Player wird geladen ...

Dokumentation: BR-Gottesdienst aus Burglengenfeld

Katholischer Gottesdienst vom 06.01.2014 aus der Gemeinde St. Vitus

In der Pfarrkirche St. Vitus von Burglengenfeld feiert Pfarrer Thomas Mayer das Fest "Epiphanias", "das Fest der Erscheinung des Herrn". Im Volksmund ist es eher als das "Dreikönigsfest" bekannt. Denn verkleidet als die Weisen aus dem Morgenland, als Caspar, Melchior und Balthasar, ziehen Buben und Mädchen von Haus zu Haus und schreiben mit Kreide die Segensbitte an die Türen. "Christus mansionem benedicat"- "Christus segne dieses Haus". In Burglengenfeld haben 60 Sternsinger feine Gewänder angelegt, ihre Sterne poliert, die Kronen geputzt. Sie werden den Gottesdienst mitgestalten. Unter der Leitung von Hubert Zaindl singen der Gospel- und Kirchenchor St. Vitus und "Die Kirchenmäuse", das sind die Kinder- und Jugendchöre der Pfarrei. Aufgeführt wird die "Missa Festiva", die Hubert Zaindl, der Kirchenmusiker von Burglengenfeld, komponiert hat.
Die Sternsingeraktion hat sich seit ihrem Start 1959 zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Viele hundert Millionen Euro wurden seither gesammelt, zehntausende Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. "Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!" - so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2014.

BR

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017