Player wird geladen ...

Schätze für Gott

Ein Projekt in Nicaragua schafft durch theologische Bildung bei den Menschen dort Selbstvertrauen und macht sie sensibel für andere.

Für José Argüello Lacayo war es eine Herausforderung. "Christ sein bedeutet, aktiv etwas dafür zu tun, dass wir menschenwürdig leben", ist der 61-Jährige überzeugt. So sehr, dass er vor 25 Jahren seinen Job als Chefredakteur einer christlichen Zeitschrift aufgab und sich auf die Suche nach seiner Lebensaufgabe machte.

Als Gast der Adveniat-Aktion "Hunger nach Bildung" ist José Argüello im November und Dezember 2013 in Deutschland.

Unter dem Motto "Hunger nach Bildung" stellt Adveniat kirchliche Bildungsinitiativen in den Mittelpunkt der Jahresaktion 2013. Kirchliche Initiativen setzen sich für mehr Bildungsgerechtigkeit ein, denn Bildung ist langfristig ein wirksamer Schlüssel gegen Armut. Doch es geht um weit mehr als schulisches Lernen: Ganzheitliches Lernen umfasst auch eine Schulung des Herzens und der Seele

adveniat

"Wir sind Kinderarbeiter"

"Wir sind Kinderarbeiter"

In Indien müssen Millionen von Kindern arbeiten, anstatt zur Schule zu gehen. Das Don Bosco Netzwerk in Indien hat die Initiative „Kinderfreundliche Städte“ gestartet, um Kinderrechte umzusetzen und Kinderarbeit abzuschaffen. Mehr Informationen unter www.strassenkinder.de .

  Video ansehen

"Der Friede ist das Wichtigste"

"Der Friede ist das Wichtigste"

Der Südsudan steht am Abgrund. Ein erbitterter Kampf zweier Lager um die Macht lähmt das jüngste Land der Erde. Ein Interview mit Msgr. Anthony Bangoye, Generalvikar im Südsudan.

  Video ansehen

frei.willig.weg

frei.willig.weg

Ups und Downs, Heimweh, Fernweh, Hoffnungen und Ängste – Philomena absolviert einen Freiwilligendienst in Paraguay. Youtuber Manniac hat sie besucht.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017