Player wird geladen ...

Dokumentation: Katholischer Medienpreis 2012 - Teil 1

Am 26. November 2012 wurde in Bonn der Katholische Medienpreis verliehen

Die Preisträger im Jahr 2012 sind in der Kategorie Printmedien Wolfgang Bauer ("Endstation Dadaab", NIDO) und in der Kategorie Elektronische Medien Carsten Rau und Hauke Wendler ("WADIM", NDR/Fernsehen). Für weitere herausragende Beiträge erhielten im Bereich Printmedien Uta Keseling (Beitrag in der Berliner Morgenpost) und Paul-Josef Raue (Reihe in der Thüringer Allgemeinen) sowie in der Kategorie Elektronische Medien Volker Bernius (Hörfunkkollegbeiträge auf hr2-Kultur) und Max Kronawitter (ARD-Reihe) die Auszeichnung "journalistisch WERTvoll".

Die Laudationes hielten der ehemalige WDR-Intendant und Präsident der Deutschen Krebshilfe, Fritz Pleitgen, und Uwe Vorkötter von der Mediengruppe M. DuMont Schauberg. Der WDR-Journalist Martin Blachmann moderierte den Festakt, zu dem rund 300 Gäste aus Kirche, Politik und Medien im LVR-LandesMuseum in Bonn kamen.

Die Deutsche Bischofskonferenz verleiht den Preis seit 2003 jährlich in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Katholischer Publizisten e.V. (GKP) und dem Katholischen Medienverband e.V. (KM.). Er ist in jeder Kategorie mit 5.000 Euro dotiert.

katholisch.de

Pater Philipp trifft Kaplan Olding: Wohin geht die Kirche?

Pater Philipp trifft Kaplan Olding: Wohin geht die Kirche?

Leere Kirchen, leere Klöster - und trotzdem haben sich Philipp Meyer und Christian Olding für ein geweihtes Leben entschieden. Der eine ist Benediktinerpater, der andere Kaplan. Auf dem Katholikentag haben sie über ihre persönlichen Gründe und ihre Zukunftsvision von Kirche gesprochen.

  Video ansehen

Lied "Suche Frieden" von Detlev Jöcker

Lied "Suche Frieden" von Detlev Jöcker

Detlev Jöcker stellt das Mottolied für den Katholikentag 2018 in seiner Heimatstadt Münster vor.

  Video ansehen

Lied "Im Wandel der Zeit" von Detlev Jöcker

Lied "Im Wandel der Zeit" von Detlev Jöcker

Mit einem besonderen Lied hat der Kinderlieder-Komponist seine Bestürzung über die Amokfahrt im April in Münster verarbeitet. Es hat ein Lied geschrieben, das Mut machen soll.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018