Player wird geladen ...

"Macht eine bessere Welt"

Manfred Deselaers ist Seelsorger im Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz und widmet sich intensiv der deutsch-polnischen Versöhnungsarbeit.

"Bauen wir eine Welt, in der wir miteinander befreundet sein können", so Dr. Manfred Deselaers, Auslandsseelsorger der Deutschen Bischofskonferenz, im Interview. Deselaers ist Priester des Bistums Aachen und Vizepräsident der Stiftung Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz. Seit 1990 beschäftigt er sich mit der religiösen Bedeutung der Erinnerung an Auschwitz. Bis heute widmet sich Deselaers intensiv der deutsch-polnischen und christlich-jüdischen Versöhnungsarbeit.

Das Zentrum für Dialog und Gebet in Auschwitz lädt ausdrücklich Jugendliche und Jugendgruppen, die am Weltjugendtag vom 26. bis zum 31. Juli 2016 teilnehmen, zu einem Besuch in die Begegnungsstätte ein. Gruppen können sich hier vorab anmelden

Mehr zum Weltjugendtag in Krakau 2016

katholisch.de

"Nicht nur Party"

"Nicht nur Party"

Wolfgang Ehrenlechner ist Bundesvorsitzender des BDKJ. Was er sich vom Weltjugendtag in Krakau erhofft und ob er an eine nachhaltige Wirkung des Treffens glaubt, verrät er im Interview.

  Video ansehen

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

"Ein geschenkter Neuanfang mit Gott"

Pfarrer Meik Schirpenbach erklärt anhand verschiedener Symbole den Ablauf und die Bedeutung der Taufe.

  Video ansehen

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Auf der Kistentrommel ins neue Leben

Integration im Rhythmus: An der Hauptschule Herbertskaul bei Köln trommeln sich junge Geflüchtete in ihr neues Leben. Die Musik-AG soll Spaß machen, hat aber auch einen großen pädagogischen Nutzen.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2018