Player wird geladen ...

Finanzkrise-Staatsschuldenkrise-Eurokrise

Krisen und Ängste erschüttern die Börsen - Das Vertrauen in die gemeinsame Währung schwindet.

Bereits als die Griechenland-Problematik virulent zu werden begann und noch niemand an einen "Grexit" zu denken wagte, befasste sich die Katholische Akademie in Bayern mit den möglichen Folgen der multiplen Krisen im Euro-Raum. Leitende Fragestellung war, wie das beschädigte Vertrauen in die gemeinsame Währung wieder gestärkt und den Ängsten vieler Europäer begegnet werden kann. Genügt die Einheit des Geldes nicht mehr? Sind weitere politische Schritte nötig, um nicht am Ende den sozialen Frieden aufs Spiel zu setzen?

Alexander Seibold

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017