Player wird geladen ...

"Verkündet sein Heil von Tag zu Tag"

Das Motto des "Monats der Weltmission" 2015 stammt aus dem Psalm 96. Die Worte "von Tag zu Tag" sollen außerdem an die Verkündigung des Missionsdekrets "Ad Gentes" auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil vor 50 Jahren erinnern.

"Das erste Ziel ist unsere Solidarität mit Katholiken in anderen Teilen der Welt", erklärt Missio-Präsident Prälat Klaus Krämer zum "Monat der Weltmission". In diesem Jahr steht Tansania als Beispielland im Mittelpunkt der Aktion.

"Verkündet sein Heil von Tag zu Tag" ist das Motto der diesjährigen Missions-Aktion. Wie dieses tägliche Verkünden des göttlichen Heils aussieht und was Mission heute bedeutet, solle laut Krämer am Beispiel Tansania gezeigt werden.

Bettina Tiburzy / missio

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017