Suchergebnisse

Ihre Suche ergab 168 Treffer

"Auf dass wir Zeugen Christi sind, der uns befreit hat"

"Auf dass wir Zeugen Christi sind, der uns befreit hat"

Geschichte -  Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks wollte die Kirche das Vakuum von Kommunismus und Sozialismus mit christlichen Werten füllen. Zu diesem Zweck startete heute vor 25 Jahren die "Sondersynode für Europa".

  Artikel lesen

Generalvikar: Ruhrbistum entmythologisieren

Generalvikar: Ruhrbistum entmythologisieren

Bistum Essen -  Vor 60 Jahren wurde das Bistum Essen als "Arbeiterdiözese" gegründet. Diese Vorstellung müsse entmythologisiert werden, findet der Essener Generalvikar Klaus Pfeffer – ebenso wie der Gründerbischof.

  Artikel lesen

Der Erste unter den Kardinälen

Der Erste unter den Kardinälen

Vatikan -  16 Jahre lang war er die "Nummer Zwei" im Vatikan und wurde auch als möglicher Papst gehandelt. Noch immer ist er der ranghöchste Kardinal der Kirche: Angelo Sodano vollendet heute sein 90. Lebensjahr.

  Artikel lesen

Schönborn: Hier erfahre ich, was die Kirche lehrt

Schönborn: Hier erfahre ich, was die Kirche lehrt

Kirche -  Ein Glaubensbuch für die gesamte Weltkirche? Kardinal Christoph Schönborn erzählt katholisch.de, wie der Katechismus entstanden ist. Dabei spricht er auch über die größte theologische Herausforderung.

  Artikel lesen

Neue Details über Tod von Johannes Paul I.

Neue Details über Tod von Johannes Paul I.

Vatikan -  Die offizielle Version des Vatikan nach dem Tod des "33-Tage-Papstes" lautete: Herzinfarkt. Doch es gab Zweifel. Nun sind Notizen des päpstlichen Leibarztes Renato Buzzonetti aufgetaucht.

  Artikel lesen

Sie dienten Gott und der Stasi

Sie dienten Gott und der Stasi

Zeitgeschichte -  Um die Einwohner der DDR noch besser zu überwachen, hielt sich die Stasi zehntausende "Inoffizielle Mitarbeiter". 86 von ihnen waren katholische Priester. Theologe Gregor Buß erklärt, warum sie dem Regime dienten.

  Artikel lesen

"Der Römerkragen widerte mich an"

"Der Römerkragen widerte mich an"

Diakonat -  Wolfgang Speicher zählt zu den weltweit ersten Ständigen Diakonen. Im katholisch.de-Interview spricht er über die Rolle von Kardinal Joseph Frings und den Ärger, für den seine Weihe damals sorgte.

  Artikel lesen

Sehnsucht nach Einheit der Christen

Sehnsucht nach Einheit der Christen

Standpunkt -  Pater Klaus Mertes über den Stand der Ökumene

  Artikel lesen

Der zweite Mann der Kirche

Der zweite Mann der Kirche

Benedikt XVI. -  Nicht einmal einen Monat war Joseph Ratzinger Münchener Erzbischof, als Papst Paul VI. ihm am 27. Juni 1977 das Kardinalsbirett aufsetzte. Die frühe Erhebung war jedoch nur der Anfang einer Ära.

  Artikel lesen

Kardinal Lehmann: Kohl war ein gradliniger Mensch

Kardinal Lehmann: Kohl war ein gradliniger Mensch

Zeitgeschichte -  Er sei ein sensibler Mann gewesen, verrät der ehemalige Mainzer Bischof Karl Lehmann über den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl. Beide kannten sich gut von regelmäßigen, langen Spaziergängen.

  Artikel lesen

Aus "Beobachtern" werden "Brüder"

Aus "Beobachtern" werden "Brüder"

Zeitgeschichte -  Am 4. Dezember 1965 feierte Papst Paul VI. den ersten ökumenischen Gottesdienst. Eigentlich war Katholiken eine aktive Teilnahme an nicht-katholischen Gottesdiensten streng untersagt. Doch das Zweite Vatikanische Konzil ging andere Wege.

  Artikel lesen

"Da müsste man manchmal mehr kämpfen"

"Da müsste man manchmal mehr kämpfen"

Dossier: Zweites Vatikanisches Konzil -  Vor bald 50 Jahren ging das Zweite Vatikanische Konzil zu Ende. Aus diesem Anlass erinnert Kardinal Karl Lehmann in einem Interview an das Großereignis und dessen Bedeutung bis heute - auch mit Blick auf die Familiensynode.

  Artikel lesen

Der Katholik im Weißen Haus

Der Katholik im Weißen Haus

Geschichte -  John F. Kennedy gehört zu den berühmtesten US-Präsidenten der Geschichte. Er war Kriegsheld, Glamour Boy, erster Katholik im Amt. Bei seiner Geburt vor 100 Jahren war ihm das nicht in die Wiege gelegt.

  Artikel lesen

Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns ist tot

Befreiungstheologe Paulo Evaristo Arns ist tot

Brasilien -  Der frühere Erzbischof von Sao Paulo starb 95-jährig. Mit seiner Schwester rief er die brasiliansiche Kinderpastoral ins Leben. Aber auch an der Aufarbeitung der Diktatur in seinem Land wirkte er mit.

  Artikel lesen

Vom Störenfried zum Kardinal

Vom Störenfried zum Kardinal

Theologie -  Beim Zweiten Vatikanischen Konzil schlug die große Stunde des Henri de Lubac: Der angebliche Modernist wurde rehabilitiert und nahm sogleich entscheidenden Einfluss auf die Beratungen.

  Artikel lesen

Die katholische Provokation

Die katholische Provokation

Standpunkt -  Thomas Arnold zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll

  Artikel lesen

Ende des Krimis um den 33-Tage-Papst

Ende des Krimis um den 33-Tage-Papst

Vatikan -  Der jähe Tod des gerade erst zum Papst gewählten Albino Luciani ließ Verschwörungstheorien aufkommen. Der Vatikan nährte dies durch Ungenauigkeiten. Jetzt soll ein Dokumentationsband Klarheit schaffen.

  Artikel lesen

Hat der Vatikan Emanuela Orlandi entführt?

Hat der Vatikan Emanuela Orlandi entführt?

Kirche -  Es ist einer der spektakulärsten Kriminalfälle Italiens: Vor mehr als 30 Jahren verschwand die 15-jährige Emanuela Orlandi. Ein Dokument soll nun belegen: Der Vatikan steckt dahinter. Aber ist es echt?

  Artikel lesen

Franziskus besucht Venedig

Franziskus besucht Venedig

Papstreisen -  Im kommenden Jahr wird das Kirchenoberhaupt für einen Tag in die Lagunenstadt in Italien kommen. Geplant ist trotz der kurzen Zeit ein vollgepacktes Programm.

  Artikel lesen

Johannes XXIII. wird Patron für Italiens Soldaten

Johannes XXIII. wird Patron für Italiens Soldaten

Vatikan -  Der Vatikan hat den Papst, der die Friedensenzyklika "Pacem in terris" schrieb, zum Fürsprecher der italienischen Armee bei Gott erklärt. Die Streitkräfte hatten darum gebeten. Kritik gab es offenbar kaum.

  Artikel lesen

Nur Gedenken reicht nicht

Nur Gedenken reicht nicht

Standpunkt -  Andrea Hoffmeier über rechte Gewalt

  Artikel lesen

Kardinal Erdö predigt bei Meisners Beisetzung

Kardinal Erdö predigt bei Meisners Beisetzung

Trauer -  Der Budapester Kardinal war ein langjähriger Weggefährte des Verstorbenen - beide verband der Einsatz für Osteuropa. Auch weitere Details zum Ablauf der Beerdigung gab das Erzbistum Köln bekannt.

  Artikel lesen

Kardinal Lehmann: Kohl liebte den Speyrer Dom

Kardinal Lehmann: Kohl liebte den Speyrer Dom

Zeitgeschichte -  Etwas seltsam sei es, dass Altkanzler Helmut Kohl in Speyer beerdigt werde, findet Kardinal Karl Lehmann. Auf gemeinsamen Spaziergängen hätten sie sich früher auch über Glaubensfragen ausgetauscht.

  Artikel lesen

Kein Anlass zur Selbstgerechtigkeit

Kein Anlass zur Selbstgerechtigkeit

Standpunkt -  Pater Klaus Mertes über den Umgang mit den Sünden der Vorfahren

  Artikel lesen

Die Päpste - überzeugte Europäer

Die Päpste - überzeugte Europäer

Zeitgeschichte -  Europa und die Päpste: Ihr Machtanspruch dominierte die Geschichte des Kontinents. Nichts hat die abendländische Kultur so geprägt wie das Christentum. Die Päpste heute begleiten die EU wohlwollend.

  Artikel lesen

100-jähriger Kardinal gestorben

100-jähriger Kardinal gestorben

Italien -  Loris Francesco Capovilla, ältester Kardinal der Welt, ist tot. Er starb am Donnerstag in Bergamo im Alter von 100 Jahren. Capovilla war langjähriger Privatsekretär eines inzwischen heiligen Papstes.

  Artikel lesen

Tagung widmet sich erster Enzyklika Benedikts XVI.

Tagung widmet sich erster Enzyklika Benedikts XVI.

Theologie -  Vor zehn Jahren veröffentlichte Papst Benedikt XVI. seine erste Enzyklika. Eine Fachtagung im Vatikan soll sich nun noch einmal intensiv mit "Deus caritas est" beschäftigen. Zwei Tage lang sollen die 200 Teilnehmer das Rundschreiben diskutieren.

  Artikel lesen

Schmuggler und Vermittler: Bischof Capucci ist tot

Schmuggler und Vermittler: Bischof Capucci ist tot

Vatikan -  Im Alter von 94 ist Hilarion Capucci gestorben. Der frühere griechisch-katholische Erzbischof von Jerusalem lebte im römischen Exil. Er war in Israel verurteilt worden, nachdem in seinem Auto ein spektakulärer Fund gemacht wurde.

  Artikel lesen

"Berlin hört auf sachliche Argumente"

"Berlin hört auf sachliche Argumente"

Politik -  Vor 25 Jahren stimmte der Bundestag für einen Umzug von Bonn nach Berlin. Der gebürtige Rheinländer und Leiter des katholischen Büros in Berlin Karl Jüsten spricht darüber, was sich verändert hat.

  Artikel lesen

Koch zum Amtsantritt bedroht

Koch zum Amtsantritt bedroht

Erzbistum Berlin -  Dass der Umbau der Hedwigskathedrale für die Berliner Katholiken ein schwieriges Thema ist, war bekannt. Dennoch überrascht, wie sehr Erzbischof Heiner Koch deswegen verbal attackiert wurde.

  Artikel lesen

  weitere Inhalte laden  

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018