Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 114 Treffer

Dokumentation: Wallfahrtseröffnung in Kevelaer am 1. Mai 2015

Dokumentation: Wallfahrtseröffnung in Kevelaer am 1. Mai 2015

Öffnung der Pilgerpforte und Gottesdienst in der Marienbasilika Kevelaer mit Ezbischof von Niamey/Niger Djalwana Laurent Lompo.

  Video ansehen

Aufbrechen im Glauben

Aufbrechen im Glauben

Bistum Eichstätt -  In Eichstätt hat die Willibaldswoche begonnen: In seiner Predigt zum Auftakt der Wallfahrtwoche rief Bischof Gregor Maria Hanke die Gottesdienstbesucher dazu auf, die eigene Berufung neu zu entdecken.

  Artikel lesen

Pilgerführer: Wallfahrer jünger und disziplinierter

Pilgerführer: Wallfahrer jünger und disziplinierter

Pilgern -  Bernhard Meiler leitet seit 20 Jahren die Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting. In letzter Zeit macht er bei den Pilgern einige neue Beobachtungen.

  Artikel lesen

Mit dem Taxi zum Seelenheil

Mit dem Taxi zum Seelenheil

Buntes -  St. Ottilien, Altötting, Medjugorje - diese Wallfahrtsorte will Christian Dieckmann mit seinem Pilgertaxi anfahren. Doch auch bei seinen regulären Touren wirbt der Taxifahrer für Jesus. Ein Ortsbesuch.

  Artikel lesen

Rolf Lohmann wird im Juli zum Bischof geweiht

Rolf Lohmann wird im Juli zum Bischof geweiht

Bischofsweihe -  Rolf Lohmann bleibt dem Niederrhein treu: Der bisherige Wallfahrtsrektor von Kevelaer wird künftig als Weihbischof für die Region zuständig sein. Nun steht auch der Termin seiner Weihe fest.

  Artikel lesen

Minibild mit Megawirkung

Minibild mit Megawirkung

Wallfahrtsorte -  Seit 375 Jahren pilgern Menschen nach Kevelaer, dem zweitgrößten Marienwallfahrtsort Deutschlands. Es sind weniger Gruppen als früher - aber immerhin 1.000 pro Jahr. Der Ort sucht nun Wege in die Zukunft.

  Artikel lesen

Pilgern mit Kind und Kegel

Pilgern mit Kind und Kegel

Pilgern -  Lourdes, Rom, das Heilige Land und der Jakobsweg - Familie Hölzle/Reiber war schon an allen großen Pilgerorten der Christenheit. Dabei kann Pilgern gerade mit kleinen Kindern herausfordernd sein.

  Artikel lesen

Besonderer Ort: Maria Brünnlein in Wemding

Besonderer Ort: Maria Brünnlein in Wemding

Maria Brünnlein in Wemding ist einer der beliebtesten Marienwallfahrtsorte in Bayern und liegt im Bistum Eichstätt.

  Video ansehen

Dokumentation: Traditionelle Wallfahrt der Erstkommunionkinder nach Kevelaer

Dokumentation: Traditionelle Wallfahrt der Erstkommunionkinder nach Kevelaer

Am 28. Mai 2015 feierten die Komminonkinder 2015 einen feierlichen Familiengottesdienst in der Marienbasilika in Kevelaer.

  Video ansehen

Jakobsweg war gestern

Jakobsweg war gestern

Pilgern -  Wer keine Lust auf Massenpilgern hat, sollte ins spanische Caravaca de la Cruz reisen. 2017 lohnt sich der Besuch im unbekanntesten der fünf heiligen Wallfahrtsorte ganz besonders.

  Artikel lesen

Müller: Entscheidung zu Medjugorje dauert länger

Müller: Entscheidung zu Medjugorje dauert länger

Wallfahrt -  Untersuchungen zu den Marienerscheinungen liegen ihm schon seit 2014 vor. Doch Kardinal Gerhard Ludwig Müller will sich nicht unter Druck setzen lassen. Eines steht für ihn allerdings fest.

  Artikel lesen

Mysterienspiel über Maria in Kevelaer geplant

Mysterienspiel über Maria in Kevelaer geplant

Wallfahrten -  Der Wallfahrtsort Kevelaer feiert in diesem Jahr seinen 375 Geburtstag. Zum Jubiläum haben die Verantwortlichen etwas Besonderes geplant. Im Fokus steht der Mensch Maria.

  Artikel lesen

Ein Rekordjahr auf dem Jakobsweg

Ein Rekordjahr auf dem Jakobsweg

Pilgern -  Eine amtliche Zahl gibt es noch nicht, aber schon jetzt ist klar: Das Jahr 2016 wird in die Annalen von Santiago de Compostela eingehen. Bereits jetzt wurde der bisherige Pilger-Rekord eingestellt.

  Artikel lesen

Vatikan bestätigt: Franziskus reist nach Fatima

Vatikan bestätigt: Franziskus reist nach Fatima

Papstreisen -  Der Vatikan hat offiziell bestätigt, dass auch Papst Franziskus zum Jubiläumsjahr ins portugiesische Fatima reisen wird. Sogar ein Termin für die Pilgerreise im kommenden Jahr steht bereits.

  Artikel lesen

Bislang mehr als 13 Millionen Pilger in Rom

Bislang mehr als 13 Millionen Pilger in Rom

Heiliges Jahr -  13.302.689 - so viele Pilger haben im laufenden Heiligen Jahr bereits Rom und die Veranstaltungen des Jubeljahrs besucht. Das "Heilige Jahr der Barmherzigkeit" läuft noch bis zum 20. November.

  Artikel lesen

Imkamp: Wallfahrt ist "topmodern"

Imkamp: Wallfahrt ist "topmodern"

Pilgern -  Das Pilgern passt zum Lebensgefühl des modernen Menschen, sagt der bayerische Prälat Wilhelm Imkamp. In einem Interview erklärte der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild, die Wallfahrt sei "nichts anderes als mobile Religionsausübung".

  Artikel lesen

Kleiner Ort mit großer Kirche

Kleiner Ort mit großer Kirche

Pilgern -  Sie galt als das Santiago Nordeuropas: Die Stadt Wilsnack zählte einst zu den wichtigsten Pilgerorten des Kontinents - bis die Reformation der Wallfahrt ein Ende setzte. Die deutsche St.-Jakobus-Gesellschaft will diese große Geschichte ergründen.

  Artikel lesen

Deutschsprachige Soldaten feiern Gottesdienst in Lourdes

Deutschsprachige Soldaten feiern Gottesdienst in Lourdes

Wallfahrt -  Angesichts der Flüchtlingsströme stets offen für die Mitmenschen bleiben: Das forderte Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann am Freitag bei der Eröffnung der Soldatenwallfahrt in Lourdes.

  Artikel lesen

Der Jakobsweg vor der Haustür

Der Jakobsweg vor der Haustür

Pilgern -  Wer ein Stück auf dem Jakobsweg wandern will, der muss nicht erst nach Spanien reisen: Auch in Deutschland gibt es Abschnitte des weltbekannten Wegs. Doch auch andere historische Pilgerrouten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Besonders groß ist die Auswahl im Bistum Trier.

  Artikel lesen

"Ein enthusiastisches Zeichen"

"Ein enthusiastisches Zeichen"

Wallfahrt -  Im niederrheinischen Kevelaer haben sich Vertreter verschiedener Religionen zur ersten interreligiösen Wallfahrt getroffen. Mitinitiator Rupert Neudeck rief dazu auf, aktiv einen Beitrag zum Frieden zu leisten.

  Artikel lesen

Himmlische Wegweiser

Himmlische Wegweiser

Glaube -  Die Marienerscheinungen von Medjugorje sind nach dem Papstbesuch in Bosnien-Herzegowina in aller Munde. Franziskus beurteilt sogenannte "Privatoffenbarungen" skeptisch. Doch was ist das überhaupt? Wie wird über die Echtheit entschieden?

  Artikel lesen

"Endlich wird etwas getan!"

"Endlich wird etwas getan!"

Wohnungslose aus aller Welt pilgern am Wochenende nach Rom. Die Gruppe aus Köln wird von Weihbischof Ansgar Puff begleitet. Der sieht die Einladung des Papstes als eine Aufforderung an die Kirche in Deutschland.

  Video ansehen

"Das Heilige Jahr ist nicht nur ein Event"

"Das Heilige Jahr ist nicht nur ein Event"

Zu 13 Großveranstaltungen wird Papst Franziskus im Heiligen Jahr einladen, doch diese sind nur ein kleiner Teil des Heiligen Jahres. Im Wesentlichen sei das gesamte Jahr eine Wallfahrt, die jeden ermutige aus dem Alltag aufzubrechen, so Bruder Helmut Rakowski über die Vorbereitungen.

  Video ansehen

Tausende Tamilen pilgern nach Kevelaer

Tausende Tamilen pilgern nach Kevelaer

Wallfahrt -  Jedes Jahr beten die Tamilen in Kevelaer für Versöhnung in ihrer Heimat - 2017 schon zum 30. Mal. Die farbenfrohe Wallfahrt der Angehörigen der srilankischen Minderheit wird immer mehr selbst zur Attraktion.

  Artikel lesen

Medjugorje als "Intervention des Himmels"

Medjugorje als "Intervention des Himmels"

Wallfahrt -  Der Papst-Beauftragte für Medjugorje, Erzbischof Henryk Hoser, sieht in der Gegenwart Marias in dem Wallfahrtsort eine Initiative Gottes. Und er habe dort noch ein weiteres Wunder beobachtet.

  Artikel lesen

Päpstlicher Erlass stärkt Rat für die Neuevangelisierung

Päpstlicher Erlass stärkt Rat für die Neuevangelisierung

Vatikan -  Künftig ist der Päpstliche Rat für Neuevangelisierung auch für Wallfahrtsorte zuständig. Papst Franziskus erweiterte die Kompetenzen der Kurienbehörde. Als Grund nannte er die besondere Rolle der Stätten.

  Artikel lesen

Die Beter von St. Peter

Die Beter von St. Peter

Glaube -  Diese Beter haben Durchhaltevermögen: Seit 1955 finden in der Kapelle auf dem Lindenberg östlich von Freiburg kontinuierlich Gebetswachen statt. Auslöser für die Gebete war eine heikle politische Reise.

  Artikel lesen

Heilig-Rock-Tage beziehen sich auf Bistumssynode

Heilig-Rock-Tage beziehen sich auf Bistumssynode

Bistum Trier -  Die Heilig-Rock-Tage in Trier beziehen sich in diesem Jahr auf die jüngsten Beratungen der Bistumssynode. Das traditionsreiche Bistumsfest wartet in diesem Jahr mit rund 180 Einzelveranstaltungen auf.

  Artikel lesen

"Mit Augen wie Sternen"

"Mit Augen wie Sternen"

Papstbesuch -  Vor zehn Jahren besuchte Papst Benedikt XVI. Altötting. Damals dabei war der heutige Wallfahrtsrektor Günther Mandl. Für katholisch.de erinnert er sich an das Ereignis – und an eine besondere Bitte des Heiligen Vaters.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017