Player wird geladen ...

Kindheit im Kanal - Wiedersehen mit Don Sergio

Vor 15 Jahren lebten Sonia und Vasile, wie viele andere Straßenkinder im rumänischen Constanta, in Kanalschächten. Nun gibt es ein Wiedersehen mit dem Salesianerpater Don Sergio, der den Kindern damals einen Ausweg aus dem Elend zeigte.

Pater Sergio Bergamin SDB ist seit mehr als 15 Jahren in Osteuropa verankert. Der gebürtige Italiener gehörte mit zu den ersten Salesianern in der rumänischen Hafenstadt Constanta. Dort kam er in Kontakt mit den Straßenkindern, die in Kanalschächten lebten. Ihr Schicksal hat ihn nicht mehr losgelassen. Ein Film von Marco Keller und der Don Bosco Mission Bonn.


Weitere Informationen unter www.strassenkinder.de

Marco Keller / Don Bosco Mission Bonn

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017