Player wird geladen ...

‚We cannot be satisfied‘

Kardinal Rodriguez Maradiaga zieht eine Bilanz der Millenniumsentwicklungsziele

Das Ergebnis der Millenniumsziele, die im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden, ist ernüchternd. Dieses Fazit zog der honduranische Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga am Wochenende auf einer Veranstaltung des Hilfsorganisation Don Bosco Mondo in Bonn. „Sehr wenig wurde erreicht“, so der Kardinal. Daher sei es notwendig, dass die Weltgemeinschaft ihr Gewissen prüfe und eine ehrliche Bilanz ziehe.  Mit Blick auf die Entwicklungsziele nach 2015 forderte er eine Agenda, die menschlich und solidarisch geprägt sei. Als Beispiel verwies er auf das Engagement der Salesianer Don Boscos, die benachteiligte Kindern und Jugendliche weltweit unterstützen und fördern.

weltkirche.katholisch.de

"Wir sind Kinderarbeiter"

"Wir sind Kinderarbeiter"

In Indien müssen Millionen von Kindern arbeiten, anstatt zur Schule zu gehen. Das Don Bosco Netzwerk in Indien hat die Initiative „Kinderfreundliche Städte“ gestartet, um Kinderrechte umzusetzen und Kinderarbeit abzuschaffen. Mehr Informationen unter www.strassenkinder.de .

  Video ansehen

"Der Friede ist das Wichtigste"

"Der Friede ist das Wichtigste"

Der Südsudan steht am Abgrund. Ein erbitterter Kampf zweier Lager um die Macht lähmt das jüngste Land der Erde. Ein Interview mit Msgr. Anthony Bangoye, Generalvikar im Südsudan.

  Video ansehen

frei.willig.weg

frei.willig.weg

Ups und Downs, Heimweh, Fernweh, Hoffnungen und Ängste – Philomena absolviert einen Freiwilligendienst in Paraguay. Youtuber Manniac hat sie besucht.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017