Player wird geladen ...

Nicht nur Glamour

Berlinale, was hat es damit eigentlich auf sich? Die Redakteure vom FILMDIENST klären auf.

Alle reden über die Berlinale! Die Filmexperten vom katholischen Magazin FILMDIENST sind absolute Berlinale-Kenner und erklären, was es mit dem weltweit größten Publikumsfestival auf sich hat. Bei den 64. Filmfestspielen werden über 400 Filme gezeigt. Die Beiträge stammen aus 72 Ländern und sind in zehn Sektionen unterteilt. Am Ende der 10 Festivaltage hagelt es dann von 50 Jurys Auszeichnungen. Die begehrteste wird in der Kategorie Wettbewerb mit dem goldenen Bären prämiert. Auch die katholische und evangelische Kirche sind mit einer ökumenischen Jury auf dem Festival vertreten.

Die FILMDIENST-Redakteure Felicitas Kleiner, Josef Lederle, Jörg Gerle und Marius Nobach haben sich durch das umfangreiche Programm gewühlt und die Sektionen untereinander aufgeteilt. In den kommenden Tagen werden sie täglich mindestens zwei Filme am Tag im Kino schauen. Katholisch.de begleitet Sie dabei in den ersten Tagen.

katholisch.de/Sarah Schortemeyer

Ökumenischer Empfang zur Berlinale

Ökumenischer Empfang zur Berlinale

Was Kino und Kirche gemeinsam haben, dieser Frage hat sich katholisch.de auf dem Ökumenischen Empfang zur 66. Berlinale gewidmet.

  Video ansehen

Berlinale 2016 - Flüchtlinge besuchen die Berlinale

Berlinale 2016 - Flüchtlinge besuchen die Berlinale

Nicht nur Party und Glamour; auch ernste gesellschaftliche Themen finden sich während der Berlinale wieder. So spielt die Flüchtlingskrise auch auf der Kinoleinwand eine große Rolle. Abseits versuchen die Veranstalter mit Patenschaften Geflüchteten einen Kinobesuch zu ermöglichen. FilmDienst-Redakteurin Silke Kettelhake hat sich freiwillig gemeldet.

  Video ansehen

Berlinale 2016 - Filmkritik: Fire at sea

Berlinale 2016 - Filmkritik: Fire at sea

Leben im Angesicht der Katastrophe. Seit 20 Jahren treffen Flüchtlinge auf Lampedusa ein. Die Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Einwohner zeigt die Dokumentation.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017