Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 6837 Treffer

Pontifikalamt mit Weihbischof Rolf Lohmann

Pontifikalamt mit Weihbischof Rolf Lohmann

Weihbischof Rolf Lohmann hält sein letztes Pontifikalamt als Pastor und Rektor der Wallfahrt und verabschiedet sich nach Xanten

  Video ansehen

Autobahnkapelle im Hegau: Ruhe und Besinnung direkt an der A81

Autobahnkapelle im Hegau: Ruhe und Besinnung direkt an der A81

In den Ferien sind viele unterwegs. Allen Reisenden auf der A81 empfehlen wir einen Stopp in der Autobahnkapelle im Hegau.

  Video ansehen

"Wir driften auseinander"

"Wir driften auseinander"

Anläßlich seines 75. Geburtstages sprach Erzbischof Zollitsch mit katholisch.de über seinen Glauben und die Chancen der Kirche - das Interview in voller Länge

  Video ansehen

Ganz persönlich

Ganz persönlich

Anlässlich seines 75. Geburtstages blickte Erzbischof Zollitsch auf sein Leben zurück.

  Video ansehen

Bischof Williamson droht der Rauswurf

Bischof Williamson droht der Rauswurf

Piusbrüder -  Der Traditionalistenbischof und Holocaust-Leugner Richard Williamson steht offenbar kurz vor dem Rauswurf aus der Priesterbruderschaft Pius X. Der Brite habe eine "kanonische Warnung" erhalten, sagte der Generalassistent der Piusbrüder, Pater Niklaus Pfluger, der im rheinischen Rupperichteroth erscheinenden Monatsschrift "Kirchliche Umschau".

  Artikel lesen

Nach vorne

Nach vorne

Vollversammlung -  Zum fünften Mal haben sich die deutschen katholischen Bischöfe in der vergangenen Woche unter Führung des Freiburger Erzbischofs Robert Zollitsch zu ihrer traditionellen Herbstvollversammlung in Fulda getroffen. Die meisten von ihnen dürften gestärkt und mit neuem Selbstbewusstsein, aber auch mit neuen Hausaufgaben in ihre Heimatbistümer zurückgekehrt sein.

  Artikel lesen

Kritik und Kontroversen

Kritik und Kontroversen

Synode -  Kritik an den Vorgaben des Präsidiums und sachliche Kontroversen über den Kurs der Veranstaltung kennzeichneten die ersten beiden Tage der Vollversammlung der Trierer Bistumssynode. Bereits am Mittwochabend hatte die Synode überraschend einem Antrag junger Synodalen zugestimmt, den Leitantrag zu den Herausforderungen der Gegenwart nicht als verbindliches Dokument zu verabschieden.

  Artikel lesen

Nicht oberflächlich modernisieren

Nicht oberflächlich modernisieren

Synode -  Die Kirche, weiß Stephan Ackermann , müsse die Welt mit all ihren Entwicklungen sehen, denn sie sei in diese Welt gesandt. Der Trierer katholische Bischof weiß aber auch, dass es bei einer Erneuerung der Kirche nicht um ein "oberflächliches Modernisierungsprogramm" gehen könne. Vielmehr: Der Weg christlicher Erneuerung führe über eine "entschiedenere Angleichung an Jesus Christus". Das gelte für den Weg jedes Einzelnen, und das gelte auch für den Weg der Trierer Bistumssynode.

  Artikel lesen

Erzbistum verordnet Pfarrer Schweigen

Erzbistum verordnet Pfarrer Schweigen

Zölibat -  Der katholische Pfarrer Stefan Hartmann aus dem oberfränkischen Oberhaid darf sich bis auf weiteres nicht mehr öffentlich zur Ehelosigkeit der Priester äußern. "Ab sofort haben Sie sich jeder weiteren Äußerungen zum Zölibat und anderen damit zusammenhängenden Themen zu enthalten", heißt es in einem Ermahnungsschreiben des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg.

  Artikel lesen

"Auch mal 'spinnen' dürfen"

"Auch mal 'spinnen' dürfen"

Bistum Trier -  Die Synode hat ein Logo: Es zeigt in abstrakter Form drei Kreuze. Sie hat, unter www.synode.bistum-trier.de , ihren eigenen Internetauftritt und unter #syntr einen eigenen Twitter-Hashtag. Und ein Synodengebet gibt es auch. «Herr Jesus Christus, Heiland und Erlöser», heißt es da, "lass die Synode eine Versammlung des offenen Wortes und des geschwisterlichen Miteinanders sein."

  Artikel lesen

Libori im Jahr des Glaubens

Libori im Jahr des Glaubens

Paderborn -  Das traditionelle Libori-Fest in Paderborn findet vom 27. Juli (Samstag) bis 4. August statt. Das Patronatsfest mit der Verehrung der Reliquien des heiligen Liborius (348-397) steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "Libori - im Jahr des Glaubens. Heute Zeuge des Glaubens sein", wie die Erzdiözese ankündigte. Zu dem neuntägigen Fest werden Gäste aus Europa, Asien, Süd- und Mittelamerika erwartet, darunter zehn Bischöfe aus acht Ländern.

  Artikel lesen

Das Petrus-Modell

Das Petrus-Modell

Kirche + Laien -  Die katholische Pfarrei St. Petrus in Bonn hat ein in Deutschland bislang einzigartiges Modell der Laienmitbestimmung ins Leben gerufen. Mit der Gründung der ersten von drei sogenannten Gemeinde-Equipen beschreitet zunächst die Mitgliedsgemeinde St. Marien diesen neuen Weg, die anderen beiden Teilgemeinden sollen im November folgen.

  Artikel lesen

Ja zur Diaspora

Ja zur Diaspora

Bistum Dresden-Meißen -  Neblig ist es in Dresden. Das Thermometer zeigt an diesem Morgen minus sieben Grad. Doch trotz des grauen Himmels und der Kälte haben sich etwa 20 Fotografen auf dem Theaterplatz am Reiterstandbild des sächsischen Königs Johann versammelt und warten. Auf den Platz zwischen Semperoper und Hofkirche kommen jetzt auch Kinder. Eine Fahne des Dresdner Benno-Gymnasiums ist zu sehen und ein Schild, das die Jungen als Dresdner Kapellknaben ausweist. Dann kommt der Mann, auf den alle gewartet haben: Der Kölner Weihbischof Heiner Koch.

  Artikel lesen

Keine Bischöfinnen bei den Anglikanern

Keine Bischöfinnen bei den Anglikanern

Englische Kirche -  Die anglikanische Kirche von England wird auch künftig keine Bischöfinnen haben. In der Generalsynode in London verfehlte der Antrag am Dienstagabend knapp die nötige Mehrheit. Eine Änderung des Kirchenrechts in diesem Punkt hätten alle drei Abteilungen der Synode, die Bischöfe, die Kleriker und die Laien jeweils mit Zweidrittelmehrheit billigen müssen. Bei den Laien fehlten jedoch sechs Stimmen (132 zu 74); die Mehrheiten bei Bischöfen und Geistlichen waren deutlich. Damit liegt die Frage für viele Jahre erneut auf Eis.

  Artikel lesen

Wenn die Glaubensfreude fehlt

Wenn die Glaubensfreude fehlt

Glaube -  Im "Jahr des Glaubens" will die katholische Kirche die Menschen wieder neu für den Glauben begeistern. Doch ausgerechnet jene, die den Glauben vermitteln sollen, sind derzeit oft selbst von existenziellen Glaubenszweifeln befallen, wie der Münsterschwarzacher Psychotherapeut und Theologe Wunibald Müller, Leiter des Recollectio-Hauses, in Münsterschwarzach feststellt. Im Interview spricht Müller über Hintergründe und mögliche Auswege aus dieser spirituellen Krise.

  Artikel lesen

Kleine Minderheit - große Herausforderung

Kleine Minderheit - große Herausforderung

Interview -  Katholische Christen leben in Dänemark in der Diaspora. Nur rund 40.000 der mehr als 5,4 Millionen Einwohner sind katholisch. Die kleine Kirche ist auf Hilfe aus Deutschland angewiesen und wird durch das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt. Im Interview berichtet Czeslaw Kozon, Bischof von Kopenhagen und damit von ganz Dänemark, über die Besonderheiten seiner Diaspora-Kirche.

  Artikel lesen

"Dort, wo die Menschen sind"

"Dort, wo die Menschen sind"

Jahr des Glaubens -  Das Jahr des Glaubens neigt sich dem Ende entgegen - auch im Erzbistum München und Freising. Doch vorher steht noch ein Höhepunkt auf dem Programm: das letzte von sechs Glaubensgesprächen mit Kardinal Reinhard Marx am Samstag (ab 14 Uhr im katholisch.de-Livestream) . Worum es dabei gehen wird und was das Apostolische Glaubensbekenntnis damit zu tun hat, erklärt Gabriele Rüttiger, Ressortleiterin für Grundsatzfragen und Strategie im Erzbischöflichen Ordinariat. Sie hat das Jahr des Glaubens im Erzbistum koordiniert.

  Artikel lesen

Es könnte so einfach sein

Es könnte so einfach sein

Podiumsdiskussion -  Es könnte alles so einfach sein, isses aber nicht", singt Popband "Die Fantastischen Vier" in einem ihrer Hits. Nein, im Leben läuft nicht immer alles glatt: sei es in der Ausbildung, im Beruf, im Straßenverkehr oder in Beziehungen. Scheitern gehört zum Menschsein dazu, da waren sich Theologen und Psychologen am Dienstagabend in Mülheim an der Ruhr einig.

  Artikel lesen

"Meine eigenen Hände sind leer"

"Meine eigenen Hände sind leer"

Dossier: Gelübde -  Schwester Mirjam ist seit mehr als 30 Jahren im Kloster. Mit katholisch.de sprach die Priorin des Kölner Karmel Maria vom Frieden ganz offen darüber, was ihr die klösterlichen Gelübde von Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam bedeuten, und dass es auch mal schwere Zeiten in ihrem Ordensleben gab.

  Artikel lesen

Autobahnkirche: Rastplatz für die Seele

Autobahnkirche: Rastplatz für die Seele

Die frühere Klosterkirche der Steyler Missionare St. Paul in Wittlich ist heute Autobahn- und Radwegekirche. Das hat einen besonderen Grund.

  Video ansehen

Habt Geduld mit meinen Fehlern

Habt Geduld mit meinen Fehlern

Bistum Passau -  Die ersten Reaktionen auf die Ernennung von Stefan Oster zum Bischof von Passau waren durchweg positiv. Nun, nach knapp einer Woche, konnten die Gläubigen im Bistum den 48-jährigen Salesianerpater persönlich kennenlernen. Am Donnerstag stattete der frühere Benediktbeurer Dogmatikprofessor Oster seiner künftigen Diözese einen Besuch ab und wurde in Altötting und Passau von rund 4.000 Menschen empfangen. Ihnen erzählte er auch sehr Persönliches über sich.

  Artikel lesen

Katholisches Aushängeschild

Katholisches Aushängeschild

Bistum Dresden-Meißen -  Täglich wechselt die Großbaustelle gegenüber dem Leipziger Neuen Rathaus ihr Gesicht, wachsen die Mauern, klettert die Verschalung des Turmes gen Himmel. Es geht offensichtlich voran mit dem Neubau der katholischen Propstei Sankt Trinitatis in der Messestadt. Die Grundsteinlegung für den größten Kirchenneubau Ostdeutschlands war im April. Ob es beim geplanten Fertigstellungstermin Ende 2014 bleibt, ist jedoch offen.

  Artikel lesen

Priester zentral ausbilden?

Priester zentral ausbilden?

Priesterausbildung -  Die katholische Priesterausbildung in Deutschland sollte nach Auffassung des Münsteraner Bischofs Felix Genn an wenigen Standorten konzentriert werden. In den Einrichtungen der 27 Diözesen gebe es "bei weitem nicht" so viele Theologiestudenten, wie sie künftig für die Seelsorge gebraucht würden, sagte Genn am Samstag in Eichstätt.

  Artikel lesen

Marktplatz der Laien

Marktplatz der Laien

Bistum Trier -  Jetzt schlägt die Stunde der Sachkommissionen", ließ der Trierer Bischof Stephan Ackermann vernehmen. Das war kurz nachdem die zweite Vollversammlung der von ihm einberufenen Diözesansynode Anfang Mai in Trier nach teils lebhaft und auch kontrovers geführter Debatte zehn Sachkommissionen zu verschiedensten Aspekten kirchlichen Lebens eingerichtet hatte.

  Artikel lesen

"Eingekölscht"

"Eingekölscht"

Erzbistum Köln -  Er ist kein Bischof - aber doch einer der herausragenden Männer der katholischen Kirche in Deutschland. Der Kölner Dompropst und langjährige Generalvikar Norbert Feldhoff hat sich bundesweit als versierter Manager, Caritas-Experte, Fachmann in Kirchenrechts- und Finanzfragen einen Namen gemacht. Überdies ist der bekennende Karnevalist als Regimentspfarrer der Kölner Ehrengarde mit einer gehörigen Portion Humor ausgestattet. Am heutigen Montag wird Feldhoff 75 Jahre alt.

  Artikel lesen

Stefan Oster neuer Bischof von Passau

Stefan Oster neuer Bischof von Passau

Bistum Passau -  Stefan Oster wird neuer Bischof von Passau. Das gaben der Vatikan und das Bistum Passau am Freitagmittag bekannt. Seit Wochen war über die Ernennung des Salesianerpaters spekuliert worden. Bischofsweihe und Amtseinführung finden am 24. Mai im Passauer Stephansdom statt. Der 48-Jährige ist Nachfolger von Bischof Wilhelm Schraml (78).

  Artikel lesen

Baustelle Kirche

Baustelle Kirche

Kirche in Deutschland -  Was tun bei Priestermangel und immer weniger Gläubigen? Die Antwort der deutschen Bistümer lautet: Umstrukturierung. In allen Diözesen gibt es Prozesse, um Gemeinden zusammenzulegen, Priester von Verwaltungsaufgaben zu entlasten und das Gemeindeleben am Laufen zu halten. Das läuft nicht immer geräuschlos ab. Jüngst wurden kritische Stimmen von Laien und Pfarrern im Erzbistum Berlin laut.

  Artikel lesen

Gottes rollendes Haus

Gottes rollendes Haus

Kirche -  Eine Kirche besteht normalerweise aus Stein, beherbergt oft Kunstschätze - und der Pfarrer muss darauf hoffen, dass die Gläubigen am Sonntag zum Gottesdienst kommen. Bei einem Projekt evangelischer Arbeitnehmervereinigungen in Bayern ist das anders - da kommt die Kirche zu den Menschen. Denn die Verantwortlichen haben in Marktredwitz einen ausrangierten Bauwagen zur Kirche umgebaut.

  Artikel lesen

Neue Post vom Bischof

Neue Post vom Bischof

Kirchenaustritt -  Die katholischen Bischöfe arbeiten an einem neuen gemeinsamen Brief für Gläubige, die aus der Kirche austreten. "Wir wollen in einem versöhnlichen Ton auf Ausgetretene zugehen, unser Bedauern über ihren Schritt ausdrücken und um ihre Rückkehr werben", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Erzbischof Robert Zollitsch am Samstag in Freiburg.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018