Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 49 Treffer

Israel und seine Zukunft

Israel und seine Zukunft

Standpunkt -  Thomas Seiterich über "doppelte Solidarität" mit Palästinensern und Israelis

  Artikel lesen

Zutritt zum Tempelberg für Muslime beschränkt

Zutritt zum Tempelberg für Muslime beschränkt

Heiliges Land -  Der Tempelberg ist eine heilige Stätte für Muslime und Juden. Da es in der letzten Zeit zu Gewalt an der Gebetsstätte gekommen war, will Israel nur noch bestimmte Personengruppen zulassen.

  Artikel lesen

Geburtskirche soll bis 2019 renoviert sein

Geburtskirche soll bis 2019 renoviert sein

Heiliges Land -  Seit 2013 wird die Geburtskirche in Betlehem restauriert. Gut elf Millionen Euro wurden schon in die Arbeiten investiert. Doch bis zum Abschluss wird es noch Jahre dauern - und weitere Millionen kosten.

  Artikel lesen

"Ein wunderbares Zeugnis für die Welt"

"Ein wunderbares Zeugnis für die Welt"

Palästina -  Im Gazastreifen wird die christliche Minderheit zwar nicht verfolgt, doch die Christen sind in einer schwierigen Situation. Trotzdem verliert der katholische Pfarrer Mario Da Silva die Hoffnung nicht.

  Artikel lesen

LKW-Fahrer rast in Gruppe von Soldaten

LKW-Fahrer rast in Gruppe von Soldaten

Heiliges Land -  Nach einem mutmaßlichem Terroranschlag in Jerusalem hat die israelische Polizei die Sicherheitsstufe erhöht. Ein LKW-Fahrer war in eine Gruppe Soldaten gerast.

  Artikel lesen

Papst fordert Dialog zwischen Israel und Palästina

Papst fordert Dialog zwischen Israel und Palästina

Diplomatie -  Die Al-Azhar-Universität gilt als wichtigste theologische Hochschule des sunnitischen Islam. Jetzt hat Papst Franziskus deren Großscheich einen Brief geschrieben - mit einer eindringlichen Bitte.

  Artikel lesen

Feierlicher Einzug in Jerusalem

Feierlicher Einzug in Jerusalem

Heiliges Land -  Feierlich zog Erzbischof Pierbattista Pizzaballa, provisorischer Leiter der römisch-katholischen Kirche im Heiligen Land, in die Jerusalemer Altstadt ein. In seiner Predigt benannte er vor allem ein Hauptanliegen.

  Artikel lesen

Vertrag zwischen Vatikan und Palästina tritt in Kraft

Vertrag zwischen Vatikan und Palästina tritt in Kraft

Politik -  Zum Jahresbeginn ist der Grundlagenvertrag zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Palästina in Kraft getreten. Er regelt das Verhältnis zwischen der katholischen Kirche und den Behörden in den Palästinensergebieten. Israel kritisiert das Abkommen scharf.

  Artikel lesen

"Pilger sind kein Ziel"

"Pilger sind kein Ziel"

Heiliges Land -  Der Sprecher der deutschen Benediktiner in Jerusalem, Pater Nikodemus Schnabel, ruft Christen aus aller Welt dazu auf, trotz der Konflikte vor Ort weiter nach Israel und Palästina zu fahren - auch um die Christen in der Region zu unterstützen.

  Artikel lesen

"Das Abenteuer von Frieden und Brüderlichkeit wagen"

"Das Abenteuer von Frieden und Brüderlichkeit wagen"

Palästina -  Nach der Jerusalem-Erklärung von US-Präsident Trump will in der Geburtsstadt Jesu kein Frieden einkehren. Deshalb redete in Betlehem der Jerusalemer Erzbischof Pizzaballa den Mächtigen ins Gewissen.

  Artikel lesen

Gläubige entziehen ihrem Patriarchen die Anerkennung

Gläubige entziehen ihrem Patriarchen die Anerkennung

Heiliges Land -  Die Konflikte zwischen Israel und Palästina führen nun auch zu innerkirchlichen Streitigkeiten. Es geht um den Verkauf von Kirchenland - und den Vorwurf des Verrats an Patriarch Theophilos III.

  Artikel lesen

Pizzaballa kritisiert Versagen des Patriarchats

Pizzaballa kritisiert Versagen des Patriarchats

Heiliges Land -  Das Lateinische Patriarchat von Jerusalem befindet sich in einer Krise. Zu diesem Ergebnis kommt der Apostolische Administrator Pierbattista Pizzaballa. In mehreren Bereichen sieht er dringenden Reformbedarf.

  Artikel lesen

Orthodoxe Christen werfen Patriarch "Verrat" vor

Orthodoxe Christen werfen Patriarch "Verrat" vor

Palästina -  Unter arabischen Christen in Palästina regt sich Unmut gegen den griechisch-orthodoxen Patriarchen Theophilos III. Anlass für die Proteste: Er soll "Land an den Feind" verkauft haben.

  Artikel lesen

Keine Alternative zur Zwei-Staaten-Lösung

Keine Alternative zur Zwei-Staaten-Lösung

Standpunkt -  Oliver Maksan über die Beziehungen zwischen Israel und Palästina

  Artikel lesen

Christ aus Bethlehem gewinnt arabische Talentshow

Christ aus Bethlehem gewinnt arabische Talentshow

Buntes -  Yaqoub Shaheen, syrisch-orthodoxer Christ aus Bethlehem, hat am Samstagabend die arabische Talentshow "Arab Idol" gewonnen. Der 23 Jahre alte Sänger setzte sich sich im Finale gegen zwei Konkurrenten durch.

  Artikel lesen

Eine Minderheit mit Problemen

Eine Minderheit mit Problemen

Heiliges Land -  Bischöfe aus Europa, den USA und Südafrika wollen sich bei ihrem Solidaritätstreffen im Heiligen Land über die Situation der Christen vor Ort informieren. Die Minderheit hat mit vielen Problemen zu kämpfen.

  Artikel lesen

Zusammenstöße auf dem Tempelberg in Jerusalem

Zusammenstöße auf dem Tempelberg in Jerusalem

Heiliges Land -  Die israelische Polizei ist auf dem Tempelberg gegen palästinensische Jugendliche vorgegangen, die sich in der Al-Aksa-Moschee verbarrikadiert hatten. Die Jugendlichen wollten verhindern, dass jüdische Gläubige die heilige Stätte besuchen.

  Artikel lesen

Eine Heilige aus Palästina

Eine Heilige aus Palästina

Heiligsprechung -  Ein Karmelitinnenkloster steht für Stille. Da kann der Wirbel um die Heiligsprechung der Gründerin des Karmels von Bethlehem am Sonntag das ruhige Leben der Schwestern schon mal auf den Kopf stellen.

  Artikel lesen

Gebet gegen Bulldozer

Gebet gegen Bulldozer

Heiliges Land -  Der geplante Bau der israelischen Sperrmauer quer durch ein Kloster in Palästina stößt bei den Anwohnern und Ordensleuten auf erheblichen Widerstand. Mit Petitionen, Demonstrationen und Gebeten versuchen sie den Bau aufzuhalten - mit noch ungewissem Ausgang.

  Artikel lesen

Der Nahe Osten kommt nicht zur Ruhe

Der Nahe Osten kommt nicht zur Ruhe

Konflikte -  Seit Tagen spitzt sich die Situation im Nahen Osten dramatisch zu. Vermehrt kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Israelis und Palästinensern. Dabei geht es auch um interne Machtkämpfe zwischen Fatah und Hamas.

  Artikel lesen

Israel empört über Unesco-Titel für Hebron

Israel empört über Unesco-Titel für Hebron

Weltkulturerbe -  Die Gräber der Patriarchen Abraham, Isaak, Jakob werden von Juden, Christen und Muslimen verehrt. Sie liegen im Westjordanland und wurden am Freitag zum Weltkulturerbe erklärt - zum Ärger Israels.

  Artikel lesen

Kein Platz für Zukunftsgespräche?

Kein Platz für Zukunftsgespräche?

Standpunkt -  Thomas Seiterich über schwierige Gespräche zwischen Israelis und Palästinensern in Deutschland

  Artikel lesen

Palästinenser kritisieren Ausgrabungen am Tempelberg

Palästinenser kritisieren Ausgrabungen am Tempelberg

Heiliges Land -  Das palästinensische Außenministerium hat Israel für Ausgrabungen unterhalb des Tempelbergs scharf kritisiert. Israel versuche, "die Stadt zu judaisieren und ihre palästinensische Identität auszulöschen".

  Artikel lesen

Unheiliger Streit um den Tempelberg

Unheiliger Streit um den Tempelberg

Heiliges Land -  Hüter des Tempelbergs oder gefährliche Provokateure? Israel hat die palästinensischen "Murabitat" und "Murabitun" für illegal erklärt. Die Frauen und Männer wollen weiter über ihre Moscheen wachen - und vertreiben die Israelis.

  Artikel lesen

Oberbürgermeister sammeln als Sternsinger Spenden

Oberbürgermeister sammeln als Sternsinger Spenden

Soziales -  Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und ihre beiden Amtsvorgänger wollen bei Kölner Unternehmen Spenden sammeln. Sie kommen als Sternsinger verkleidet - für einen guten Zweck.

  Artikel lesen

Vom Zionsberg nach Golgota

Vom Zionsberg nach Golgota

Bibel -  Es sind Orte, die Weltgeschichte geschrieben haben: Die biblischen Stätten, die unmittelbar mit der Passionsgeschichte Jesu Christi verbunden sind. Katholisch.de stellt die vier wichtigsten Orte vor.

  Artikel lesen

Eine umkämpfte Heilige Stätte

Eine umkämpfte Heilige Stätte

Israel -  Seit Tagen kommt es zu Ausschreitungen zwischen Israelis und Palästinensern. Doch was ist an der Heiligen Stätte so besonders? Und welche Rolle spielt die Religion? Hier gibt es die Antworten.

  Artikel lesen

Mission: Heiliges Land

Mission: Heiliges Land

53 Jahre war sie dort - und ihr Herz ist es noch immer: Missionarin Schwester Maria Reitberger erinnert sich an ihren Dienst im Heiligen Land.

  Video ansehen

Archäologen machen wichtigen Fund in Jerusalem

Archäologen machen wichtigen Fund in Jerusalem

Heiliges Land -  Am Montag beginnt das Fest, an dem Juden der Zerstörungen des Tempels in Jerusalem gedenken. Nun vermelden Archäologen einen spektakulären Fund in der heiligen Stadt. Er liefert neue Belege.

  Artikel lesen

"Den Christen zur Seite stehen"

"Den Christen zur Seite stehen"

Heiliges Land -  Bischof Stephan Ackermann besucht gerade das Heilige Land. Wie er die Christen vor Ort erlebt und ob er sich um seine eigene Sicherheit sorgt, erzählte er im Interview.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018