Player wird geladen ...

Libanon: Schulgeld und Lebensmittel für syrische Flüchtlinge

Viele aus Syrien geflüchtete Familien sind im Libanon auf dem Land bei libanesischen Bauern untergekommen - das ist für beide Seiten eine Herausforderung.

Die Familie der 38-Jährigen Randa hat nahe der syrischen Stadt Homs alles verloren. Ihr Leben konnte sie retten. Nach der Flucht aus Syrien kam Randa mit ihrem Mann und den vier Kindern in der Bekaa-Ebene bei einem libanesischen Milchbauern unter. Er gewährte Unterkunft: Ein Zimmer und eine Kochnische. Als Gegenleistung übernahm der Familienvater die Versorgung des Stallviehs. Dann das Unglück im Unglück: Bei einem Verkehrsunfall wurde Bouzayd verletzt.

Seit er als Arbeitskraft ausfällt, übernehmen der zwölfjährige Elie und seine Schwester Elham die schwere Stallarbeit, um die Unterkunft nicht zu verlieren. Doch ein Zimmer und die Milch, die Randa täglich vom Bauern erhält, reichen zum Leben nicht. Von den BetreuerInnen der Caritas Lebanon erhält die Familie daher Lebensmittelgutscheine im Wert von 150 Euro monatlich. Damit kauft Randa in den lokalen Supermärkten das Notwendigste für die Ernährung, ganz auf den Bedarf der Familie abgestimmt.

Caritas international

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017