Player wird geladen ...

Freisprecher: Brauchen wir den Rausch?

"Glücksmomente... die braucht man halt im Leben!" Berauscht sein auch ohne Alkohol - intensive Erlebnisse, einzigartige Erfahrungen können uns in einen Rauschzustand versetzen: Verliebt sein, Fallschirmspringen, gute Noten, aber auch Ängste und Ärger.

Guter Rausch – böser Rausch? Auf dem Weinfest in Neustadt an der Weinstraße wollten wir es wissen: Unsere Freisprecher erzählen von berauschenden Erfahrungen, von intensiven Erlebnissen. Und sie sagen, wann der Rausch abdriftet in etwas, das man später bereut. Dabei geht es nicht nur um Alkohol, Promille und Co.

 

Das ökumenische TV-Format der katholischen und evangelischen Kirche in Deutschland. "Freisprecher" sind kurze Videos, die sich an ein junges Publikum richten. Thematisch handelt es sich um ethische Fragen die im Alltag junger Menschen eine Rolle spielen. Es geht um Treue und um Partnerschaft, um die Suche nach Orientierung und nach gültigen Werten.

 

EinsPlus/Kniff > Projektagentur

Freisprecher: Wie kann ich vertrauen?

Freisprecher: Wie kann ich vertrauen?

„Ich glaube, dass jeder von uns das schon mal erlebt hat, zutiefst enttäuscht worden zu sein. Dann wieder Vertrauen aufzubauen ist mit das Schwerste, was man haben kann in menschlichen Beziehungen.“

  Video ansehen

Freisprecher: Wie geht vergeben?

Freisprecher: Wie geht vergeben?

„Ich glaube, dass manche Menschen sich fragen, warum Vergeben wichtig ist, warum man das tun sollte.“

  Video ansehen

Freisprecher: Sind soziale Netzwerke unsozial?

Freisprecher: Sind soziale Netzwerke unsozial?

Julia ist Autorin und Schauspielerin. Ihr Roman "Die Anstalt der besseren Mädchen" erschien 2006 im Suhrkamp Verlag.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Jobs  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018