Player wird geladen ...

‚Ich kann mir keinen besseren Anfang vorstellen‘

Die Sternsinger bei Bundespräsident Joachim Gauck

Großes Lob für die Sternsinger aus berufenem Munde. „Der Präsident dieses Landes freut sich, dass dieses Land durch euer Tun geschmückt ist", machte Bundespräsident Joachim Gauck am 6. Januar 2014 im Schloss Bellevue deutlich. Pünktlich zum Dreikönigsfest hatte der Bundespräsident gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt Sternsinger in seinem Amtssitz in Berlin empfangen. 42 Sternsinger aus dem Bistum Würzburg vertraten dabei alle Mädchen und Jungen, die in diesen Tagen überall in Deutschland Spenden für Not leidende Kinder in aller Welt sammeln.

Mehr Informationen zur 56. Aktion Dreikönigssingen finden Sie auf dem Internetportal Weltkirche und auf der Sternsinger-Webseite.

Kindermissionswerk

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017