Player wird geladen ...

ZDF-Gottesdienst aus Sömmersdorf (Doku)

Premiere für einen traditionsreichen Ort - am Dreifaltigkeitssonntag wurde in der Originalszenerie, wo sonst ein ganzes Dorf die Passion Jesu spielt, die sonntägliche Eucharistie gefeiert

"Aus Leidenschaft!"

Eine besondere Premiere für einen traditionsreichen Ort – Am 26. Mai übertrug das ZDF von der aufwendig neu gestalteten Passionsspielbühne im fränkisch-bayerischen Sömmersdorf bei Schweinfurt erstmalig einen katholischen Fernsehgottesdienst. Wo sonst ein ganzes Dorf die Passion Jesu leidenschaftlich ins Bild setzt, feierten zum Auftakt der diesjährigen Spielzeit alle Beteiligten am Dreifaltigkeitssonntag in der Originalszenerie unter freiem Himmel gemeinsam mit dem Würzburger Domvikar Paul Weismantel und vielen weiteren Gästen die sonntägliche Eucharistie.
Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von der Sömmersdorfer Heimatkapelle.

Domvikar Weismantel ist Leiter des Fachbereiches Geistliches Leben im bischöflichen Ordinariat Würzburg und Spiritual am dortigen Priesterseminar. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Gebet und Spiritualität machen ihn weit über das Bistum hinaus bekannt. Zur Gemeinde Sömmersdorf unterhält er seit Jahren eine persönlich enge Beziehung.

Mit vereinzelten Unterbrechungen während der nationalsozialistischen Herrschaft im Dritten Reich und der Jahre nach dem zweiten Weltkrieg finden die Passionsspiele in Sömmersdorf seit genau 80 Jahren regelmäßig statt. Im Rhythmus von fünf Jahren beteiligen sich generationenübergreifend bei wachsendem Ensemble von ca. 640 Dorfbewohnern mehr als 400 Personen an den unter wechselnder Regie immer weiterentwickelten Aufführungen – plus weitere Helfer in der Organisation. In jeder etwa acht Wochen dauernden Spielzeit sehen etwa 30.000 Zuschauer die spannungsreich Passions- und Liebesgeschichte Jesu, bis zum Jahr 2008 über 300.000 Besucher. Die Freilichtbühne mitten im Wald gilt als eine der schönsten und mit 1.900 Plätzen größten Anlagen in Deutschland. Schirmherr für das Jahr 2013 ist der Bischof von Würzburg, Dr. Friedhelm Hofmann.

ZDF

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018