Player wird geladen ...

Brasilien: Jugendliche Fotoreporter/innen in Recife zeigen ihre Welt

Im brasilianischen Recife stellen Jugendliche ihren eigenen Lebensalltag fotografisch dar und informieren mit einer Fotoausstellung die Öffentlichkeit über die Lebenswirklichkeit von Jugendlichen und Kindern.

Die Fotos, zwischen den Latten einer Leiter arrangiert, sind wie Fenster in eine andere und doch ganz nahe Welt: Der Alltag der anderen scheint weit weg - und ist doch näher als du denkst. So könnte die Botschaft der Fotoarbeiten zusammengefasst werden, die in Recife von Jugendlichen gemacht und ausgestellt wurden. Die jungen Fotoreporter zeigen Einblicke in ihre Lebenswelt, die selbst Nachbarn und Eltern zum Staunen bringen.

Caritas international

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017