Player wird geladen ...

"Kirche muss die Sprache des Internets lernen"

Zwei Tage lange tauschten sich kirchlich Engagierte bei der diesjährigen Tagung "Kirche im Web 2.0" zu aktuellen Entwicklungen im Internet aus.

Seit sieben Jahren treffen sich einmal im Jahr kirchlich Engagierte im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für Gemeinde, Bistum oder Hilfswerke, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand bei Entwicklungen im Internet zu bringen. Rund 70 Teilnehmer waren diesmal nach Münster in die Akademie Franz Hitze Haus gekommen. Im Mittelpunkt stand bei der diesjährigen Tagung die "Kommunikation des Evangeliums in der digitalen Welt". Als Referentin war dafür Soziologin und Ökonomin Isabelle Jonvaeax von der Uni Graz gekommen. Sie sprach über ihre Forschungen zum Thema "Eine neue Online-Religiosität?".

Im nächsten Jahr findet die Veranstaltung wieder beim Kooperationspartner der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Stuttgart statt. Mehr Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie auf der Facebook-Veranstaltungssseite.

katholisch.de

Video teilen:

"Nicht nur Party"

"Nicht nur Party"

Wolfgang Ehrenlechner ist Bundesvorsitzender des BDKJ. Was er sich vom Weltjugendtag in Krakau erhofft und ob er an eine nachhaltige Wirkung des Treffens glaubt, verrät er im Interview.

  Video ansehen

"Ausatmen und Loslassen"

"Ausatmen und Loslassen"

Dieses Gebet hat sein Leben verändert. Peter Dyckhoff erklärt das Geheimnis des Ruhegebets.

  Video ansehen

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

Pfarrer Meik Schirpenbach erklärt anhand verschiedener Symbole den Ablauf und die Bedeutung der Taufe.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2016