Player wird geladen ...

Matthias Gill: Vom "Echo der Frau"-Redakteur zum Diakon

Ein spannendes Gespräch über eine ungewöhnliche Berufungsgeschichte, die in einem pakistanischen Slum ihren Anfang nahm.

Eine ungewöhnliche Karriere: Matthias Shahid Gill wurde als Sohn evangelischer Eltern in Pakistan geboren. Er arbeitete erfolgreich als Bildredakteur beim "Goldenen Blatt" und "Echo der Frau", bis er schließlich konvertierte, berufsbegleitend Theologie studierte und seit 2004 als Diakon im Zivilberuf in Köln arbeitet. Als Medienexperte beschreitet er in seiner Gemeinde neue Wege der Kommunikation.

katholisch.de

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018