Player wird geladen ...

„Gott will nicht, dass Menschen fliehen“

Auf dem Katholikentag in Leipzig formuliert Erzbischof Ludwig Schick einen eindringlichen Appell für Frieden.

Flucht, Asyl und Integration sind die zentralen Themen, die auf dem Katholikentag in Leipzig diskutiert werden. Als Weltkirche-Bischof ist Ludwig Schick kürzlich selbst in den Nahen Osten gereist, um sich über die Situation der Flüchtlinge dort zu informieren. „Wir müssen alles tun, damit Frieden herrscht“ ist sein mahnender Appell.

weltkirche.katholisch.de

Video teilen:

"Es gibt diese Übergriffe"

"Es gibt diese Übergriffe"

Werden Christen und andere religiöse Minderheiten in deutschen Flüchtlingsunterkünften diskriminiert? Menschenrechtler Martin Lessenthin sagt ja und fordert konkrete Schritte.

  Video ansehen

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

“Dialogue leads to spiritual solidarity”

Die muslimische Theologin Nayla Tabbara setzt sich für den interreligiösen Dialog im Libanon ein. Für die Christen und Muslime in Europa hat sie zwei Botschaften.

  Video ansehen

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

„Es gibt keinen Dialog mit Dschihadisten“

Wo stößt interreligiöser Dialog an seine Grenzen? Für den Islamkenner Timo Güzelmansur ist klar: Mit religiösen Extremisten kann man nicht reden.

  Video ansehen

Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017