieren. Doch das ändert sich binnen Sekunden: Mit schnellen Handbewegungen öffnet der Geistliche eine Klappe seines Stalls. Sofort fliegt ein Dutzend Tauben in die Höhe. Wo immer die Tiere durch die Luft kreisen, erklingt ein faszinierendes Pfeifen.

  Artikel lesen

Jakobsweg

Jakobsweg

Diese vierbeinigen Jakobspilger sind mit ihren Besitzern regelmäßig auf den Pilgerwegen unterwegs. Ein Video darüber, wie es ist, mit Eseln zu pilgern.

  Video ansehen

Eine Frage der Haltung

Eine Frage der Haltung

Standpunkt -  Dominik Blum über das neue Tierwohllabel

  Artikel lesen

Uhus starten Entdeckungstour auf Domhof

Uhus starten Entdeckungstour auf Domhof

Bistum Hildesheim -  Die Jungtiere der Domuhus aus dem Westwerk des Hildesheimer Mariendoms erkunden ihre Umgebung: Der Domvikar fand eines der Tiere am Montag auf dem Domhof - der Uhu hatte versucht, sich unter seinem Auto zu verstecken.

  Artikel lesen

Warum sich Jagen und Glaube nicht ausschließen

Warum sich Jagen und Glaube nicht ausschließen

Kirchenjahr -  Am 3. November gedenkt die Kirche des heiligen Hubertus, der vor über 1.200 Jahren bei der Jagd zum Glauben bekehrt wurde. Er wird als Patron der Jäger und Förster verehrt. Doch in Zeiten der Massentierhaltung beziehen sich auch die Gegner der Jagd auf ihn.

  Artikel lesen

Dreimal Mäh auf dem Friedhof

Dreimal Mäh auf dem Friedhof

Buntes -  Ein außergewöhnlicher Anblick: Auf einem historischen Friedhof im Zentrum von New York grasen seit einigen Tagen drei Schafe in botanischer Mission. Doch sie können viel mehr als nur Grünpflege.

  Artikel lesen

Tierisch-biblische Spurensuche

Tierisch-biblische Spurensuche

Tiere -  Seit über 100 Jahren gibt es den Hamburger Zoo - jetzt haben seine Bewohner erstmals einen kirchlichen Segen erhalten. Mit Erzbischof Heße untersuchten 500 Kinder die Zootiere auf ihre Bibeltauglichkeit.

  Artikel lesen

Kollateralschaden kurialer Dekadenz

Kollateralschaden kurialer Dekadenz

Tiere -  Leo X. war kein Löwe, sondern ein eher pummeliger Papst. Der Renaissancefürst hatte kindliches Vergnügen daran, im Vatikan mit seinem Lieblingstier zu spielen. Doch sein Elefant Hanno wurde nicht glücklich.

  Artikel lesen

Von Schlangen und Eseln

Von Schlangen und Eseln

Welttierschutztag -  Eigentlich scheint die Arche ja schon voll zu sein. Ganz oben guckt ein Reh neugierig über die Bootswand, daneben windet sich eine Riesenschlange, ein wenig skeptisch beäugt von einer Möwe. Und doch stehen noch immer Tiere vor dem Eingang. Geduldig warten sie in Reih und Glied: ein Wolf, ein Schaf, eine Ziege und diverse Vogelarten. Werden auch sie noch ein Plätzchen auf dem Schiff ergattern, bevor der Regen losprasselt?

  Artikel lesen

Gebet für die Tiere

Gebet für die Tiere

Kinder -  Vorlesegeschichte und Gebet: Laura erfährt in der Schule über Albert Schweitzer und erzählt Gott davon. Dann betet sie sein "Gebet für die Tiere".

  Artikel lesen

Landleben - Ein Schwarzwaldbauernhof hautnah

Landleben - Ein Schwarzwaldbauernhof hautnah

Der 16-jährige Dominic wagt den Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt eines Bauernhofes.

  Video ansehen

Miau, Wuff und Amen

Miau, Wuff und Amen

Buntes -  Vierbeiner in Kloster und Pfarrhaus: Auch Priester und Ordensleute halten sich tierische Gefährten. Manche von ihnen helfen sogar in der Seelsorge - oder halten einfach nur für süße Fotos her.

  Artikel lesen

Rehe fressen Grabschmuck: Kirche muss zahlen

Rehe fressen Grabschmuck: Kirche muss zahlen

Justiz -  Nachdem Rehe den Grabschmuck auf einem Friedhof gefressen haben, muss eine Kirchengemeinde im ostfriesischen Leer für den Schaden aufkommen. Das Landgericht Aurich sprach dem Kläger 471,50 Euro zu.

  Artikel lesen

Bistum erlaubt Rentner gemeinsames Grab mit Dackel

Bistum erlaubt Rentner gemeinsames Grab mit Dackel

Friedhof -  Der beste Freund des Menschen: Das Bistum Aachen hat einem 68-jährigen Rentner erlaubt, sich nach seinem Tod mit seinem Dackel ein Grab zu teilen. Allerdings erzwingt die Friedhofssatzung besondere Auflagen.

  Artikel lesen

Tiger hat Angst vor Papst

Tiger hat Angst vor Papst

Buntes -  Während einer Audienz für Zirkusleute versuchte Franziskus am Donnerstag, einen sechs Monate alten Tiger zu streicheln. Doch das klappte erst im zweiten Versuch.

  Artikel lesen

"Wer Tiere tötet, berührt das Geheimnis des Lebens"

"Wer Tiere tötet, berührt das Geheimnis des Lebens"

Tierethik -  Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus sieht Rainer Hagencord als Mahnung, Schöpfungstheologie in die Mitte der kirchlichen Verkündigung zu nehmen. Das ist mehr als nur Tischgebete sprechen: Der Theologe fordert Konsequenzen, wenn es um Ernährung und den Umgang mit Tieren geht.

  Artikel lesen

Krank, überfahren, gefressen

Krank, überfahren, gefressen

Natur -  Feldhasen sind inzwischen deutschlandweit gefährdet. Die intensive Landwirtschaft macht dem auf der Roten Liste stehenden Tier zu schaffen. Hasen werden krank, überfahren, gefressen oder erschossen. Aber auch Unwetter oder unwissende Spaziergänger bedrohen ihre Existenz.

  Artikel lesen

Süßes Gold vom Hohen Dom

Süßes Gold vom Hohen Dom

Kölner Dom -  Am Kölner Dom haben sich Bienen angesiedelt. Von ihrem Honig zeigte sich der neue Dompropst Gerd Bachner bei einer Probe sehr beeindruckt. Das Bienenvolk habe sich laut einem Medienbericht der Südostseite der Kathedrale festgemacht.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017