Player wird geladen ...

Dokumentation: Kath. Gottesdienst vom 26.04.2015 aus St. Andrä

aus der Basilika Maria Loretta

Mit der Gemeinde feiern Dechant P. Gerfried Sitar, OSB und Vikar Anselm Kassin

"Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe" - so heisst es im Evangelium zum 4.Sonntag der Osterzeit; der Evangelist Johannes legt Jesus diese Worte in den Mund, der sagt: "ich bin der gute Hirt, ich kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich" - welche Aufgaben haben die 'Schafe' beim guten Hirt? Mit dieser Frage wird sich P.Gerfried Sitar in seiner Predigt beschäftigen.

Kyrie von Greg Gilpin, Gloria: GL169, Offertorium von Hans Peter Pöllinger: Nun bringen wir das Brot den Wein, Sanctus von Martina Ragger, Agnus von A.L.Webber,Kommunion: I Give You My Heart von Reuben Morgan und I Am Special von James E. Moore, Danklied: Maria Loreto Wallfahrtlied von Martina Ragger

Kantor: Thomas Salzmann, Musikalische Gestaltung: Domchor und Domspatzen St. Andrä, Chorus Paradisi, Orchester der Basilika St. Andrä, An der Orgel: Thomas Sixt, Stefan Nemptusiak

Zur Geschichte der Wallfahrtsbasilika Maria Loreto

Die barocke Wallfahrtskirche stammt aus dem Jahr 1683 - zuvor stand an dieser Stelle eine kleine Kapelle nach dem Vorbild des 'Hauses von Loreto', die aber bald die Pilgerströme zur 'schwarzen Madonna' nicht mehr fassen konnte. In der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts wurden in Maria Loreto jährlich bis zu 80.000 Kommunionen gezählt. Heute ist Maria Loreto neben Maria Luggau die bedeutendste Marienwallfahrtskirche in Kärnten, im Juli 2014 wurde die Kirche durch Papst Franziskus zur Basilika erhoben.

ORF

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018