Player wird geladen ...

Kirche als Anwältin der Flüchtlinge

In einer gemeinsamen Stellungnahme rufen die kirchlichen Hilfswerke zu einem stärkeren Einsatz für Flüchtlinge auf.

Es ist der Anspruch der Katholikentage, immer am Puls der aktuellen gesellschaftspolitischen Themen zu sein. Und so waren es Flüchtlinge, Asyl, Integration und Fremdenfeindlichkeit, die beim 100. Jubiläumstreffen vom 25. bis 29. Mai in Leipzig im Mittelpunkt standen. Auch die kirchlichen Hilfswerke bezogen mit einer gemeinsamen Stellungnahme zur Flüchtlingsthematik klar Position. Darin kritisierten sie die "immer schlechter werdende Versorgungslage" von Flüchtlingen. An der gemeinsamen Stellungnahme beteiligten sich Adveniat, Misereor, Deutscher Caritasverband, Renovabis, Missio und das Kindermissionswerk "Die Sternsinger".

Mehr Informationen und die Erklärung der Hilfswerke im Worlaut finden Sie unter weltkirche.katholisch.de.

weltkirche.katholisch.de

"Wir sind Kinderarbeiter"

"Wir sind Kinderarbeiter"

In Indien müssen Millionen von Kindern arbeiten, anstatt zur Schule zu gehen. Das Don Bosco Netzwerk in Indien hat die Initiative „Kinderfreundliche Städte“ gestartet, um Kinderrechte umzusetzen und Kinderarbeit abzuschaffen. Mehr Informationen unter www.strassenkinder.de .

  Video ansehen

"Der Friede ist das Wichtigste"

"Der Friede ist das Wichtigste"

Der Südsudan steht am Abgrund. Ein erbitterter Kampf zweier Lager um die Macht lähmt das jüngste Land der Erde. Ein Interview mit Msgr. Anthony Bangoye, Generalvikar im Südsudan.

  Video ansehen

frei.willig.weg

frei.willig.weg

Ups und Downs, Heimweh, Fernweh, Hoffnungen und Ängste – Philomena absolviert einen Freiwilligendienst in Paraguay. Youtuber Manniac hat sie besucht.

  Video ansehen

RSS-Feeds  |  Impressum  |  Über uns  |  Datenschutz  |  © 2017