Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 465 Treffer

Upcycling: Adventskranz mal anders

Upcycling: Adventskranz mal anders

Advent ohne Adventskranz ist unvorstellbar. Neben dem "Klassiker" aus Tanne haben wir nun einen umweltschonenden gebastelt.

  Video ansehen

Weihnachten ist nicht mehr weit

Weihnachten ist nicht mehr weit

Helle Kinderstimmen verkünden es: Bis Weihnachten ist es nicht mehr weit. Es wird also Zeit für Familien, gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder zu singen.

  Video ansehen

Die schönsten christlichen Weihnachtslieder

Die schönsten christlichen Weihnachtslieder

Weihnachten -  Oh du stille Weihnachtszeit? Von wegen. Im Radio träumen Sänger von weißen Weihnachten und jammern über verschenkte Herzen. Mit unseren Liedern kommen Sie dagegen in die richtige Weihnachtsstimmung.

  Artikel lesen

Katholisch für Fortgeschrittene: Weihnachten

Katholisch für Fortgeschrittene: Weihnachten

Der Bonner Stadtdechant Wilfried Schumacher erklärt das Hochfest Weihnachten und seine Bedeutung.

  Video ansehen

Die heilige Familie im Mittelpunkt

Die heilige Familie im Mittelpunkt

An Weihnachten steht die Familie im Mittelpunkt

  Video ansehen

Anschlag vor Kirche auf den Philippinen

Anschlag vor Kirche auf den Philippinen

Weihnachten -  Bei einer Explosion vor einer katholischen Kirche auf den Philippinen sind während der Christmette am Heiligen Abend 16 Menschen verletzt worden. Ziel des Attentats war nach Polizeiangaben aber nicht die Kirche selbst.

  Artikel lesen

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Manchmal schief, aber immer mit viel Liebe: Kinder singen den deutschen Weihnachtsklassiker "Kling, Glöckchen, klingelingeling" aus dem 19. Jahrhundert.

  Video ansehen

Die schönsten Weihnachtslieder aus dem Gotteslob

Die schönsten Weihnachtslieder aus dem Gotteslob

Christmas-Cut aus unserem Gotteslobliederportal

  Video ansehen

Leid in der Seele

Leid in der Seele

Weihnachten -  Tausende Christen haben in Bethlehem Weihnachten gefeiert. Der lateinische Patriarch von Jerusalem, Erzbischof Fouad Twal, rief an Heiligabend in seiner Weihnachtspredigt zu Gerechtigkeit und Frieden auf. Mit Blick auf die zahlreichen Konflikte in der Region appellierte er an "die Politiker und alle Menschen guten Willens", sich konsequent für Frieden und Versöhnung für "Palästina und Israel und diesen leidenden Nahen Osten" einzusetzen.

  Artikel lesen

Weihnachten aus Teig

Weihnachten aus Teig

Adventszeit -  Vorsichtig zieht Oberin Schwester Elke Schauer (52) eine knallgelbe Zitrone über die scharfe Küchenreibe. Die feinen Raspeln rieseln in eine weiße Plastikschüssel, in der die Zitronenstückchen mit Mehl, Zucker, Butter und Marzipan zu einer quietschenden Masse geknetet werden. Im Keller des Würzburger Schönstatt-Zentrums Marienhöhe werden die ersten Plätzchen gebacken.

  Artikel lesen

Heilige Familie?

Heilige Familie?

Ein Weihnachtsgruß von P. Max Cappabianca aus Rom/Vatikan.

  Video ansehen

Macht hoch die Tür

Macht hoch die Tür

Passend zur adventlichen Vorfreude im Adventslied "Macht hoch die Tür" öffnen sich die Türen und Tore der Kathedralen der deutschen Bistümer.

  Video ansehen

Botschaften zu Weihnachten

Botschaften zu Weihnachten

Weihnachten -  Von Hamburg bis München, von Trier bis Görlitz: Die Weihnachtspredigten der deutschen Bischöfe sind immer eine Besonderheit – sowohl durch ihre theologischen Gedanken als auch ob ihrer politischen Stellungnahme. Katholisch.de dokumentiert die online verfügbaren Predigten oder Predigt-Zusammenfassungen der deutschen Oberhirten.

  Artikel lesen

Kath. Christmette aus Bremen am 24.12.2017

Kath. Christmette aus Bremen am 24.12.2017

aus der Kapelle des St. Joseph-Stifts

  Video ansehen

"Begegnungen ermöglichen Symphatie"

"Begegnungen ermöglichen Symphatie"

Bistum Erfurt -  Seit dem 22. November steht Bischof Ulrich Neymeyr an der Spitze des Bistums Erfurt . Trotz prallem Kalender sitzt er entspannt vorn im Dienstwagen und spricht zwischen zwei Terminen über die aktuellen "Baustellen" und sein erstes Weihnachten in Thüringen. Nach kurzem Überlegen kommt auf jede Frage eine klare, unumwundene Antwort. Neymeyr scheint seinen roten Faden für das Bistum bereits gefunden zu haben.

  Artikel lesen

Gott hat das Unmögliche getan

Gott hat das Unmögliche getan

Vatikan -  Benedikt XVI. hat an Weihnachten zu einer Überwindung des Egoismus aufgerufen. Mit der Geburt Christi vor 2.000 Jahren habe Gott das Unmögliche getan und sei Mensch geworden, sagte der Papst in seiner traditionellen Weihnachtsansprache am Dienstag auf dem Petersplatz.

  Artikel lesen

Ein Baum für Benedikt

Ein Baum für Benedikt

Weihnachten -  Der Petersplatz in Rom erstrahlt in vorweihnachtlichem Glanz: Am Freitag wurde die festliche Beleuchtung des Christbaums in Betrieb genommen. Die 24 Meter hohe Weißtanne, die in der Mitte des Petersplatzes aufgestellt wurde, ist ein Geschenk der süditalienischen Region Molise an Papst Benedikt XVI.

  Artikel lesen

Weihnachten im Watt

Weihnachten im Watt

Weihnachten -  An Heiligabend hat Matthias Krämer wohl den ungewöhnlichsten Weg zu einem Gottesdienst in ganz Deutschland. Mit einer Lore - einem mit Benzinmotor betriebenen kleinen Gleisfahrzeug - fährt der 49-jährige Pastor dann von seiner Kirchengemeinde auf der größten nordfriesischen Hallig Langeneß fast vier Kilometer durchs Watt zur kleinen Nachbar-Hallig Oland mit 15 Bewohnern. Die Kirche dort wurde 1824 gebaut.

  Artikel lesen

In der Weihnachtspäckerei

In der Weihnachtspäckerei

Logistik -  In der DHL-Zustellbasis in Köln-Deutz ist die Hölle los, doch Rocco Leone zuckt mit den Schultern: "An Heiligabend, pünktlich zur Bescherung, bin ich ja wieder zu Hause." Der Internethandel brummt: Jahr für Jahr bestellen mehr Menschen im Versandhandel. Und während sie für ihre Geschenke nur wenige Klicks brauchen, gibt es bei der Post immer mehr zu tun.

  Artikel lesen

Zeit und Ewigkeit: Gedanken zum Advent

Zeit und Ewigkeit: Gedanken zum Advent

Äbtissin Laetitia Fech über eine Lichtspur, die den Sinn des Lebens erahnen lässt.

  Video ansehen

Advent: Zeit für heikle Themen

Advent: Zeit für heikle Themen

Das Wort zum Sonntag vom 08.12.2012

  Video ansehen

Gott kommt auf uns zu

Gott kommt auf uns zu

Weihnachten -  Der Mensch ist zwar ein Wesen der Hoffnung, aber manchmal ist alles finster, schreibt Kardinal Karl Lehmann. Die Ankunft von Jesus Christus in der Welt könne den Menschen aber etwas Einzigartiges schenken.

  Artikel lesen

Keine Experimente

Keine Experimente

Fernsehen -  Für die Deutschen ist Weihnachten das Fest der Traditionen. Das spiegelt sich einmal mehr auch im Fernsehprogramm wider - mit vielen Gottesdiensten, Klassikern und beliebten Unterhaltungssendungen.

  Artikel lesen

Umfrage-Chaos zu Weihnachtsgottesdiensten

Umfrage-Chaos zu Weihnachtsgottesdiensten

Statistik -  "Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe", soll Winston Churchill gesagt haben. Auch bei zwei Umfragen zum Kirchenbesuch an Weihnachten gehen die Prognosen weit auseinander.

  Artikel lesen

Die Geschichte vom kleinen Hirten

Die Geschichte vom kleinen Hirten

Weihnachten -  Es ist mitten in der Nacht. Die Hirten schlafen auf dem Feld. Aber der kleine David kann nicht einschlafen. Er denkt an sein Lieblingsschaf. Es ist nicht mehr da. Eine Geschichte für Kinder.

  Artikel lesen

Christbaum-Preise bleiben stabil

Christbaum-Preise bleiben stabil

Brauchtum -  Frohe Weihnachten schon mal! Denn Christbäume werden in diesem Jahr nicht teurer als 2015. Auch die Vorlieben der Deutschen haben sich nicht verändert.

  Artikel lesen

Katholiken gegen Konsumrausch

Katholiken gegen Konsumrausch

Hilfswerk -  Mit einer Absage an den vorweihnachtlichen Konsumrausch hat sich das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken dagegen ausgesprochen, dass schon Monate vor dem Fest weihnachtliche Süßigkeiten in Geschäften verkauft werden. "Nikolaus ist am 6. Dezember und erst 19 Tage später folgt Weihnachten", sagteMonsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerks, am Freitag in Paderborn. "Warum schon Anfang Oktober die Supermarktregale mit Lebkuchen, Christstollen und Weihnachtsmännern gefüllt sein müssen, ist allein dem Konsum geschuldet und keiner wirklichen Vorbereitung auf ein großartiges Fest."

  Artikel lesen

Von der Kathedrale bis zum Bahnhof

Von der Kathedrale bis zum Bahnhof

Liturgie -  Geschenke, Weihnachtsbaum, leckeres Essen, Familie und Freunde - all das gehört zu Weihnachten. Zentral an dem Fest ist aber die Geburt Jesu. Und die feiern die Christen in zahlreichen Gottesdiensten. Sei es der Kindergottesdienst am Nachmittag von Heiligabend, die Christmette oder die Messe am Morgen des 25. Dezember: Redakteure der Katholischen Nachrichten-Agentur und von katholisch.de berichten von ihrem Lieblingsweihnachtsgottesdiensten. Herausgekommen ist - bei einem deutlichen Regionalproporz - eine Vielfalt von Messfeiern: vom Gottesdienst in der Heimatpfarrei oder der Bischofskirche bis zur Feier am Bahnhof.

  Artikel lesen

Ein Fest ohne Engel

Ein Fest ohne Engel

Katastrophe -  Viele Geschenke gab es bei der Familie Manalang zu Weihnachten nie, dafür war die philippinische Familie viel zu arm. Vater Lito (30) verkaufte Enteneier und schlug sich als Tagelöhner im Hafen von Tacloban durch. "Aber wir hatten immer Spaß", sagt er. "Wir haben am Strand gepicknickt, da war früher auch ein Spielplatz." Doch als der Taifun Haiyan Anfang November über seiner Heimat wütete, änderte sich sein Leben dramatisch.

  Artikel lesen

Schinken, Gans und Co.

Schinken, Gans und Co.

Kulinarisches -  Bei den einen gibt es am Heiligen Abend oder ersten Weihnachtstag einen saftigen Schinkenbraten. Bei anderen brutzelt die Gans im Bräter oder wird Karpfen - gebraten oder gekocht - aufgetischt. Auch Würstchen mit Kartoffelsalat, Fondue und Raclette gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgerichten. Warum ist das so? Und was steckt dahinter?

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018