Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 123 Treffer

Dokumentation: Wallfahrtseröffnung in Kevelaer am 1. Mai 2015

Dokumentation: Wallfahrtseröffnung in Kevelaer am 1. Mai 2015

Öffnung der Pilgerpforte und Gottesdienst in der Marienbasilika Kevelaer mit Ezbischof von Niamey/Niger Djalwana Laurent Lompo.

  Video ansehen

Aufbrechen im Glauben

Aufbrechen im Glauben

Bistum Eichstätt -  In Eichstätt hat die Willibaldswoche begonnen: In seiner Predigt zum Auftakt der Wallfahrtwoche rief Bischof Gregor Maria Hanke die Gottesdienstbesucher dazu auf, die eigene Berufung neu zu entdecken.

  Artikel lesen

Wo man Gott am nächsten ist

Wo man Gott am nächsten ist

Kirche  -  Auf 1.740 Meter Höhe in den Alpen liegt Deutschlands höchstes Gotteshaus: die Wendelsteinkirche. Katholisch.de hat die Kirche besucht und dabei nicht nur erfahren, warum Gott wahrscheinlich ein Bayer ist.

  Artikel lesen

Bauprojekt beschlossen: Schwebend zum Berg Tabor

Bauprojekt beschlossen: Schwebend zum Berg Tabor

Israel -  Jeder dritte Heilig-Land-Tourist besucht den Heimatort Jesu, aber nur wenige die Nachbarstadt Nazareth-Illit. Das soll sich ändern. Mit einer neuen Attraktion will Israel die Pilger anlocken.

  Artikel lesen

Mit dem Taxi zum Seelenheil

Mit dem Taxi zum Seelenheil

Buntes -  St. Ottilien, Altötting, Medjugorje - diese Wallfahrtsorte will Christian Dieckmann mit seinem Pilgertaxi anfahren. Doch auch bei seinen regulären Touren wirbt der Taxifahrer für Jesus. Ein Ortsbesuch.

  Artikel lesen

Pilgerführer: Wallfahrer jünger und disziplinierter

Pilgerführer: Wallfahrer jünger und disziplinierter

Pilgern -  Bernhard Meiler leitet seit 20 Jahren die Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting. In letzter Zeit macht er bei den Pilgern einige neue Beobachtungen.

  Artikel lesen

Rolf Lohmann wird im Juli zum Bischof geweiht

Rolf Lohmann wird im Juli zum Bischof geweiht

Bischofsweihe -  Rolf Lohmann bleibt dem Niederrhein treu: Der bisherige Wallfahrtsrektor von Kevelaer wird künftig als Weihbischof für die Region zuständig sein. Nun steht auch der Termin seiner Weihe fest.

  Artikel lesen

Minibild mit Megawirkung

Minibild mit Megawirkung

Wallfahrtsorte -  Seit 375 Jahren pilgern Menschen nach Kevelaer, dem zweitgrößten Marienwallfahrtsort Deutschlands. Es sind weniger Gruppen als früher - aber immerhin 1.000 pro Jahr. Der Ort sucht nun Wege in die Zukunft.

  Artikel lesen

Pilgern mit Kind und Kegel

Pilgern mit Kind und Kegel

Pilgern -  Lourdes, Rom, das Heilige Land und der Jakobsweg - Familie Hölzle/Reiber war schon an allen großen Pilgerorten der Christenheit. Dabei kann Pilgern gerade mit kleinen Kindern herausfordernd sein.

  Artikel lesen

Besonderer Ort: Maria Brünnlein in Wemding

Besonderer Ort: Maria Brünnlein in Wemding

Maria Brünnlein in Wemding ist einer der beliebtesten Marienwallfahrtsorte in Bayern und liegt im Bistum Eichstätt.

  Video ansehen

Dokumentation: Traditionelle Wallfahrt der Erstkommunionkinder nach Kevelaer

Dokumentation: Traditionelle Wallfahrt der Erstkommunionkinder nach Kevelaer

Am 28. Mai 2015 feierten die Komminonkinder 2015 einen feierlichen Familiengottesdienst in der Marienbasilika in Kevelaer.

  Video ansehen

Müller: Entscheidung zu Medjugorje dauert länger

Müller: Entscheidung zu Medjugorje dauert länger

Wallfahrt -  Untersuchungen zu den Marienerscheinungen liegen ihm schon seit 2014 vor. Doch Kardinal Gerhard Ludwig Müller will sich nicht unter Druck setzen lassen. Eines steht für ihn allerdings fest.

  Artikel lesen

Jakobsweg war gestern

Jakobsweg war gestern

Pilgern -  Wer keine Lust auf Massenpilgern hat, sollte ins spanische Caravaca de la Cruz reisen. 2017 lohnt sich der Besuch im unbekanntesten der fünf heiligen Wallfahrtsorte ganz besonders.

  Artikel lesen

Mysterienspiel über Maria in Kevelaer geplant

Mysterienspiel über Maria in Kevelaer geplant

Wallfahrten -  Der Wallfahrtsort Kevelaer feiert in diesem Jahr seinen 375 Geburtstag. Zum Jubiläum haben die Verantwortlichen etwas Besonderes geplant. Im Fokus steht der Mensch Maria.

  Artikel lesen

Vatikan bestätigt: Franziskus reist nach Fatima

Vatikan bestätigt: Franziskus reist nach Fatima

Papstreisen -  Der Vatikan hat offiziell bestätigt, dass auch Papst Franziskus zum Jubiläumsjahr ins portugiesische Fatima reisen wird. Sogar ein Termin für die Pilgerreise im kommenden Jahr steht bereits.

  Artikel lesen

Ein Rekordjahr auf dem Jakobsweg

Ein Rekordjahr auf dem Jakobsweg

Pilgern -  Eine amtliche Zahl gibt es noch nicht, aber schon jetzt ist klar: Das Jahr 2016 wird in die Annalen von Santiago de Compostela eingehen. Bereits jetzt wurde der bisherige Pilger-Rekord eingestellt.

  Artikel lesen

Bislang mehr als 13 Millionen Pilger in Rom

Bislang mehr als 13 Millionen Pilger in Rom

Heiliges Jahr -  13.302.689 - so viele Pilger haben im laufenden Heiligen Jahr bereits Rom und die Veranstaltungen des Jubeljahrs besucht. Das "Heilige Jahr der Barmherzigkeit" läuft noch bis zum 20. November.

  Artikel lesen

Deutschsprachige Soldaten feiern Gottesdienst in Lourdes

Deutschsprachige Soldaten feiern Gottesdienst in Lourdes

Wallfahrt -  Angesichts der Flüchtlingsströme stets offen für die Mitmenschen bleiben: Das forderte Militärgeneralvikar Reinhold Bartmann am Freitag bei der Eröffnung der Soldatenwallfahrt in Lourdes.

  Artikel lesen

Kleiner Ort mit großer Kirche

Kleiner Ort mit großer Kirche

Pilgern -  Sie galt als das Santiago Nordeuropas: Die Stadt Wilsnack zählte einst zu den wichtigsten Pilgerorten des Kontinents - bis die Reformation der Wallfahrt ein Ende setzte. Die deutsche St.-Jakobus-Gesellschaft will diese große Geschichte ergründen.

  Artikel lesen

Der Jakobsweg vor der Haustür

Der Jakobsweg vor der Haustür

Pilgern -  Wer ein Stück auf dem Jakobsweg wandern will, der muss nicht erst nach Spanien reisen: Auch in Deutschland gibt es Abschnitte des weltbekannten Wegs. Doch auch andere historische Pilgerrouten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Besonders groß ist die Auswahl im Bistum Trier.

  Artikel lesen

"Ein enthusiastisches Zeichen"

"Ein enthusiastisches Zeichen"

Wallfahrt -  Im niederrheinischen Kevelaer haben sich Vertreter verschiedener Religionen zur ersten interreligiösen Wallfahrt getroffen. Mitinitiator Rupert Neudeck rief dazu auf, aktiv einen Beitrag zum Frieden zu leisten.

  Artikel lesen

Imkamp: Wallfahrt ist "topmodern"

Imkamp: Wallfahrt ist "topmodern"

Pilgern -  Das Pilgern passt zum Lebensgefühl des modernen Menschen, sagt der bayerische Prälat Wilhelm Imkamp. In einem Interview erklärte der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild, die Wallfahrt sei "nichts anderes als mobile Religionsausübung".

  Artikel lesen

Himmlische Wegweiser

Himmlische Wegweiser

Glaube -  Die Marienerscheinungen von Medjugorje sind nach dem Papstbesuch in Bosnien-Herzegowina in aller Munde. Franziskus beurteilt sogenannte "Privatoffenbarungen" skeptisch. Doch was ist das überhaupt? Wie wird über die Echtheit entschieden?

  Artikel lesen

"Ich fühle mich dann geborgen"

"Ich fühle mich dann geborgen"

Pfingsten ist ein Besuchermagnet in Maria Vesperbild bei Ziemetshausen. Für Wallfahrtsdirektor Prälat Wilhelm Imkamp ist die Wallfahrt aber noch mehr.

  Video ansehen

Ökumen-Serie: Sternwallfahrt in Nürnberg

Ökumen-Serie: Sternwallfahrt in Nürnberg

Anlässlich des Reformtionsjubiläums hatte sich die katholische und evangelische Kirche in Nürnberg etwas Besonderes einfallen lassen: eine ökumenische Sternwallfahrt an Pfingsten.

  Video ansehen

"Es gibt eine Kraft, die über den Menschen steht"

"Es gibt eine Kraft, die über den Menschen steht"

Rund 7.000 Heilungen sollen in Lourdes schon geschehen sein. Deshalb pilgern auch viele Kranke zu dem französischen Wallfahrtsort. Doch als echte Wunder wurden bislang nur 69 Fälle anerkannt. Worin der Unterschied besteht, erklärt Wunderprüfer Rolf Theiß im Interview.

  Video ansehen

Großer Applaus für die neuen Mönche

Großer Applaus für die neuen Mönche

Bistum Görlitz -  Völlig überfüllt war die Stiftskirche von Neuzelle zur traditionellen Wallfahrt des Bistums Görlitz nach Neuzelle. Viele der 1.600 Teilnehmer wollten im alten Kloster auch "die Neuen" kennenlernen.

  Artikel lesen

Mit dem Schiff zu Maria

Mit dem Schiff zu Maria

Wallfahrt -  Eine Wallfahrt, die es seit 100 Jahren gibt, kann nichts erschüttern. Oder doch? Dieses Jahr mussten die Teilnehmer kräftig mit anpacken, damit die Schiffswallfahrt nach Bornhofen stattfinden konnte.

  Artikel lesen

Der Höchste, der Tiefste, der Weiteste

Der Höchste, der Tiefste, der Weiteste

Glaube -  Rom, Jerusalem oder Fatima sind klassische Ziele für Pilger. Dabei gibt es in der Wallfahrtswelt auch viel Ungewöhnliches zu entdecken. Katholisch.de stellt fünf faszinierende Pilgerorte vor.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017