Player wird geladen ...

Flashmob: Alle vier Sekunden stirbt ein Mensch an Hunger!

Annika Sophie Duhn von Misereor initiierte nach einer Idee der Jugendaktion einen Flashmob in der Aachener Innenstadt, der auf diesen Skandal aufmerksam machte.

Alle vier Sekunden stirbt ein Mensch an Hunger! Annika Sophie Duhn von Misereor initiierte nach einer Idee der Jugendaktion einen Flashmob in der Aachener Innenstadt, der auf diesen Skandal aufmerksam machte. Die Jugendaktion, die von Misereor und dem BDKJ durchgeführt wird, steht 2013 unter dem Motto "BASTA! es reicht. für alle". Unter www.jugendaktion.de finden Sie viele Ideen für kreative Aktionen, didaktisches Material und Fasten-Tipps rund um die diesjährige Fastenaktion.

Misereor

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017