Player wird geladen ...

Dokumentation: Ökumenischer Gottesdienst, Gera

vom 28.09.2014

Am 25. Oktober 1237 wurde Gera erstmals als Stadt erwähnt und ihre Einwohner durften sich Bürger nennen. Dieses historische Datum wird nun mit einer Festwoche gefeiert. Zu Beginn laden die Christen zu einem gemeinsamen Gottesdienst ein und erinnern an Zeiten der Gefahr und der Bewahrung. Der MDR überträgt den Festgottesdienst live aus der Elisabethkirche.

MDR

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017