Player wird geladen ...

Humor im Hospiz

"Das Leben hört nicht auf, komisch zu sein, wenn Menschen sterben - ebenso wenig, wie es aufhört ernst zu sein, wenn man lacht", so formuliert Prof. Hirsch und nimmt eine scheinbare Spannung zwischen Humor und Abschied in den Blick. Dieses Akademievideo dokumentiert die Studientagung "Humor in der Hospizarbeit. Eine Potential in der Sterbebegleitung", die am 2. Juni 2015 in der Akademie Franz Hitze Haus stattgefunden hat.

Humor ist eine Haltung zum Leben, die zu einem freundlicheren Umgang mit sich selbst und anderen führen kann. Es ist die Bereitschaft, heiter und spielerisch den Widrigkeiten des Lebens zu trotzen. Ist diese Haltung mit Blick auf den nahenden Tod eines Menschen gleichermaßen eine fröhliche Ressource in der Hospizarbeit? Der 13. Nordwestdeutsche Hospiztag in der Akademie Franz Hitze Haus nimmt diese scheinbare Spannung zwischen Humor und Abschied in den Blick.

Akademie Franz Hitze Haus

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017