Player wird geladen ...

Lesen, Lernen, Landwirtschaft

Wie Halbnomaden in Uganda mit Bildung den Hunger bekämpfen.

In der Diözese Kotido, im Nordosten Ugandas, leben die Menschen nah am Existenzminimum. Die Sorge um ausreichend Nahrung und fehlende Bildung bestimmen den Alltag der dort lebenden Halbnomaden. Mithilfe des Alphabetisierungsprogramms FAL (Functional Adult Literacy) der Erzdiözese, das vom katholischen Hilfswerk Misereor gefördert wird, konnte sich die Lebenssituation der Menschen verbessern, berichtet Jospehine Alum, Lehrerin im FAL-Projekt. Sie ist im Rahmen der Misereor-Fastenaktion in Deutschland zu Gast und erklärt im Interview mit dem Internetportal Weltkirche, wie sich Lesen lernen und Landwirtschaft erfolgreich verbinden lässt.

Die Misereor-Fastenaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mut ist, zu geben, wenn alle nehmen“. Mehr über die bundesweite Aktion erfahren Sie auf der Webseite von Misereor und auf dem Internetportal Weltkirche.

weltkirche.katholisch.de

"Wir sind Kinderarbeiter"

"Wir sind Kinderarbeiter"

In Indien müssen Millionen von Kindern arbeiten, anstatt zur Schule zu gehen. Das Don Bosco Netzwerk in Indien hat die Initiative „Kinderfreundliche Städte“ gestartet, um Kinderrechte umzusetzen und Kinderarbeit abzuschaffen. Mehr Informationen unter www.strassenkinder.de .

  Video ansehen

"Der Friede ist das Wichtigste"

"Der Friede ist das Wichtigste"

Der Südsudan steht am Abgrund. Ein erbitterter Kampf zweier Lager um die Macht lähmt das jüngste Land der Erde. Ein Interview mit Msgr. Anthony Bangoye, Generalvikar im Südsudan.

  Video ansehen

frei.willig.weg

frei.willig.weg

Ups und Downs, Heimweh, Fernweh, Hoffnungen und Ängste – Philomena absolviert einen Freiwilligendienst in Paraguay. Youtuber Manniac hat sie besucht.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017