Player wird geladen ...

Berlinale 2016 - Filmkritik: Grüße aus Fukushima

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei ungleichen Frauen.

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei ungleichen Frauen.

Nach geplatzten Lebensträumen und dem Verlust ihrer großen Liebe verlässt Marie (Rosalie Thompson) ihr ungeliebtes Leben in Deutschland, um in Japan neu anzufangen. Dort angekommen arbeitet sie als Clown, um Freude in das Leben der Bewohner von Fukushima zu bringen, die auch nach Jahren immer noch unter elenden Bedingungen in Notunterkünften leben. Schnell merkt sie, dass sie für diese Arbeit nicht gemacht ist.


Während ihrer Sinnsuche trifft sie auf Satomi (Kaori Momoi), die ebenfalls mit ihrer Vergangenheit abschließen muss. Zwei Leben, zwei Kulturen, zwei Sprachen. Die Geschichte einer Freundschaft zwischen sehr unterschiedlichen Protagonistinnen, die gemeinsam ihre Vergangenheit bewältigen.
FilmDienst-Redakteur Jörg Gerle über das Drama „Grüße aus Fukushima“.


Die Filmkritik ist eine Kooperation von katholisch.de und dem FilmDienst. Mehr Informationen zum Film: filmdienst.de



katholisch.de

Ökumenischer Empfang zur Berlinale

Ökumenischer Empfang zur Berlinale

Was Kino und Kirche gemeinsam haben, dieser Frage hat sich katholisch.de auf dem Ökumenischen Empfang zur 66. Berlinale gewidmet.

  Video ansehen

Berlinale 2016 - Flüchtlinge besuchen die Berlinale

Berlinale 2016 - Flüchtlinge besuchen die Berlinale

Nicht nur Party und Glamour; auch ernste gesellschaftliche Themen finden sich während der Berlinale wieder. So spielt die Flüchtlingskrise auch auf der Kinoleinwand eine große Rolle. Abseits versuchen die Veranstalter mit Patenschaften Geflüchteten einen Kinobesuch zu ermöglichen. FilmDienst-Redakteurin Silke Kettelhake hat sich freiwillig gemeldet.

  Video ansehen

Berlinale 2016 - Filmkritik: Fire at sea

Berlinale 2016 - Filmkritik: Fire at sea

Leben im Angesicht der Katastrophe. Seit 20 Jahren treffen Flüchtlinge auf Lampedusa ein. Die Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Einwohner zeigt die Dokumentation.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017